Komplikationen bei Morbus Crohn und Behandlung

Inhalt

  • Fisteln bei Morbus Crohn
  • Der Analbereich bei Morbus Crohn
  • Perforation des Darms bei Morbus Crohn
  • Einblutung bei Morbus Crohn
  • Akute toxische Dilatation des Kolons bei Morbus Crohn
  • Stenosen bei Morbus Crohn



  • Fisteln bei Morbus Crohn

    Das klinische Bild von Morbus Crohn Prominenznehmen Fisteln, und die Krankheit in einigen Fällen kann sich manifestieren nur durch diese Komplikation. Es gibt externe Fisteln mit einem Auslass an der Vorderseite der Bauchwand, die sich zwischen den inneren Darmschlingen und die umgebenden Hohlorgane und Mastdarmfistel.

    Externe Fisteln bei Morbus Crohn

    Komplikationen bei Morbus Crohn und BehandlungExterne Fistel Öffnung an der vorderen BauchWand im Allgemeinen in der Narbe nach Appendektomie oder Laparotomie bleibt, und sind relativ selten. Etwa ein Drittel der Fälle wird ihre Entwicklung von einer Blinddarmoperation voraus. Nach der chirurgischen im Zusammenhang mit Verdacht auf akute Appendizitis gemacht Interventionen treten externen Fisteln in 1% der Fälle.

    Der Mechanismus der Entwicklung von externen Fistel in KrankheitsMorbus Crohn ist eng mit dem Eindringen von Geschwüren durch alle Schichten der Darmwand in das umgebende Gewebe und Abszessbildung verbunden. Es zeichnet sich durch Fieber, Bauchschmerzen, in einigen Fällen, lokale Muskelverspannungen vorderen Bauchwand manifestiert. Nach spontaner oder chirurgische Dissektion Abszess Fistel mit eitriger Ausfluss gemacht wird, manchmal mit Darminhalt gemischt. Fisteln - typische Komplikationen vor allem Läsionen spannende Dünndarm.

    Interne Fisteln bei Morbus Crohn

    Der Mechanismus der Bildung von inneren Fistel ist der gleiche,als auch externe. Es ist eine andere Anordnung von Fisteln. Am häufigsten wird ein Abszess im Darmhöhle geöffnet. Daher häufiger Fisteln, die Ileum-Schleife miteinander verbinden, etwas weniger - die sich von dem Ileum zu den großen, meist seitlich Sigmas. Es kommt seltener Lokalisation von Fistel (schmale Öffnung oder Durchgang), aus dem Ileum in die Blase, Harnleiter, Harnröhre, Scheide, Gebärmutter, Eileiter Reisen, sowie in der Gallenblase und Magen. Klinisch eine bestimmte Lokalisation der Fistel Symptome entspricht dem Teil des Körpers sind am pathologischen Prozess beteiligt.

    Fisteln zwischen den Schleifen des Dünndarms führt zu einer Verkürzung der Darmpassage (Bewegung) und Malabsorption-Syndrom. Inzwischen anorektalen Fisteln sind in der Regel nicht in den Dünndarm berichtet.



    Der Analbereich bei Morbus Crohn

    Mit der Lokalisierung von Morbus Crohn in verschiedenen AbteilungenDünndarm in 25% der Fälle in der gleichen Zeit können ähnliche Änderungen in dem anorektalen Bereich zu finden. Häufiger (50-70%) werden bei Morbus Crohn beobachtet, mit Läsionen des Dickdarms auftreten. Manchmal sind anal ändert sich die ersten Symptome der Krankheit, obwohl sie ihnen ein Ergebnis der besseren Zugang kann für die Inspektion und daher die Möglichkeit der Diagnose in einem frühen Stadium der Krankheit.

    Beschrieben viele Sorten von anal LäsionenMorbus Crohn Feld. In der Regel Krankheit in Morbus Crohn, stellen sie eine breite podrytymi kantige Spalt (Spalt, Nut), in den meisten Fällen in der Seite befindet, nicht in der üblichen nach hinten. Manchmal ist es hinteren oder vorderen Analfissur. Starke Schmerzen sind selten, obwohl unangenehm, viele Patienten im Analbereich beschweren. Der Riss kann einzelne, aber manchmal gibt es zwei oder mehr. Fast obligatorisch Manifestation von Morbus Crohn, von Rissen begleitet werden, ist es signifikante Schwellung der perianalen Gewebe. In dieser geschwollene Haut um den Anus wird purpur-bläuliche Färbung. Risse werden durch träge Strömung und langsame Regeneration aus. Durch die starke Schwellung der Schleimhaut und deren verstärkte Falten diese Risse sind nicht immer leicht zu identifizieren. Oft sind sie wahre Längs Geschwüre, selten anders als sonst schmerzhafte Analfissur.

    Komplikationen bei Morbus Crohn und BehandlungIn schwereren Fällen, Ulzerationen Reichweiteein solches Ausmaß, dass alle der Streik Teil anal Krebs und angrenzenden Gebieten bis zu den Genitalien. Während Frauen recto-vaginalen Fisteln erscheinen, Abszesse in der Bartholin-Drüsen und Vulvitis; bei Männern ist es eine scharfe Schwellung des Hodensacks. Das Verfahren kann in ischiorectalis Gewebe, Muskeln in der analen Schließmuskels eindringen und die gesamte Zone zu zerstören an ihrer Stelle eine große Kloake zu bilden. Typische Fistel Rektum, gebildet als Ergebnis einer spontanen oder chirurgische Dissektion und periaialnyh ischiorectalis Abszesse. Ihre innere Loch kann sich nicht nur in der Nähe der pectinate Linie, wie es normalerweise der Fall mit einer Fistel Ätiologie, aber weit proximal. Häufiger mehrere Fisteln mit einem anderen Fokus bewegt.

    Bemerkenswert relativ trägefür Fistel bei Morbus Crohn. Die Patienten klagen über eine leichte Entlastung von der Öffnung der Fistel und der umgebenden Haut Schwellung. Charakteristischer das Fehlen von Schmerz für einen langen Zeitraum. Seals Palpation während Fistel in der Regel nicht beobachtet.

    Die bakteriologische Untersuchung des Enddarms getrennt Fisteln bei Patienten, die an Morbus Crohn leiden oft E. coli, Proteus, Streptokokken und Staphylokokken gefunden.



    Perforation des Darms bei Morbus Crohn

    In den letzten Jahren ist es lebendig formidableKomplikation von Morbus Crohn, einschließlich Darm Perforation. Jedoch ist Morbus Crohn Perforation im freien Bauchhöhle, insbesondere im Dünndarm selten. In der Literatur werden einige hundert dieser Fälle. Typische Entwicklung mit Perforationen bedeckt, weil die Entzündung in Krankheit in der Regel Crohn-na alle Schichten der Darmwand ausbreitet, einschließlich seröse (wässrige Serum) Abdeckung.

    Serositis (Entzündung der serösen Häute), in seinerwiederum trägt zur Bildung von Adhäsionen mit benachbarten Organen oder Drüse. Daher Schlitz eindringende tiefen Geschwüren durch die gesamte Dicke der Darmwand, was zur Bildung von Abszessen und Fisteln zu nahe gelegenen Organe, und nicht um die Perforationen zu befreien. In einer Reihe von Fällen von Kolonperforation trägt auch zur Bildung von Abszessen, die sogar bis zum Becken erstrecken. Der Beitritt zur Hauptkrankheit der akuten Osteomyelitis Veränderung der klinischen Symptome; in der Lobby eines hohes Fieber und schweren Allgemeinzustand verursacht starke Schmerzen und Schwellungen der Gewebe in den betroffenen Knochen. Manchmal wird der Abszess im Hüftgelenk geöffnet, die septische Arthritis führt.

    Besonders schwierige Diagnose der Perforation bei Patienteneine lange Zeit mit Corticosteroidhormone behandelt, die die Symptome dieser Komplikation maskieren. Es wird angenommen, dass die Hormone selbst nicht zu einer Perforation der Darmwand führen kann, aber wegen der Abschwächung der Symptome hauptsächlich Fieber und Tachykardie verleiten einen Arzt hinsichtlich der Verfügbarkeit dieser Komplikation. Dadurch entsteht das Risiko einer Verzögerung bei der Operation.

    Bemerkenswert ist das Fehlen eines spezifischenBeziehung zwischen Dauer und Häufigkeit der zugrunde liegenden Erkrankung der Darmwand perforiert. Manchmal tritt eine Komplikation in den frühen Stufen des Verfahrens, aber es wird oft in Individuen viele Jahre leiden Crohn-Krankheit beobachtet.



    Einblutung bei Morbus Crohn

    Eine rechtzeitige Diagnose dieser Komplikation manchmalist nicht einfach. Die Meinungen der Autoren über die Häufigkeit von schweren Blutungen bei Morbus Crohn unterscheiden, da in der Regel die Menge an Blut verloren ist, wird durch Auge geschätzt. Anämie kann jedoch entwickeln ziemlich schwierig zu behandeln, wenn wiederholt, nicht einmal einen sehr schweren Blutverlust. Nur eine kleine Anzahl von Patienten plötzlich kommt ein reichlicher Darm-Blutungen, dass einige Maßnahmen der konservativen Behandlung ist nicht genug und müssen dringend Chirurgie zurückgreifen. In diesen Fällen verursacht massiven Blutungen durch tiefe Geschwüre, die Wände der großen Blutgefäße zu zerstören.



    Akute toxische Dilatation des Kolons bei Morbus Crohn

    Akute toxische Dilatation (Erhöhung oderextension) des Dickdarms kann nicht nur zur Behandlung von Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, auftreten und zu den gefährlichsten Komplikationen der Krankheit.

    Komplikationen bei Morbus Crohn und BehandlungMeistens scharfe Expansion ausgesetztQuerkolon. In solchen Fällen in der Regel signifikante Veränderungen zu finden, vor allem in Form von Ödemen in der linken Flexur. Als Ergebnis der Verengung des distalen Abschnitts des Colon transversum im proximalen (in der Nähe befindet) ihre Abteilung ansammelt große Mengen an Gas und Flüssigkeit, Fäkalien, die Expansion des Darms führt, hat die Wände, die vorher durch einen entzündlichen Prozess getroffen worden. Ferner die Wand Querkolon Dehnung verursacht degenerative Veränderungen in ihnen und schließlich Funktion eine Verringerung des Muskels. Es bildete sich eine Art Teufelskreis.

    Die Prognose der akuten toxischen Dilatation des KolonsGeschwür sehr ernst. In allen Stadien der Entwicklung von Komplikationen besteht ein Risiko des Auftretens von Perforation der Darmwand dramatisch verändert. Perforation in toxische Dilatation des Kolons kann durch eine schwere Allgemeinzustand der Patienten maskiert werden.

    Für eine rechtzeitige Diagnose dieser Komplikationsollten Röntgenkontrolle (Übersichtsaufnahmen der Bauchhöhle) durchgeführt. Patienten mit akuten toxischen Dilatation des Dickdarms sollte unter ständiger ärztlicher Aufsicht sein. In Ermangelung einer Wirkung der konservativen Therapie oder Verdacht auf Perforation gezeigt Notoperation. Zwar gibt es eine scharfe Erweiterung zunehmend von Querkolon ist, kann Perforationen zum Beispiel in der Sigmas in anderen Teilen des Darmtraktes, zu lokalisieren.



    Stenosen bei Morbus Crohn

    Bei häufigen und schweren Komplikationen von Morbus Crohnumfassen Strikturen, t. e. persistent Verengung dünn, Kolon und Rektum. Strikturen können einzelne oder mehrere sein, und in den letzteren Fällen sind mehr oder weniger ausgedehnte Bereiche der normalen Schleimhaut aufgeteilt.

    Für eine lange Zeit in Morbus Crohn verengendenasymptomatisch Durchgang von Darminhalt und tritt ohne Behinderung, die offensichtlich auf eine kompensatorische Hypertrophie der Muskelschichten über der Wand des Dickdarms entfernt. Letztlich kann jedoch Symptome einer chronischen Darmverschluss, insbesondere bei der Lokalisierung von Stenose im terminalen Ileum erscheinen. Es gibt schwere Krämpfe Bauchschmerzen, Erbrechen, verzögerte Stuhl und Gas. Zusammen mit den Bauch Darm, wodurch die Schlag hohe Tamburinen, werden sie sichtbar Peristaltik. Röntgenuntersuchung zur gleichen Zeit enthüllt die Darm horizontalen Schichten von Flüssigkeit (Schüssel).

    Unterscheiden entzündliche Stenose von Strikturen,in Verbindung mit malignem Krebs gebildet, ziemlich schwierig. Mit der Lokalisierung der Stenose im Rektum manchmal möglich, sie mit Hilfe der digitalen Prüfung zu unterscheiden. In Fällen von entzündlichen Ursprungs-Stenosen sind weniger dicht und einen gewissen Widerstand zu überwinden, kann in der Regel nicht mit dem Finger in das Rektum ein. In einigen Fällen jedoch sind sie so harte Kante, die nur die histologische Untersuchung von Gewebe Darmkrebs vermeidet.

    Wenn lokalisierten Striktur im Kolon, dannder Unterschied zwischen ihren benignen und malignen Beschaffenheit kann nur durch Röntgenuntersuchung festgelegt werden. In einigen Fällen, Darmkrebs zu verhindern, müssen wir eine Laparotomie durchzuführen, und Biopsie des betroffenen Bereichs.

    Lassen Sie eine Antwort