Megakolon

Inhalt

  • Mega und dolichocolon
  • Erworbene Megakolons und megarektum
  • Akute Megakolons



  • Mega und dolichocolon

    Dolichocolon - diese Dehnung Kolon und Megakolon - seine Ausdehnung. In dem Fall, wenn solche Änderungen nur die Sigmas beeinflussen, verwenden den Begriff Mega / dolichosigma.

    MegakolonDolichocolon - eine angeborene lange, dickeDarmwand Hypoplasie Nervenapparat, gefolgt durch die Zugabe von organischen Veränderungen und Progression der Wand und dem Mesenterium aufgrund intramuralen Plexus Läsion, Dysfunktion und der Entwicklung von Entzündungsprozessen.

    Einige Forscher glauben, dass dolichocolon kannnur angeborene Störungen sein. Andere Autoren glauben, dass dolichocolon kann mit einer Vielzahl von Gründen Zustand erworben werden. Beispielsweise werden die Fälle beschrieben, bei denen der Mißbrauch von Abführmitteln und Einläufe in einer Verlängerung des Kolons geführt und bei älteren dolichocolon mit Stoffwechselstörungen in der Wand des Dickdarms verbunden. Kongenitaler dolichosigma trägt zur Verstopfung und Verstopfung - dolichosigma Entwicklung aufgrund der Bildung von mechanischen Hindernissen auf dem Darminhalt fortzuschreiten wegen seiner Atonie und "Tortuosität". Das Ergebnis ist ein Teufelskreis.

    Im Fall der Aufrechterhaltung der normalen luminalen Durchmesserund die Abwesenheit von Veränderungen in der Muskelschicht des Dickdarms und der Dehnung ist sie nicht durch eine Störung der Mesenterium Darmfunktion begleitet. Mit einer guten Vortriebs Funktion dolichocolon dolichosigma und haben keine klinischen Manifestationen. Bei Motilität Verletzung Darm-Blähungen, Bauchschmerzen und Verstopfung entwickeln. Schmerzen der Kolonabschnitten, vor allem die Sigmoid - Während der Untersuchung wird die Aufmerksamkeit auf Blähungen, Palpation gezogen.

    Die Diagnose wird durch Koloskopie oder Bariumeinlauf. Passage durch den Darm beurteilt Röntgenmarker oder Isotop verwendet.

    Die Behandlung ist auf die Beseitigung von Verstopfung gerichtet. Gelegentlich im Falle persistent Langzeit Verstopfung, chirurgische Behandlung (Resektion des länglichen Abschnitts des Darms).

    Megakolon und megarektum verwendet, wennRöntgen Durchmesser rektosigmoidalen Abteilung oder Colon descendens überschreitet 6,5 cm, Colon ascendens - 8 cm, oder wenn der Durchmesser des Blinddarms mehr als 12 cm ist Megakolon kann ein Symptom von Krankheiten wie kongenitale (Hirschsprung-Krankheit) und idiopathische Megakolons sein (als Folge einer chronischen Obstipation. Herkunft), intestinale Pseudoobstruktion (sprich Manifestation von Motilitätsstörungen des Verdauungstraktes). Toxisches Megacolon als schwere Komplikation von entzündlichen Darmerkrankungen und infektiöse Kolitis im Rahmen dieses Artikels.

    Erworbene Megakolons kann provoziert werdenVerstopfung aus verschiedenen Gründen entstehen. Die Schlußfolgerung, daß es die Expansion des Kolons Megakolons bei erworben werden nicht mit den früheren Untersuchungen beobachtet. Die häufigste Ursache für erworbene Megakolons sind atonic Verstopfung, die in der jungen und älteren Menschen beobachtet werden. Bei Kindern von Megakolons diese Form leicht mit angeborener Verlängerung Kolon (Hirschsprung-Krankheit) verwechselt.

    Der Doppelpunkt ist in der Lage zu erweitern, und deshalbmögliche Bildung von erworbenen Megakolons. Wie weiter unten, auch in Abwesenheit von mechanischen Darmobstruktion colon manchmal kann erschreckend Proportionen wachsen angezeigt. Der Nachweis, dass die Erweiterung eine gemeinsame pathophysiologische Reaktion des Dickdarms, auch als toxisches Megakolon Syndrom dient. Wenn es früher glaubte man, dass die Erweiterung des Dickdarms beobachtet wurde nur bei Colitis ulcerosa wurde nun klar geworden, dass der Morbus Crohn, Amöben, Pseudomembrankolik und spezifische Infektionen können auch diese gefährliche Komplikation führen.


    Erworbene Megakolons und megarektum

    Der beste Beweis für KaufMegakolons Patient röntgenologischen Hinweise darauf, dass der frühere Kolon er nicht verlängert worden war. Leider sind solche Informationen nicht immer zur Verfügung, so Megakolons betrachtet erworben werden, wenn es keine angeborenen Anomalien erkennen kann oder Verstopfung erschien später als in der Kindheit. Wenn die Diagnose von erworbenen Megakolons sollte die Ursache herauszufinden.

    MegakolonEs ist von einigem Interesse Terminologie. Megakolon bedeutet Erweiterung des Dickdarms verursacht durch nicht-mechanische Ursache. In diesem Fall ist das Rektum normale Größe. Megarektum schlägt vor, dass die rektale Reservoir erhöht, zum Teil erheblich. Vielleicht eine Kombination aus Megakolons und megarektuma, aber nicht alle Patienten mit Megakolon megarektumom leiden, und umgekehrt. In dieser Hinsicht ist es wichtig, die Diagnose, t, genau festzustellen. To. Verwendet therapeutische und chirurgische Behandlungsmethoden variieren je nachdem, ob das gut beeinflußt. Erworbene Megakolons megarektum und, genau genommen, sie sind verschiedene Krankheiten. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Begriffe beziehen sich nicht auf eine Verlängerung des Kolons (dolichocolon), die häufig bei Patienten mit chronischer Obstipation definiert ist, aber es ist möglich, ohne sie.

    Ursachen. Obwohl die genaue Ursache, provoziertund erworbenen Megakolons megarektuma nicht bekannt ist, keine der Segmente des Dickdarms nicht aganglioznym ist. Diese Position - eine Art Hölle, abgrenzt angeborenen und Formen der Krankheit erworben. Obwohl Myopathie Verdauungstrakt die Ursache Megakolons bei Patienten sein kann, mit dieser Krankheit nicht immer Peristaltik des Magens und des Dünndarms gebrochen. Auf der anderen Seite, chronische Pseudoobstruktion, Patienten mit Verdauungstrakt, r. H. Magen und Dünndarm kann Peristaltik verzögert werden, aber oft keine Erweiterung des Dickdarms und des Mastdarms sind.

    Äusserungen. Wenn vor allem Hirschsprung-Krankheit betrifftJungen, sie erworben Megakolon bei Männern und Frauen mit gleicher Häufigkeit auftritt. Der Allgemeinzustand der Patienten mit Megakolon ist deutlich besser als bei Patienten mit Morbus Hirschsprung.

    Unter erwachsenen Patienten mit Megakolon undmegarektumom können zwei Gruppen, je nach dem Zeitpunkt des Beginns der klinischen Manifestationen unterscheiden. Manche Menschen beginnen von Verstopfung in der frühen Kindheit zu leiden (in der Regel bis zum Alter von 1). Andere Symptome entwickeln nach 10 Jahren oder sogar im Erwachsenenalter. In der ersten Gruppe Verstopfung, erscheinen fäkale Spek Kleidung in der frühen Kindheit; in der zweiten Gruppe wird durch Verstopfung und Bauchschmerzen dominiert, aber die Verschmutzung der Wäsche ist nicht markiert. Wenn die Symptome in der frühen Kindheit zu erscheinen begann, erwarb Megakolons wird organisch betrachtet, weil es keine entsprechenden psychopathology (eine solche Änderung der Mentalität mit Reizdarmsyndrom) ist. Auf der anderen Seite beginnen chronische erworbene Megakolons, Manifestationen, von denen später, manchmal tritt auf, wenn ein Kind Negativismus, weil sie den Akt der Defäkation in der Zeit davon abhalten, als er das Töpfchen oder Toilette zu benutzen gelehrt.

    Die vorherrschende Symptom beider Formen MegakolonsVerstopfung sind: ganze Woche zwischen unabhängigen defecation passieren kann. Bei einigen Patienten, Druck Fäkalmassen im Rektum leicht im Unterbauch getastet. Die feste Masse von Kot ist manchmal eine ganze Weile, knapp über dem anorektalen Ring, was zu einer breiten Offenbarung des Anus führt, da die Funktion des internen analen Schließmuskels ist chronische Expansion des Rektum unterdrückt. Einige Patienten mit megarektumom dominant Symptom möglicherweise nicht Verstopfung und Stuhlinkontinenz (wegen Überlauf des Enddarms).

    Diagnose. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, den DifferenzDiagnose von angeborenen und erworbenen Megakolons, für die Beschwerden, Anamnese und körperliche Untersuchung Daten ist in der Regel nicht genug, und benötigt eine Röntgen und endoskopische Untersuchungen.

    Messgerät Daten anorectalerlauben uns die Anwesenheit von rektalen reflex abzuschätzen, die auch die Differentialdiagnose von erworbenen und kongenitale Megakolons hilft. Haben gespeichert Reflex die Existenz von intakten Ganglien zeigt an, t. E. Der Mangel an Hirschsprung-Krankheit. Wenn jedoch dieser Reflex nicht vorhanden ist, bedeutet dies nicht, dass der Patient an Hirschsprung-Krankheit leidet. Manchmal ist es schwierig, aufgrund der Reflexhemmung der chronischen dichten Stuhl Funktion der inneren analen Schließmuskels zu identifizieren. Wenn der Reflex nicht vorhanden ist, und die Überlaufdarm Faeces nicht beobachtet wird, ist es notwendig, eine Biopsie der Muskelwand des Rektums über der anorektalen Ring zu führen. Bei Patienten mit diffusem Megakolons normalerweise eine Verzögerung bei der Passage des Dickdarms auf die Linie. Auf der anderen Seite, Patienten mit Megakolon oder megarektumom mit ungestörter Durchgang von fäkalen Massen leiden unkomplizierte Bars, die chirurgische Behandlung nicht erforderlich ist.

    Content Passage am Kolon und Rektumbequem ausgewertet von einem strahlenundurchlässigen Markierungen einzuführen. Der Patient schluckt die gleiche Anzahl von strahlenundurchlässigen Markern zur gleichen Zeit des Tages für drei aufeinanderfolgende Tage, wobei jeder Tag markiert eine andere Form aufweisen. Dann wird ein Überblick abdominal Radiographien zur gleichen Tageszeit für den vierten und siebten Tag. Wenn die Ergebnisse mit dem Standard vergleichen kann leicht den Zustand der Passage durch den Dickdarm bei einem bestimmten Patienten schließen, aber wenn diese verzögerte Passage ist es möglich, zu beurteilen, was in Segment ist der Doppelpunkt auftritt. Wenn die Förderung von Inhalten im Darm verlangsamt wird, dann machen Sie eine Aussage über Verstopfung, aber nicht Megakolons oder megarektume, t. To. Die Verstopfung kann durch zahlreiche andere Faktoren verursacht werden. Die Daten über die Darmpassage kann auch unter Verwendung von radiostsintigrafii geklärt werden, um eine Gamma-Kamera.

    Die Behandlung. Der Zweck der medizinischen Behandlung oder Megakolonmegarektuma ist rechtzeitige Freigabe von Darm Kot und Prävention von Darmverschluss zu erreichen. Bei Bedarf Freisetzung aus dem Darm von fäkalen Steine ​​manchmal manuelle Methode unter Narkose verwendet werden, mit der Reinigung Einläufe und Abführmittel (wenn möglich irritierend Abführmittel zu vermeiden). Die Patienten müssen einen Reflex zu entwickeln, nach einer Mahlzeit zu verrichten.

    Wenn die medikamentöse Behandlung ist unwirksam, dieverwenden Chirurgie. die Operation auswählen, hängt von einer genauen Diagnose und Zustand Motilität Darm. Zum Beispiel für Patienten mit Megakolon und langsamen Passage von Inhalten, Ileostomie oder Darm empfehlen die Auferlegung ileoanalnogo Anastomose, je nach Alter, Lebensstil und Körper des Patienten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass nach der Einführung der ileorektalnogo Anastomose bestehen in einigen Verstopfung Patienten, vor allem, wenn Sie nicht Beckenbodenfunktion behoben. Nach dieser Operation erholen sich die Patienten in der Regel Anus Reaktion auf Reizung, und sie werden in der Regel durch einen Stuhlgang Mechanismus gesteuert. Ileostomie wird häufiger bei älteren Menschen eingesetzt.

    Für Patienten mit Megakolons, aber normalenDurchmesser des Rektum und Defäkation Mechanismus ist die Methode der Wahl ileorektostomiyu, einschließlich älterer Patienten angesehen. Patienten mit megarektumom, Dickdarm- Durchmesser und normalen Defäkation Mechanismus Störungen unterliegen Duhamel Operationen oder die Auferlegung von Kolon-analen Anastomose. Im letzteren Fall wird die gesamte erweiterte Resektion des Rektums, die die Bildung von fäkalen Steine ​​in dem Kult des Kolons resultierenden häufig in Patienten nach der Operation Duhamel vermeidet.


    Akute Megakolons

    MegakolonAkute Megakolon ist eine ernste Komplikationulcerosa und Darm infektiösen, entzündlichen Erkrankungen. Manchmal entwickelt acute Megakolons bei Patienten ohne vorherige evidenten Krankheit des Kolons oder mechanischen Darmverschluss. In diesem Fall sprechen wir über Pseudoobstruktion des Kolons (Ogilvie-Syndrom). Die Ursachen der akuten Megakolons kann auch ein Trauma, Bauchchirurgie oder Beckenorgane, Stoffwechselstörungen (Hypokaliämie) oder neurologische Erkrankungen sein.

    Ursachen. Die genaue Ursache der akuten Kolon-PseudoobstruktionGeschwüre ist unbekannt. die Mehrheit der Patienten zeigen jedoch, am Vorabend der Operation oder Verletzung statt. Was immer es war, Ogilvie-Syndrom - ein perfektes Beispiel für die Erweiterung des Dickdarms in Abwesenheit von mechanischer Obstruktion Passage. Basis der Pathogenese von Ogilvie-Syndrom - erhöhte Bereitschaft des Kolons in Antwort auf physiologische und pharmakologische Stimuli zu erweitern.


    Anzeige
    . Ein typischer Patient mit Ogilvie-Syndrom istältere Menschen, die sich in einem Zustand der Genesung nach der Operation ist, machte am Vorabend von ein paar Tagen, und nehmen bereits Nahrung per os. Das Abdomen beträchtlich gequollen war, Atmung ist schwierig, aber die Vorzeichen der Peritonitis und Leukozytose wird (in der frühen Phase der Erkrankung mindestens) beobachtet. Umfrage abdominal Radiographie zeigt eine signifikante Dehnung des Dickdarms durch die Ansammlung von Gasen. Normalerweise kann der Dünndarm nicht zu sehen. Der Durchmesser des Blinddarms in diesem Stadium der Erkrankung - 9-10 cm.

    Die Behandlung. Die Nahrungsaufnahme per os sollte, eingestellt werden, um die Flüssigkeitparenteral verabreicht, eine Magensonde zu installieren. Als nächstes wird in einem wasserlöslichen Kontrast Einlauf zugeordnet mechanischen Darmverschluss und Pseudo bestätigen auszuschließen. Nach der Bestätigung der Diagnose der rektalen Anwendung Dekompression Rohr und Einlauf, Korrektur Elektrolytstörungen (Hypokaliämie). Mit dem Mangel an Wirksamkeit der Behandlung verschrieben Cisaprid, Erythromycin, Neostigmin. Neostigmin in einer Dosis von 2,5 mg intravenös über 1-3 min verabreicht. Zu diesem Zeitpunkt muss der Patient mit dem elektrokardiographischen Monitor angeschlossen werden, ist es notwendig, Atropin vorzubereiten. Neostigmine wird nach 2-20 Minuten arbeiten. Die Regelung kann bis zu dreimal in Folge wiederholt werden, um ein positives Ergebnis zu erzielen.

    In Zukunft beschriebene IneffizienzBehandlung und Blinddarmdurchmesser von mehr als 11 cm ist colonoscopic Dekompression durchgeführt. Gase und flüssige Stuhl kontinuierlich abgesaugt aber eine kleine Menge an Luft (oder Kohlendioxid) in den Darm eingeführt. Keine Notwendigkeit, den Blinddarm zu erreichen ausreichende Dekompression zur Verfügung zu stellen; der Ort des Endoskops an der rechten (hepatische) Kolonflexur mit Aspiration proximal Gehalt liegt in der Regel reduziert den Druck in der aufsteigenden Dickdarm. Dekomprimierung Rohr kann gelassen werden, aber ihre Wirksamkeit ist fraglich. Verbringen Röntgenkontrolle. Wenn der Durchmesser des Blinddarms verringert wird, kann der Patient weiter, bis Einläufe gehalten werden, und Gase, bis der Stuhl nicht spontan abzuweichen. Obwohl in der Regel Koloskopie Dekompression zu wiederholen, ist es in 80% der Fälle wirksam, während die verbleibenden 20% der Patienten einen chirurgischen Eingriff erfordern.

    Lassen Sie eine Antwort