Pneumonia - Symptome und Behandlung

Inhalt


Die Entzündung der Lunge - eine Krankheit, die jeder kennt. Klassische Symptome einer Lungenentzündung links in der fernen Vergangenheit. Heute kann die Krankheit haben eine völlig andere Person.


Was ist eine Lungenentzündung (Pneumonie)? Ursachen der Krankheit

Was ist eine Lungenentzündung (Pneumonie)?Nach dem Kontakt mit Krankheitserregern in das Lungengewebe Infektionsprozess beginnt. Mikroben, die Zucht und die Freigabe Toxine, die Vergiftung und Entzündungen verursachen.

Die Hauptroute der Infektion -Bronchialkarzinom. Pathogen dringt über die Atemwege von der äußeren Umgebung oder von der Infektionsherde in den Nasopharynx. In einigen Fällen können Bakterien durch das Blut, Lymphe verbreiten.

Risikofaktoren für eine Pneumonie

Risikofaktoren für eine Lungenentzündung können sein:

  • Immunschwäche;
  • chronische Infektionsherde;
  • Rauchen, Alkoholismus, Drogensucht;
  • Mangel an Bewegung;
  • Schwangerschaft;
  • Chirurgie;
  • kongestiver Herzinsuffizienz.

Die Mikroorganismen - Erreger der Lungenentzündung

Die Krankheit ist in der Lage verursacht eine große GruppeMikroorganismen - von Bakterien zu Pilzen und Viren. Bakterien Streptococcus pneumoniae, Haemophilus influenzae, Escherichia coli, Klebsiella pneumoniae typische Ursache Lungenentzündung. Legionella pneumophila, Mycoplasma pneumoniae, Chlamydia pneumoniae, Pneumocystis jirovecii, Pilze und Viren verursachen atypische Form.


Lungenentzündung Symptome

Das klassische klinische Bild einer Lungenentzündung besteht aus einer Reihe von Symptomen:

  • hohe Temperatur, Fieber;
  • Schüttelfrost, Schwäche, Schwindel;
  • Schmerzen in Gelenken und Muskeln;
  • Husten mit reichlich eitrigen Auswurf;
  • Schmerzen in der Brust;
  • Übelkeit und Erbrechen, Tachykardie, Blutdruckabfall.

Schwere fließt Lobärpneumonie, die noch immer die häufigste Todesursache bei Kindern und älteren Menschen ist. Die Erreger - Streptococcus pneumoniae.

Während dieser Art von Erkrankung ist gekennzeichneterhebliche Schweregrad der Symptome, der Schwere der Bedingung, die häufige Entwicklung von Komplikationen. Anzeichen von Atmungsversagen auftreten, am ersten Tag der Krankheit. Anatomisch Prozess fängt von einem Lappen auf die gesamten bilateralen Läsionen.

Gekennzeichnet durch hohe Temperatur auf 40 bis 41 ° C,ausgedrückt Vergiftungssymptome, Atemnot. Nach 3-4 Tagen ist es rostrot Sputum mit Blut vermischt und Eiter, Husten. Eine vollständige Heilung dauerte zwei Monate.

Die Symptome von SARS

Die Symptome von SARSSARS tarnt wie ErkältungenKrankheit. Es zeichnet sich durch allmählichen Beginn ohne offensichtliche Anzeichen von Lungenerkrankungen aus. Leiden Sie unter Kopfschmerzen, Müdigkeit, Unwohlsein. Kann minderwertiges Fieber. Husten trocken, mit spärlichem Auswurf. Die Diagnose der Krankheit ist schwierig, mit herkömmlichen Antibiotika nicht wirksam sind.

Symptome und Merkmale von Lungenentzündung bei Kindern

Pneumonia bei Säuglingen kann seinoligosymptomatische für. In solchen Fällen sind die wichtigsten Anzeichen für eine Lungenentzündung bei Kindern - eine Atemnot, erhöhte Atemfrequenz, Anzeichen einer akuten respiratorischen Insuffizienz. Ohne Behandlung ist die Krankheit eine ernste Gefahr. Nach Angaben für das Jahr 2010 war eine Lungenentzündung die Ursache des Todes von 1,3 Millionen Kinder, 20% von ihnen - unter dem Alter von fünf Jahren.

Pneumonia in der Schwangerschaft

Lungenentzündung - eine häufige KomplikationSchwangerschaft, insbesondere in den späteren Stadien. Die physiologische Schwächung des Immunsystems "entfesselt" jede Infektion. In Verbindung mit schlechter Belüftung der Lunge die unteren Divisionen, in denen die Bedingungen für mikrobielles Wachstum sind, führt dieser Umstand zu einer besonders schweren Lungenentzündung bei Schwangeren, bei der Entwicklung von septischen Komplikationen, multiplem Organversagen.

Pneumonia bei älteren Patienten und ältere Menschen

Oft tritt die Krankheit bei älteren Menschenasymptomatisch. Der Patient klagt über Schwäche, Schwindel, Schwitzen, Atemnot. Somit gibt es keine Temperatur Husten, Erkältung Symptome. Die Hauptursache für die Erkrankung ist, die Reaktivität im Alter reduziert.


Pneumonie-Diagnose

Die wichtigsten Methoden der instrumentellen und Labordiagnostik:

  • Röntgen-Thorax;
  • CT der Brust;
  • bakposev Mikroskopie und Auswurf.

Eine rechtzeitige Diagnose verbessert die Prognose. Der Erfolg hängt von der Fähigkeit des Arztes, um Daten der körperlichen Untersuchung des Patienten zu interpretieren, was anzeigt, Lungenentzündung.


Pneumonia - Behandlung von Kindern und Erwachsenen

Die Grundlage des Kampfes gegen Lungenentzündung -Antibiotika-Therapie. Es ist notwendig, die effektivsten Arzneimittel in der optimalen Dosierungen zu implementieren. Die Wirksamkeit wird durch bakteriologische Untersuchung (Bewertung der Anfälligkeit gegenüber Antibiotika) bestimmt. In der ersten Phase werden ein breites Spektrum Medikament verwendet. Der Erreger der Änderung des Antibiotikums effektiver Nach der Identifizierung.

Der Verlauf der Behandlung wird als schleimlösend und immunstärkende Medikamente verabreicht.

Lassen Sie eine Antwort