Welche Tests müssen bei Verdacht auf COPD zu nehmen

Inhalt

  • Pflichttests bei COPD
  • Weitere diagnostische Verfahren
  • Die diagnostischen Kriterien für COPD
  • Schweregrade der COPD, ihre klinischen und Labor Manifestationen


  • Welche Tests müssen bei Verdacht auf COPD zu nehmenHaupt-
    Problem bei der Diagnose von COPD-Reduktions steht chronisch-obstruktiver
    Lungenerkrankung
    - Ist Unzeit. Lungenerkrankung COPD schreitet langsam und unmerklich, zu
    Frühe Stadien stören die Symptome Patienten nicht zu viel, und oft
    Anwendung durch den Patienten selbst und Therapeuten auf Kosten der gewöhnlichen Erkältung, chronische
    Bronchitis oder einige andere Gründe.

    nur
    Wachsamkeit der Ärzte und ihre Aufmerksamkeit auf Patienten mit einer Geschichte, gibt es Hinweise,
    die Möglichkeit, COPD fähig
    Verbesserung der Früherkennung von Krankheiten und damit seinen Erfolg
    Behandlung. Zum Zeitpunkt der Diagnose Behandlung von COPD sollte sofort beginnen.

    Wie COPD zu unterscheiden? dort
    eine Menge Lungenerkrankung, bei der betroffenen Patienten über Kurzatmigkeit, Husten,
    lösen eine bestimmte Menge von Sputum und allgemeine Schwäche. Jedoch mit der Entwicklung von COPD-Symptome diese sind
    konstant, und darüber hinaus erhöht sich mit der Zeit. Und kann intensivieren
    oder Atemnot, oder Husten oder beide dieser zusammen Probleme.

    unter
    eine Vielzahl von diagnostischen Methoden der Forschung, die helfen können
    Die Bestätigung der Diagnose als chronisch
    obstruktive Lungenerkrankung
    können die beiden Gruppen unterschieden werden: obligatorisch
    Inspektion und optional.



    Pflichtprüfungen bei COPD:

    • Spirometrie - eine Studie der Abhängigkeit von externen
      Atmung;
    • Blutbild;
    • Untersuchung der zellulären Zusammensetzung von Sputum
      (Zytologie);
    • Röntgen-Thorax in zwei Projektionen;
    • Elektrokardiogramm.



    Weitere diagnostische Verfahren

    als obstruktive Lungenerkrankung Es hat
    unterschiedlichem Schweregrad, sowie deren ähnliche Symptome auf andere Krankheiten
    Lungen, dann die Diagnose zu klären und die Schwere der Krankheit zu bestimmen können
    Weitere Untersuchungsmethoden werden ernannt:

    • Bodyplethysmographie;
    • Gasverdünnungstechnik;
    • Bestimmung des Partialdruckes von Gasen (O2
      und CO2) Bei der arteriellen und venösen Blut;
    • Pulsoxymetrie (Blutsättigungsüberwachung
      Sauerstoff);
    • Computertomographie;
    • echocardioscopy (Ultraschall des Herzens) mit der Definition von
      der Druck an der Mündung der Lungenarterie;
    • Studie mit körperlicher Aktivität
      (Stepping Sechs-Minuten-Test);
    • Diagnostische Bronchoskopie;
    • Sputum auf Pflanzen (Arten
      Bakterien und deren Zahl), und die Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika;
    • biochemische Blutuntersuchungen,
      Protein und Elektrolytgehalt - besonders wichtig in den späteren Stadien COPDBegleitet von Herz- und
      respiratorische Insuffizienz;
    • immunologischen Blutuntersuchungen können sein
      unerklärlicherweise bei der niedrigen Effizienz der Therapie zugeordnet ist und
      Fortschreiten des Entzündungsprozesses in der Lunge.



    Die diagnostischen Kriterien für COPD

    dass
    liefern zuverlässige Diagnose chronisch
    obstruktive Lungenerkrankung
    , Sie müssen berücksichtigen, die folgende
    Umstände:

    1. In der Geschichte der Patientenfaktoren müssen vorhanden sein
      Risiko: langfristige Rauchen, in einer feindlichen Umgebung leben
      Umwelt, Gefahren am Arbeitsplatz - Arbeit in einer kontaminierten Atmosphäre.
    2. Die Patientencharakteristika sollte bestimmt werden COPD-Symptome: Atemlosigkeit mit
      arbeitete Atem, chronischer Husten (besonders morgens).
    3. Typische Veränderungen in der Spirometrie:
      Abnahme der forcierten exspiratorischen Volumen (FEV1) In der ersten Sekunde.
    4. Informationen über die stetige Entwicklung der Krankheit und die Verschlechterung
      die Gesundheit des Patienten.



    COPD Schwere und ihre klinische
    Labor Manifestationen

    muss sein
    der Auffassung, dass chronic obstructive pulmonary disease Es hat vier Schweregrade,
    und für jede dieser Grad durch Veränderungen in den Gesundheitszustand gekennzeichnet
    Patienten und die Ergebnisse von Umfragen.

    Klinische und labor instrumental Anzeichen von COPD, je nach Schweregrad (Bühne):

    Mild:

    • Husten - instabil;
    • Kurzatmigkeit - nur unter intensiver körperlicher Anstrengung;
    • Zyanose - Mangel;
    • Sputum - mager;
    • paradoxen Puls - nicht vorhanden ist;
    • Auskultation Symptome Keuchen - ist nicht immer definiert;
    • rote Blutkörperchen, Hämoglobin - die Norm;
    • EKG - die Norm;
    • FEV1 - Mehr als 80% der vorhergesagten;
    • Blutgase - die Norm;
    • X-ray der Lunge - nicht Pathologie enthüllt.


    Average rate:

    • Husten - eine permanente, die meisten am Morgen ausgesprochen;
    • Kurzatmigkeit - bei mäßiger Anstrengung;
    • цианоз – при эмфизематозном типе после физической нагрузки, при бронхитическом постоянно;
    • Sputum - spärlichen, meist am Morgen;
    • paradoxen Puls - erscheint nach dem Training;
    • Auskultation Keuchen Symptome - verstreut raznotembrovye trocken Keuchen Episoden Abstand;
    • rote Blutkörperchen, Hämoglobin - die Norm;
    • EKG - die Norm;
    • FEV1 - Weniger als 80% der vorhergesagt;
    • Blutgase - Hypoxämie während des Trainings (65 <PaO2 <80 mm Hg);
    • X-ray der Lunge - die Stärkung und Deformation der Lunge Muster, Dicht Bronchialwände.


    Schwer:

    • Husten - dauerhaft;
    • Kurzatmigkeit - allein;
    • Zyanose - eine Konstante ist;
    • Sputum - eine permanente, nicht mehr als 60 ml / Tag;.
    • paradoxen Puls - konstant;
    • Auskultation Keuchen Symptome - Keuchen Fern, raznotembrovye trocken und nass gemischt Rasseln;
    • эритроциты, гемоглобин – более 5.0×1012/ L, mehr als 150 g / l;
    • EKG - Zeichen der persistierenden pulmonalen Herz;
    • FEV1 - Weniger als 50% der vorhergesagt;
    • Blutgase - Hypoxämie, Hyperkapnie allein (PaO2 <65 mm Hg);
    • X-ray der Lunge - niedrig stehenden Kuppel der Membran, die Begrenzung ihrer Beweglichkeit, gipervozdushnost Lungengewebe erhöht retrosternal Raum.


    Es ist schwer Grad:

    • FEV1 - Weniger als 30% vorhergesagt oder weniger als 50% in Kombination mit chronischer respiratorischer Insuffizienz;

    Крайне тяжёлая степень ХОБЛ. На такой степени тяжести ХОБЛ состояние человека значительно ухудшается, а обострения бывают угрожающими для жизни. Болезнь становится причиной инвалидности. Отмечается крайне тяжелая бронхиальная обструкция. На этой стадии возможно развитие лёгочного сердца.

    Mit der Entwicklung der Krankheit erhöht Versagen der Atemwege, deshalb
    späteren Stadien Behandlung von COPD mehr
    Sauerstofftherapie ist der Einsatz von inhalativen Bronchodilatatoren und
    bedeutet. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Behandlung von obstruktiven Lungenerkrankungen und
    eine Vorrichtung für diesen Zweck verwendet wird, kann die Website des Unternehmens sein

    Firmenname: OOO "Medic Plus"

    Firmenanschrift: Ul. Electrozavodskaya, d. 20.

    Telefon:
    8 (495) 780-67-37 oder 8
    (800) 555-54-53

    Lassen Sie eine Antwort