Osteoarthritis des Knies: die Behandlung von intraartikuläre Injektionen

Inhalt

  • Osteoarthritis des Knies und "Schüsse" von Glukokortikoiden
  • Osteoarthritis des Knies, der Behandlung mit Hyaluronsäure

  • Osteoarthritis des Knies: die Behandlung von intraartikuläre InjektionenDie medikamentöse Therapie nimmt einen wichtigen Platz indie Behandlung von Osteoarthritis des Knies. Aber, wenn es oral und intramuskulär Medikamente erreicht ", um den Punkt des Patienten" nicht auf einmal, nicht voll ausgeschöpft werden, einen Teil seiner Macht zu verlieren, einen negativen Einfluss auf andere Organe und Systeme ausübt. mit Gonarthrose intraartikuläre Injektion Zur Optimierung der Behandlung, reduzieren den Verlust der Wirksamkeit und Nebenwirkungen der medikamentösen Therapie zu vermeiden.

    Auf den ersten "Schüsse" im Gelenk verwendet inals Soforthilfe, Schmerzen zu lindern, die Entzündung zu verringern und den Zustand des Patienten zu lindern. Aber später begann sie verwendet werden, und andere Medikamente zur Behandlung von Osteoarthritis des Knies empfohlen. Die Behandlung von intraartikulären Injektionen wurde ein neues Ziel geworden - die Wiederherstellung von Gelenkknorpel.

    Osteoarthritis des Knies und "Schüsse" von Glukokortikoiden

    Eine zuverlässige Art und Weise, wie Osteoarthritis des Knies zu behandelnDie häufigste Variante des ArzneimittelsArthrose-Therapie im Allgemeinen und insbesondere Arthrose des Knies - Glucocorticoid-Behandlung. Ja, wie Arthrose der Kniegelenke ohne diese Medikamente zu behandeln, wenn sie helfen, schnell die Entzündung zu lindern und mit Schwellungen und Schwellung der Gelenkschmerzen in synovitis reduzieren? Doch häufige und langfristige Verwendung von Hormonen kann nicht nur profitieren, sondern auch großen Schaden anrichten.

    Solche Medikamente wie Hydrocortison, diprospan,Kenalog, tseleston, flosteron zu einer Gruppe von hormonalen Mitteln im Zusammenhang, nicht behandeln das Gelenk, sondern nur die Symptome zu lindern. Sie verbessern nicht den Zustand des Knorpels, nicht wieder her, seine Macht, nicht aktiviert, die Blutzirkulation im Bereich des Knies. Ihr Einsatz beschränkt sich auf einen Zeitraum von akuten Arthrose bei Synovitis, Schmerzen und Flüssigkeit in der Gelenkhöhle Ihnen keine Möglichkeit zur Durchführung therapeutische Übungen, manuelle Therapie, Physiotherapie.

    Wie Osteoarthritis des Knies mit Glukokortikoiden zu behandeln?

    • Nur mit Symptomen von Synovitis, dh in Gegenwart von Entzündung.
    • Die sich auf die Wirkung der ersten Injektion. Die anschließende Verabreichung des Arzneimittels hat weniger Wirkung, die Notwendigkeit es zweifelhaft ist, wenn kein Ergebnis aus der ersten Zeit ist.
    • Intraartikuläre Injektion bei der Behandlung von Kniearthrose durchgeführt nicht mehr als 1 Mal in 10 Tagen, basierend auf der kumulativen Wirkung. Eine häufige Verwendung von Hormon erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

    Warum sind "Injektionen" Hormone gefährlich?

    • Jede Injektion erhöht das Risiko einer Gelenkinfektion.
    • Jede Injektion - eine Verletzung des Gelenks.
    • Häufige Verabreichung von Hormonen verlangsamt Knorpelregeneration.
    • Nebenwirkungen verschlechtern den Zustand der Patienten in Gegenwart von Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck, Nierenversagen, Geschwüren und vielen anderen Krankheiten.

    Osteoarthritis des Knies, der Behandlung mit Hyaluronsäure

    Osteoarthritis des Knies, der Behandlung mit HyaluronsäureWie Gonarthrose Weg zur Wiederherstellung Knorpel zu behandeln und wirklich die Wirkung der Therapie fühlen?

    Vor etwa 10 Jahren, in dem Arsenal von Medikamenten durch Podologen verwendet wird, gibt es Hyaluronsäure Präparate sehr effektiv bei Osteoarthritis, einschließlich des Knies.

    Hyaluronsäuren wie giastatSynvisc, Austen fermatron, dyuralan "flüssige Proteasen" genannt wird, wenn es in die Gelenkhöhle wirken als "gesund" Synovia injiziert, das Schmiergelenkfläche Knorpelversorgung, so dass ihre Wiederherstellung.

    Erstellen von auf den Gelenkknorpel Oberfläche eines dünnenFilm, Verbesserung der Schiebe-, schützt Hyaluronsäure Knorpel vor Abnutzung und Beschädigung. Eindringen in den Knorpel und für eine Wasserkur bringen die "trockene" Knorpelwiederherstellungen, erhöht ihre Elastizität und Festigkeit.

    Vor Osteoarthritis des Knies zu behandelnHyaluronsäure, ist es notwendig, um die Entzündung zu stoppen. Solche Arzneimittel sind in der Entzündung der Gelenke schnell zerstört, was bedeutet, dass der Effekt nicht von der Behandlung zu erwarten.

    Die Behandlung der Arthrose mit Arthritis kompliziert beginnen mitdie Ernennung von NSAR und intraartikuläre Verabreichung von Glukokortikoiden, nach der Linderung der Entzündung wird mit Hyaluronsäure-Therapie durchgeführt.

    Innerhalb hondroprotektory Gelenke und verabreicht, aber ihre Wirksamkeit im Vergleich mit der Halb Hyaluronsäure und längere Behandlungs.

    Lassen Sie eine Antwort