Sklerodermie Symptome und Behandlung

Inhalt

  • Sklerodermie
  • Sklerodermie-Behandlung



  • Sklerodermie

    Sklerodermie - eine Krankheit, bei der dieDas Bindegewebe ist betroffen. Dies manifestiert sich in der Regel in Form von Dichtungen. Gründe für Sklerodermie bisher nicht vollständig etabliert. Durch Faktoren rangiert als Stressfaktoren, akute und chronische Infektionskrankheiten, körperliche Reizung Ausfällen (Kühlung, Vibration, ionisierende Strahlung), chemische Substanzen (Impfstoffe, Seren). Im Mittelpunkt der Entwicklung der Sklerodermie, eine Schlüsselrolle wird durch Funktionsstörungen von Fibroblasten und anderen Zellen gespielt kollagenoobrazuyuschih. Von besonderer Bedeutung sind die Autoimmunantwort auf Kollagen. Es wird angenommen, dass multiple endokrine, metabolischen, neurologischen, genetischen pathologischen Einflüsse mit dem schädlichen Einfluss von externen Faktoren auf die Bildung von pathologischen Veränderungen im Bindegewebe kombiniert beitragen, nicht nur die Haut und den Blutgefäßen und inneren Organen.

    Sklerodermie Symptome und Behandlung
    Sklerodermie wird in fokalen und systemische Sklerodermie unterteilt. für Morphea durch die Bildung einer kleinen Anzahl von rundlich gekennzeichnetLäsionen. Ausbrüchen in seiner Entwicklung durch drei Stufen: Flecken, Plaque, Atrophie. Krankheit beginnt ruhig, mit dem Auftreten von einem oder mehreren der lilarosa, rund oder oval Patches in verschiedenen Größen. Allmählich wird der mittlere Punkt verblasst und beginnt zu verdicken. Die Läsion dreht sich nach und nach in einer sehr dichten Plaque gelblich-weiße Farbe mit einer glatten glänzenden Oberfläche. Haare fallen Plaques, Anti-Aliasing zeichnen, und Talg-Ausscheidungen beendet fließen. Dann nach und nach das betroffene Gebiet verkümmern und Senken wird. Die Krankheit ist häufiger bei jungen und Frauen mittleren Alters. Lineare Sklerodermie ist in der Regel bei Kindern beobachtet.

    systemische Sklerodermie Es tritt nach einem Trauma, Stress,Hypothermie. Es beginnt in der Regel mit allgemeinem Unwohlsein, Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Fieber, starke Müdigkeit. In Zukunft wird der Prozess durch eine universelle Läsionen der Haut charakterisiert und auch durchläuft drei Stufen. Durch den Erwerb schreitet eine gelblich-graue Farbe, wie die Krankheit, die Hautfarbe. Dann wird die Haut holzig, bewegungslos. Die Hautoberfläche erscheint glatt, glänzend, ähnelt Elfenbein. Das Gesicht wird masklike, Mimik und Bewegungen sind schwierig. Es kann auch schwierig zu atmen sein. Später allmählich Muskeln, Sehnen verkümmert, Knochen und Nägel.



    Sklerodermie-Behandlung

    Die Behandlung hängt von der Phase der Krankheit. In Gegenwart eines Entzündungsprozesses erforderlichen antibiotischen Behandlung. Die Quellungsstufe Zubereitungen von Hyaluronidase verwendet. Ernannt Vitamine B, PP Vitamine, die Vitamine A, C, E. In den diffusen Hautläsionen ernannt Kortikosteroide, manchmal in Kombination mit Zytostatika. Ultraschall, Diathermie, Elektrophorese, Laser- und Magnetfeldtherapie, Phonophorese mit Lydasum, Kaliumiodid, Paraffinbäder, azakeritom Behandlung, Schlamm, Schwefelwasserstoff und Radonbäder: Häufig Methoden der physikalischen Therapie eingesetzt. Externe Behandlung ist die Verwendung von Salben und Cremes protivoliticheskimi Enzyme (Trypsin, Chymotrypsin) mit dimiksidom, vasoaktiven Mitteln, hormonalen Mitteln.

    Lassen Sie eine Antwort