Was ist aseptische Nekrose des Hüftkopfes

Inhalt

  • Ruhig Hüfterkrankung



  • Ruhig Hüfterkrankung

    Aseptische Nekrose des Hüftkopfes - eine schwere Erkrankung des Hüftgelenks wegen Störung der Struktur des Knochengewebes, die Mikrozirkulation und fettige Degeneration des Knochenmarks.

    Was ist aseptische Nekrose des HüftkopfesDas Problem der degenerative Läsionen der osteoarticular Gerät ist komplex, vor allem wegen des Mangels an klaren Vorstellungen über die Art und Lage, unter anderen Krankheiten.

    Derzeit ist eine degenerativeErkrankungen der Gelenke gehören zu verformen Arthrose (Osteoarthritis), degenerative-dystrophischen Läsionen mit zystoides Umstrukturierung Gelenkknochen, aseptische Knochennekrose.

    Veränderungen in der Struktur des Knochens undrelevanten pathologischen Prozesse sind mit einer Reihe von Krankheiten, gekennzeichnet. Sie entstehen als Folge von verschiedenen Faktoren ab: Mikrotraumata, erworbenen oder angeborenen Deformationen Überschreiten der Grenze der körperlichen Aktivität, Hormon- und Stoffwechselstörungen, Infektionskrankheiten und allergischen Erkrankungen, systemischer Erkrankungen, die mit gestörter Immun Homöostase, toxische Wirkungen, Infektionen, früheren orthopädischen Verfahren und andere.

    Die pathologischen Abweichungen von normalen Gewebebildung Sequenzerzeugung kann zu jeder Zeit des Lebens auftreten.

    Klinisch Veränderungen in der Struktur des KnochengewebesKrankheiten, die von Natur aus degenerative-dystrophischen Prozesse manifestieren zunehmende Verformung von Epiphyse und Apophysen von Knochen, Schmerzen und Funktionsstörungen der Hüftgelenke.

    Nachdem die strukturellen und röntgenologische Veränderungen zu analysieren, haben wir die vier Phasen der Teilung der Femurkopfnekrose des Hüftkopfes.

    Ich inszenieren. Die mikroskopische Veränderungen der Knochenstruktur undsubchondralen Osteonekrose. Amazed spongiösen Hüftkopf Knorpelmaterial mit einem unmodifizierten und eine Zone der Strukturwandel nicht mehr als 10%.

    Stufe II. Impressionsfraktur. Hüftkopf Oberfläche Risse der "geknackt Schale." Die Ladefläche von Knochenbälkchen sind rissig oder unregelmäßig Läsionen mikrokollapsa geformt. Die Zone der Strukturwandel nicht mehr als 10-30%.

    Stufe III. Fragmentation. Gekennzeichnet durch unregelmäßigen Konturen des Hüftkopfes, mild Kollaps, die Entstehung von einigen Taschen von Dichtungen oder zystische Degeneration. Änderungen Interartikularportion Raum (Kontraktion oder Expansion). Die Zone der Strukturwandel nicht mehr als 30-50%.

    Stufe IV. Vollständige Zerstörung des Kopfes. Kopfform geändert wird, Teile des Zusammenbruchs der unregelmäßigen Form oder den ganzen Kopf zusammenbrechen. Die Struktur des trabekulären gelöst oder verschlossen, die Streifen Frakturen von unregelmäßiger Form. Interne oder externe Rand der Hüftpfanne ektopische Veränderungen erfahren. Interartikularportion Raum verengt oder verschwunden. Es gibt eine Dislokation oder Subluxation. Zone Strukturelle Veränderungen von 50-80%.

    Die Dauer der Strömungsstufe I beträgt 6 Monate, II Schritt - 6 Monate, III Stufe - 3-6 Monate, durch einen Übergangsstufe IV folgt.

    Unter Verwendung der Daten der regelmäßige Check-ups und Prüfungsdaten und Traumatherapeuten Kontakterkennungsalgorithmus der Krankheit gebildet worden ist.

    Da die klinischen Manifestationen sind alarmierend und erfordernumfassende und dynamische Auswertung von Hüftgelenkschmerzen, Schmerzen in der Leistengegend auf das Kniegelenk, Begrenzung der Bewegung im Hüftgelenk, Muskelschwund Zeichen, unmotiviert Schmerzen im Kniegelenk zurückzukehren. Besonderes Augenmerk wird auf die Patienten gegeben, die gefährdeten Gruppen sind.

    Lassen Sie eine Antwort