Atopische Dermatitis: wenn der Juckreiz stört Leben

Inhalt


Präventivmaßnahmen

Atopische Dermatitis: wenn der Juckreiz stört LebenAtopische Dermatitis - ist die häufigsteHautkrankheit von Säuglings- und Kindesalter. Die Zahl der Kinder an dieser Krankheit leiden wird jedes Jahr erhöht. Und Erbanlage spielt eine wichtige Rolle in dieser Hinsicht. Bezugnehmend auf die Statistiken, wenn atopischer nur einer der Eltern ist, ist die Wahrscheinlichkeit des Auftretens der Krankheit bei einem Kind 50-60%. Wenn jedoch beide Eltern mit einer Vorliebe für Hautkrankheiten allergische ausgeprägt sind, ist die Wahrscheinlichkeit von derselben Krankheit bei einem Kind wächst bis zu 85%.

Offensichtlich in dieser Situation die korrektesteLösung ist - im Voraus zu spielen. Werdende Mutter während der Schwangerschaft sollten aus der Nahrung, die meisten wahrscheinlich Nahrungsmittelallergene, wie Honig, Nüsse, Zitrus ausgeschlossen werden. Das gleiche Prinzip der Macht ist notwendig, um der Stillzeit auf Allergene zu haften könnte die Zusammensetzung der Milch nicht beeinflussen, was das Kind erhalten. Wenn Sie ein Säugling zeigte Symptome von atopischer Dermatitis haben, sollte die stillende Mutter zu einer hypoallergenen Diät gehen, um die Situation nicht zu verschlimmern.

Die Symptome der atopischen Dermatitis

Kleine Kinder neigen dazu, HauptSymptome von AD sind charakteristische Rötung, Hautausschlag, Schälen und in den Wangen, Hals, natürlichen Falten der Haut Schwellungen. Erforderlich Symptom der Krankheit - eine ausgeprägte Juckreiz und Kratzen. Mit dem Fortschreiten der Krankheit und zur Stärkung der Trockenheit und Juckreiz Peeling kann erhöhen und dazu führen, Angst und Nervosität (häufiges Weinen, schlechte Laune), Schlafstörungen und Appetit bei Kindern.

Wenn die ersten Symptome und Anzeichen der Krankheit indas Kind sollte sofort einen Arzt aufsuchen. Neben einem Kinderarzt auch zur Eingabe in einen Allergologen, Dermatologen erforderlich ist, um Beratung, die Diätassistentin. Die Symptome bestimmter Hauterkrankungen zu ähnlich zueinander, so dass nur ein Arzt die Diagnose zu machen, eine Krankheit von einem anderen zu unterscheiden, und weisen komplexe Medikamente.

Systemansatz

Zur Behandlung von atopischer Dermatitiswar die effektivste, muss das System einen umfassenden Ansatz. Als eine der Ursachen der atopischen Dermatitis ist eine Allergie, sollten Sie Kontakt mit potenziellen Allergene wie Staub, Tierhaare, Pollen, bestimmte Lebensmittel zu vermeiden. Exazerbation von Allergien wird unweigerlich zu einer Verschlimmerung der atopischen Dermatitis führen. Es ist besonders wichtig, diese Regeln in Remission zu folgen.

Darüber hinaus müssen atopische besondere PflegeHaut, die anfällig für Trockenheit, Schuppung und leidet unter Juckreiz. Um dies zu tun, wählen Sie die speziellen dermatologischen Kosmetik, kombiniert mit therapeutischen Arzneimitteln. Linie Kosmetik Emolium erhielt eine positive Beurteilung Health Science Center RAMS Kinder und das Zentrum für Kindergesundheit und ist für die Hautpflege von Kindern von der Geburt empfohlen. Spezialemulsion und spezielle Creme Emolium Serie - eine moderne emolentnye dermatologische Mittel zur Hautpflege bei Erkrankungen mit erhöhter Trockenheit der Haut auftreten, einschließlich atopische Dermatitis, sowie Zusatztherapie bei der lokalen Anwendung von topischen glyukortikosteroidov. Tools in der Behandlung von Krankheiten zu helfen, und hat eine prophylaktische Wirkung in Remission. Spezielle Creme und eine spezielle Emulsion kann für Gesicht und Körper verwendet werden. Dank der sorgfältig ausgewählten Gruppe von Wirkstoffen, bedeutet sichtbares Lipidschicht der Haut reduziert und zu erweichen, Epidermis Elastizität und lindern Juckreiz angebracht. Zur Verhinderung einer Sekundärinfektion mit starkem Juckreiz Füge- und Kratzen können Sie Werkzeuge triaktivnye Emolium verwenden, die absolut sichere natürliche Anti-Angst-Komponenten enthalten.

Richtig gewählte Behandlung und eine umfassende Betreuung täglich auf die Haut wird Ihr Kind auch bei der atopischen Dermatitis vergessen, den Juckreiz und Schuppung und jeden Tag werden in einer guten Stimmung helfen!

Lassen Sie eine Antwort