Es ist die menschliche Natur zu schwitzen!

Inhalt

  • Arten von Hyperhidrose
  • Ursachen der Krankheit
  • Hyperhidrose-Behandlung

  • Es ist die menschliche Natur zu schwitzen! bei Raum
    Temperatur wir die Hälfte über einen Liter Schweiß pro Tag und in der Hitze zugeordnet haben,
    vor allem, wenn mit körperlicher Aktivität kombiniert, schwitzen wir das Zehnfache
    stärker.

    Diese Fähigkeit bringt oft eine Menge Ärger. das
    Inzwischen ist ein kalter, wickeln wir in eine Decke und Tee zu trinken mit Himbeeren,
    zu schwitzen!

    Was ist Hyperhidrose? In diesem Fall,
    Schwitzen tut nicht weh, und beim Schwitzen schützen sollte? lassen Sie uns
    versuchen zu verstehen ...



    Arten von Hyperhidrose

    Hyperhidrose - übermäßiges Schwitzen es.

    das
    normalen Schwitzen verstärkt bei heißem Wetter, während des Trainings
    oder Fieber. Übermäßiges Schwitzen kann mit einem Reflex auftreten
    emotionale Erfahrungen, Schmerz, eine heiße oder stark gewürzte Speisen nehmen,
    Alkohol und einige Chemikalien.

    Es ist die menschliche Natur zu schwitzen!
    Beachten Sie, dass Trage
    enge Kleidung und Schuhe aus synthetischen Materialien hergestellt, bleiben in stickigen
    Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit, den falschen Modus zu trinken
    - Ergebnis auch zu einer erhöhten potootdachi. All das - physiologischen Hyperhidrosis, Die Schutzfunktion des Körpers vor Überhitzung.

    Pathologische Hyperhidrose
    - Schwitzen ist unzureichend aufgrund einer Reihe von neuroendokrinen
    Störungen tritt unabhängig von Temperatureinflüssen auf
    Körper.

    Dieses Schwitzen kann nur erhöht werden,
    die einzelnen Teile des Körpers: Gesicht, Hände, Achselhöhlen, Fußsohlen
    Füße. Dies nennt man Hyperhidrose lokal (Lokal). Darüber hinaus gibt es eine gemeinsame lokale (verallgemeinerte) Hyperhidrose, bei dem der ganze Körper Schwitzen stört.

    mehr
    alle pathologischen Hyperhidrose ist ein Symptom in verschiedenen
    Krankheiten. Das heißt, nur Schwitzen
    das Ergebnis der zugrunde liegenden Erkrankung. Heil es - Pässe und Schwitzen.
    Dieser sekundäre Hyperhidrose.

    Es gibt jedoch primäre Hyperhidrose. Diese übermäßiges Schwitzen, ohne ersichtlichen Grund.

    gut
    Was ist nun klar, dass die feuchten Handflächen an einem Tag - das ist normal
    und manchmal sogar romantisch, und nassen Flecken unter den Achseln in der Sonne - zumindest
    und böse, aber ganz natürlich.

    Und was tun Sie, wenn Sie
    übermäßiges Schwitzen trotz aller Gesetze und Regeln der Physiologie? wie
    herauszufinden, warum und wo um Hilfe wenden?



    Ursachen der Krankheit

    für
    Zunächst betrachten die grundlegenden Bedingungen, unter denen Sekundär entwickelt
    Hyperhidrose. Es ist für diese Krankheiten werden in erster Linie angesprochen werden
    Diagnostische Suche nach einem Hausarzt, an den Sie suchen
    helfen.

    • Endokrine Erkrankungen und Bedingungen: erhöhte Funktion der Schilddrüse (Hyperthyreose), Phäochromozytom, Diabetes, Akromegalie, Menopause und andere.
    • Die Pathologie des Nervensystems und der psycho-emotionalen Bereich: vegetative Dystonie-Kreislauf, Krampfanfälle, Panikattacken, phobische Störungen, Parkinson-Krankheit, Polyneuropathie, Schlaganfall und andere.
    • Infektionskrankheiten: Tuberkulose, Malaria, Brucellose, Wurminfektionen, Sepsis, AIDS und andere.
    • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System: ischämische Herzerkrankungen, Bluthochdruck, und andere.
    • Niere
    • Neoplastische Erkrankungen
    • Genetische Erkrankungen
    • Neben Alkoholismus, Drogenwirkung, Pilzvergiftung, phosphororganische Verbindungen.

    Wie Sie sehen können, ist die Liste groß genug, aber auch er nicht in vollem Umfang alle möglichen Ursachen für übermäßiges Schwitzen abdecken.

    In der Regel sekundäre Hyperhidrose
    den ganzen Körper schwitzen, gibt es keine Tageszeit, bleibt es eine klare
    Verbindung mit der Aktivität der Grunderkrankung und, soweit Erholung,
    Schwitzen wird reduziert.

    Um die Ursachen der Hyperhidrose finden Sie
    Es wird auf die Standard-Prüfung angeboten werden, einschließlich Labor und
    instrumental Diagnostik. Möglicherweise müssen Spezialisten zu besuchen:
    Endokrinologen, Neurologen, eine Spezialistin für Infektionskrankheiten, Gynäkologen, Onkologen und andere.

    Es ist die menschliche Natur zu schwitzen!
    das
    wenn sie in der Umfrage nicht das finden, die Gründe für die Entwicklung von
    Schwitzen, im Gespräch über primäre Hyperhidrose als unabhängige
    Krankheit.

    Für das primäre Hyperhidrose oft von lokalen Schwitzen charakterisiert. Es gibt Beschwerden über die ständige und übermäßiges Schwitzen auf dem Gesicht, Hände, Füße, Achselhöhlen.

    Schweiß
    Ströme auf der Haut fließt, führt es trägt zu einer Reizung
    der Beitritt der Infektion und der Entwicklung von Pilzkrankheiten. Leute
    gibt es ernsthafte körperliche und soziale Probleme, verschlechtert
    Lebensstandard.

    Manchmal primäre Hyperhidrose wird vererbt und läuft in Familien. Öfter symmetrisch und endet in der Nacht.

    für
    Hyperhidrose Auswertung führte zu einer Vielzahl von Techniken. am meisten
    von ihnen für die Diagnose keinen praktischen Wert haben, und
    Nur für die Forschung, in Vorbereitung auf die verwendete
    Chirurgie und die Wirksamkeit zu bestätigen
    die Behandlung.

    diese
    Technik kann für bestimmte auf die Bestimmung der Gewichtsabnahme reduziert werden
    Intervalle, Schweißabsorption in speziellen Kammern. anwenden
    elektrometrischen Methoden basierend auf der Änderung in der Hautwiderstand
    Schwitzen.

    Verwenden Sie die Fähigkeiten verschiedener Substanzen
    ändern ihre Farbe, wenn sie mit Schweiß kombiniert, die es ermöglicht qualitativ
    die Lage der Hyperhidrose Bereiche bestimmen. Es gibt provokativ
    Tests mit der Einführung verschiedener Substanzen, die stimulieren oder zu drücken,
    Schwitzen.

    Daher ist die Diagnose klar. Wie können wir diese Krankheit loswerden?



    Hyperhidrose-Behandlung

    Ach,
    trotz der Tatsache, dass die moderne Medizin bietet viele Lösungen
    das Problem, wird die Antwort auf diese Frage prosaisch sein. Cure Hyperhidrose
    Sie können, aber ...

    Zunächst wird eine lange Behandlung der Hyperhidrose. Es besteht ein Bedarf für wiederholte Kurse.

    Zweitens für eine erhebliche Barauslagen vorbereitet werden.

    Drittens,
    unter den Ärzten gibt es keinen Konsens über die Priorität Methode der Behandlung.
    Die Überlegenheit der verschiedenen Methoden ständig in Frage gestellt. Bis heute
    die Zeit noch nicht genügend Informationen über die Ergebnisse der Behandlung gesammelt.

    und
    Rückschlüsse auf die Präferenz des einen oder anderen Verfahren hat in tun
    in erster Linie auf der Grundlage von Literaturübersicht, Selbststudium und
    Monographien. Offenbar ist die Suche nach der optimalen Behandlungsmethode - etwas für die Zukunft.

    deshalb
    , Eine Person von Hyperhidrose ist ein extrem
    gestrandet und gezwungen, eine aktive Rolle zu spielen in
    ein Verfahren zur Behandlung der Wahl. Lassen Sie uns versuchen, durch zu sortieren
    grundlegende medizinische Techniken und Empfehlungen, gewogen
    Wirksamkeit, Sicherheit und Kosten kosmetichnost.

    Diskutieren Sie im soobschestae

    Lassen Sie eine Antwort