Männer riechen

Inhalt

  • Schweiß ist nicht schädlich
  • Was ist Schweiß
  • die körpereigene Wärmeregulierungs
  • Gründe für das Schwitzen
  • Pheromone



  • Schweiß ist nicht schädlich

    Während meines langen Lebens ich Jungs haben, gestehen, ich warLos. Aber die Erinnerung an eine von ihnen ist etwas Besonderes. Ich erinnere mich an den Geruch. Darüber hinaus sind nicht der Geruch seines Eau de Cologne oder Deo - ich war vom Geruch seines Schweißes schwindlig. Wann immer möglich, ich bleibe seine Nase in seine Achselhöhle und ...

    Sagte Napoleon, von einem militärischen Feldzug zurückkehrte, er vor ihm ihr Hemd immer geschickt hatte, stellt fest, seine Josephine mit dem Text "Nicht waschen, ich bin kommen!" Sie sagen, auch roch. Wie ich es verstehe!

    Doch der Geruch von ungewaschenen Körper - es ist nicht ganzmir. Ich mag den Geruch von verschwitzten, aber sauber. Ja, der Geruch - gibt es etwas spannender als die salzigen Tröpfchen des Schlüsselbeins während der heißen Sommernächte der Liebe läuft nach unten!



    Was ist Schweiß

    Topf, in Latein Sudor, 99 Prozent istWasser. Das verbleibende Prozent des vollen sundries - stickstoffhaltige Substanzen, Aminosäuren, Seifen, Cholesterin, Alkalimetallsalze, Steroidhormone und sogar Vitamine. Und wie viele Mineralien - Natrium, Kalium, Chlor, Calcium, Magnesium, Phosphor, Jod, Kupfer, Mangan und Eisen. Ich leckte ein paar Tropfen und Tagespreis garantiert!

    eine Fülle von Schweißdrüsen zur Verfügung gestellt,die den gesamten Bereich der Haut durchdrungen. Schweißdrüsen nicht haben, mit Ausnahme der roten Rand der Lippen, der den Kopf des Penis und Vorhaut. Die häufigsten Schweißdrüsen bedecken die Haut der Stirn, Achselhöhlen, Leistenfalten, die Pads der Finger und Zehen, Handflächen und Fußsohlen. Die Gesamtzahl der Drüsen in einem Menschen können 3,5 Millionen erreichen.



    die körpereigene Wärmeregulierungs

    Das primäre Ziel der Schweiß - temperierenOrganismus. Isolation auf der Oberfläche des Wassers und Salz und sagte, dass das Schwitzen in Wasser und Salz Stoffwechsel des Körpers beteiligt ist. Aber wir haben die interessanteste Aspekt der sexuellen Anziehung, eine wichtige Rolle, die auch von Körpergeruch und dem Geruch von Schweiß gespielt wird.

    Männer riechenWissenschaftler haben herausgefunden, dass wir einen Liebhaber wählenHilfe an spezielle Rezeptoren in der Nase. Außerdem reagieren sie nur auf sexuelle Gerüche und absolut gleichgültig gegenüber Aromen von Gewürzen, Pflanzen und so weiter. D. Diese Rezeptoren uns sagen, ob wir einen genaueren Blick auf ein bestimmtes Objekt nehmen sollte, oder lassen Sie ihn auf seinem Weg zu gehen. Und ist es möglich, dass der Geruch der Person ist für uns viel wichtiger als seine äußere Qualitäten oder geistigen Reichtum. Zum Beispiel, die Sie am meisten wünschen, um die Nacht zu verbringen - mit attraktiven Quasimodo oder David Beckham riechend, wenn er beginnt, plötzlich die Augen bauen, povanivaya gnadenlos, während der Landseite sortiert?

    Stoffe, die die Aufmerksamkeit auf seine Person ziehtpotenzielle Sexualpartner als Pheromone bekannt sind und von apokrinen Drüsen produziert - eine besondere Art von Schweißdrüsen. Pheromone Tier Wissenschaftler haben lange in den Regalen gelegt, aber die Pheromone von Menschen untersucht ist extrem schlecht. Eines der am besten untersuchten Pheromone - Androstenon, ein Derivat des Testosterons männliche Sexualhormon.

    Im Schweiße androstenol Männer (ähnliche Substanzenauf Androstenon) bis fünfzig mal höher als bei Frauen und der aktivste beginnt er mit dem Beginn der Pubertät produziert werden. Darüber hinaus sind Pheromone am effektivsten in "Nahkampf." Viele von ihnen sind nicht in der Lage durch die Luft und wirken auf das Objekt in indirekten Kontakt nur zu verbreiten - Küssen, Oralsex, usw. Daher ist der Geruch - ist nicht das, was den Kandidaten zu Bett zieht, und was ihn dort hält. Zur Bekämpfung der kann den Geruch seiner mysteriösen Fremden, vielleicht von ihm eingeladen zu tanzen.

    Aber wir dürfen nicht vergessen, dass die aktuelleDie Kultur wird bei der Unterdrückung der instinktiven Reaktionen ausgerichtet. Man könnte sagen, dass das Gehirn als "Störsender" Pheromon-Signale arbeitet, razgulivaniya tierischen Instinkte zu vermeiden. Wissenschaftler glauben, dass Alkohol hilft dem Gehirn Kontrolle zu entlasten, die in der Regel zu sexuellen Annäherungen beiträgt. Allerdings trägt die Entwicklung von Alkoholismus auch.



    Gründe für das Schwitzen

    Wenn feuchte heiße Umarmung bevorzugt Sieder andere macht es Sinn, die Aufmerksamkeit auf die Bewohner der südlichen Länder zu zahlen. Wissenschaftler sagen, dass sie häufiger als die Nordländer schwitzen. Aber nur diejenigen, die in dem heißen Klima von zwei Jahren lebte, als es eine Bildung von Schweißdrüsen Funktion ist.

    Ursachen der Schweiß kann thermisch undmental, und jeder von ihnen durch sein Zentrum und hat einen eigenen Nervenvorrichtung gesteuert. Zum Beispiel werden die Haut an den Handflächen und Fußsohlen mit meist psychische Belastung nass. Im Gegensatz dazu Stirn und Achseln bei jeder Gelegenheit schwitzen, aber auch andere Hautoberfläche beginnt unter dem Einfluss der Temperatur um Wasser zu pumpen ist zunehmend.

    Ein gesunder Mensch verliert bei Raumtemperatur400-600 ml Schweiß pro Tag. Aber wenn zum Beispiel Holz in der Sonne zu zerhacken, gibt es eine Chance von 10 loszuwerden - 12 Liter pro Tag. Körperliche Aktivität in Verbindung mit hohen Temperaturen oft von Sportlern verwendet werden, wenn sie schnell Gewicht verlieren wollen.

    Die Saunen sind seit der Antike verwendet VolksMedizin in einer sogenannten "diaphoretic Behandlung." Schon in der Antike glaubte man, dass der Schweiß - es bedeutet, den Körper zu reinigen. Durch Störungen diagnostiziert werden Schwitzen sogar. Zum Beispiel, sagte ein kalter Schweiß auf die schweren Komplikationen der Krankheit.

    Enthalten in Schweiß Pheromone habenVerschiedene Behandlungsmethoden. Der Geruch eines geliebten Menschen kann beruhigen, Stress, zu verstehen, die Stimmung. Der Duft der Frau kann eine andere Frau bei der Regulierung des Menstruationszyklus helfen. Und die Damen, die Nachkommen haben werden, können davon profitieren, den Geruch von Second-Hand-Hemd der Männer zu inhalieren.



    Pheromone

    Von selbst, die durch Schweißdrüsen abgesondert Geheimnissteril ist jedoch auf der Hautoberfläche trifft, ist es mit den Sekreten der Talgdrüsen, Mikroben, und der Geruch von Schweiß erwirbt neue Farbtöne zu interagieren beginnt. By the way, über Napoleon und seine Liebe zur Frau ungewaschenen Körper - Wissenschaftler vermuten, dass Pheromone nicht die einzigen Substanzen vom Körper produziert selbst sein kann, sondern auch eine Reihe von Substanzen, die sich bei der bakteriellen Zersetzung von Hormonen im Schweiß enthalten sind. Aber niemand hat noch in der Lage gewesen, um herauszufinden, sicher. Ebenso wie die Antwort auf die wichtigste Frage - welche Substanz "das wichtigste" Pheromon der Liebe ist und dass es auf eine Person antwortet: für einzelne Substanz oder eine Kombination dieser Substanzen.

    Zusätzlich zu den Umweltbedingungen, der Herkunft,und Körpertemperatur, Schweiß und Geruchsintensität kann auf den Gesundheitszustand, Alter, Geschlecht, Kleidung abhängen. Der Geruch von Schweiß kann auch auf die Lebensmittel ab, die Sie gestern Abend zum Abendessen aß.

    Lassen Sie eine Antwort