Wenn Ekzem hilfreich Suppe aus Brennnesseln und Löwenzahnsalat

Inhalt

  • Alle Blumen - Änderung Unterwäsche
  • Lassen Sie uns kämpfen
  • Aktualisieren Sie die Diät
  • "Clean" der Körper
  • Sun Freund oder Feind?

    Alle Blumen - Änderung Unterwäsche

    Wenn Ekzem hilfreich Suppe aus Brennnesseln und LöwenzahnsalatMit der Ankunft der warmen Menschen, die an Neurodermitis leiden,beginnen sogar bei einer Gelegenheit zu erleben - sehr viel wollen nicht auf dem weißen Licht seiner "gesichtet" Haut zu setzen. Darüber hinaus ist es, Patienten mit Ekzemen der Regel erhöhte Empfindlichkeit gegenüber viele Allergene wie Pollen von Blütenpflanzen.

    Für Ekzem, erscheint die Haut rote Fleckenin verschiedenen Größen, mit kleinen Bläschen an klaren serösen oder serös-blutige Flüssigkeit. Mit der Eröffnung der Blase ausgesetzt feuchte Erosion Oberfläche der Blasen in der Kruste Schrumpfung. Wenn die Krankheit gestartet wird, wirkt es große Bereiche der Haut, die in diesen Teilen abgedichtet ist. Die Krankheit ist in der Regel von starkem Juckreiz begleitet.

    Diese Krankheit ist so heimtückisch, die mit der Verschlechterung der nervlichen Stress und alle negativen Emotionen, körperliche und geistige Überlastung, falsche Ernährung reagiert.

    Es ist wichtig für die Patienten mit der Behandlung Ekzeme einzuhaltenArbeit und Ruhe, nicht auf die täglichen Spaziergänge zu vergessen. So ist es besser, die Orte, wo viele blühende Pflanzen zu vermeiden. Natürlich ist es schwer. Daher wird während der heftigen Blüte, damit die Menschen nach Hause kommen müssen, spülen Mund und Rachen mit abgekochtem Wasser, waschen Sie mit einem feuchten Tupfer die Nasengänge, eine Dusche nehmen, auf saubere Bettwäsche gestellt und vakuumiert Kleidungsstücke.


    Lassen Sie uns kämpfen

    Im Kampf gegen diese Krankheit kann helfenSedativa. Zum Beispiel Peony Tinktur (ein Teelöffel 2 - 3 mal pro Tag) oder Tinktur von Leonurus (20 - 30 Tropfen in der Nacht), Tee mit Minze (wenn nicht allergisch auf sie).

    Es ist auch Sammlung, bestehend aus einer Wurzel empfohlenValeriana officinalis, eine Reihe von Gras, Blumen Kamille und Calendula, Süßholzwurzel, Blumen Helichrysum Sand und Schafgarbe. Alle Komponenten wurden in gleichen Mengen vermischt. Dann wird ein Esslöffel der Mischung, die ein Glas mit kochendem Wasser aufgießen und 30 infundiert - 40 Minuten. Infusion nehmen 0,5 Tasse 2 mal am Tag.

    Die gleiche Infusion kann zum Baden genutzt werden. Für Bäder und eine gute Sammlung, bestehend aus einer Folge, Salbei, Johanniskraut, Kamille, Pfefferminze und Wegerich. Sie können auch die Stärke Bäder, Bäder mit Eichenrinde, Kleie, Nachfolge. Doch erst nach Ihrem Arzt, da Wasser Behandlung von Ekzemen erfordert einen individuellen Ansatz. 20 Minuten bei einer Wassertemperatur von 36 - - 37 Grad, wenn eine gute Toleranz Bad, können sie 2 Mal pro Woche für 15 verabreicht werden.


    Aktualisieren Sie die Diät

    Wenn Ekzem hilfreich Suppe aus Brennnesseln und LöwenzahnsalatFür Ekzem, sollte die Ernährung ausgeschlossen werdenZitrusfrüchte, Erdbeeren, Erdbeere, Himbeere, Ananas, Melone, Kaffee, Kakao, Schokolade, Milch, Räucherwaren, Grießbrei, Backwaren, alle Gewürze, Ketchup, Essig, Mayonnaise, alkoholische Getränke.

    Aber vegetarische Suppen, Getreide (Buchweizen,Hafer, Hirse, Reis), Fleisch gekochtes Rindfleisch, gekocht oder gebacken Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Gurken sind im Menü erforderlich. Von Früchte sind am nützlichsten grüner Apfel, Pflaume, Kirsche.

    Die Ernährung muss geändert werdenSalate. Zum Beispiel lässt ein Salat aus Löwenzahn mit geriebenen rohen Karotten und Rüben, gewürzt mit Sauerrahm oder Pflanzenöl unter Zusatz von Käse. Salat von grünen Kochbananen und Petersilie mit dem Zusatz von geriebenem Meerrettich, gewürzt Sauerrahm. Salat gehackte Pistils Pferdeschwanz mit grünen Zwiebeln, Sauerampfer und Löwenzahn-Blätter. Salat mit gehackten Petersilie und Dill, gewürzt mit Pflanzenöl oder Sauerrahm.

    Empfehlen Ernährungswissenschaftler und Suppe aus BrennnesselblätterRüben, Karotten, Sauerampfer. Auf der zweiten - Kotelett mit Spinat, Brennnessel, Petersilie mit dem Zusatz von Eiern, Käse und Mehl und pürierte Sauerampfer. Auf der dritten - Gelee Rhabarber. Sehr nützlich, Saft von Rüben, Karotten und Kohl, in gleichen Teilen übernommen. 2 mal pro Woche - Essen Fleisch sollte auf 1 begrenzt werden.


    "Clean" der Körper

    Es ist wichtig für Patienten mit Ekzemen regelmäßigenReinigung des Körpers von Toxinen. Für diese Diät unbedingt Milchprodukte, sowie Rote Bete und Sellerie enthalten. Gekochte Rüben haben gute Scheiben oder gehackten Dill mit dem Zusatz von einem Salat mit Sonnenblumenöl gefüllt. (- 2 Teelöffel dreimal täglich 1) Sellerie ist auch in einem Salat oder einem Saft verwendet.

    Wir sollten auch über Jerusalem-Artischocke gesagt werden. Topinambur enthält viele Nährstoffe, einschließlich biologisch aktive Substanz Inulin, die den Stoffwechsel des Körpers verbessert. Es hat auch eine antitoxische Wirkung und stärkt das Immunsystem. Essen süßes können sowohl frisch als auch in Form von Tabletten, die in Apotheken (für Tablet-4-mal pro Tag) verkauft werden.

    kann für einen besseren Stoffwechsel-Arztund einige andere Medikamente aus Pflanzen empfehlen. Zum Beispiel Schafgarbe-Extrakt (30 - 40 Tropfen in eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit), karotolin - Ölextrakt Carotinoide aus der Zellstoff- Hagebutten (ein Teelöffel pro Tag).

    Nützliche Sammlung von Heilpflanzen sind vielfältig. Aber welches ist das Richtige für Sie sagen, der Arzt sollte, denn hier müssen Sie prüfen und interne Pathologie und Merkmale der Krankheit.


    Sun Freund oder Feind?

    Und schließlich: ob Sie mit Ekzemen zu sonnen? In der Zeit der Vergebung und eine gute Verträglichkeit dieser Bäder sind sehr nützlich, aber sie sind während der Verschlimmerung der Erkrankung kontraindiziert. Darüber hinaus kann in solchen Fällen sollte die betroffene Haut vor der Sonne geschützt werden, so dass sie mit einem Baumwolltuch bedeckt.

  • Lassen Sie eine Antwort