Steinkupplungszahn. Ursachen und Phasen der Entstehung von Zahnstein

Inhalt

  • Ein wenig Geschichte
  • Ursachen von Zahnstein
  • Die Stufen und die Ursachen von Zahnstein

  • Weiß, gelb, grün, schwarz Tartar- Schauen Sie einfach nicht wie diese dubiosen "Dekoration" auf die Zähne. Neben der Ästhetik des Gebisses harmlos Steinablagerungen beeinträchtigen spielen eine besondere Rolle bei der Entstehung von Karies und Parodontitis oft zum Verlust der Zähne führen. Was sind die Ursachen von Zahnstein? Wie ist es entstanden? Und warum einige Zähne weiß bleiben für das Leben, während andere unsauber aussehen? Versuchen Sie zu verstehen.


    Ein wenig Geschichte

    Die Stufen und die Ursachen von ZahnsteinDer Begriff "Plaque" wurde im XVI Jahrhundert erschienendank der berühmten Heiler Swiss-deutscher Abstammung Paracelsus, der alle Steine ​​und feste Ablagerungen Bildung in Geweben und Organen genannt. Ursachen von Tartar Paracelsus sah in der Verwendung von Wein, oder besser gesagt, in der Einnahme eines festen Niederschlag am Boden der Flaschen Wein bei längerer Lagerung gebildet. Die Entfernung von Plaque voller Lehrbücher für Zahnärzte, haben uns aus dem XIX Jahrhundert kommen. Zu dieser Zeit haben die Wissenschaftler das Vorhandensein von weißen oder schwarzen Plaque schädlich für Zähne geglaubt und versucht, es durch eine Vielzahl von speziellen Werkzeugen, um loszuwerden. In Russland, solche Werkzeuge haben zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts erschien. Bis 1955 supra- und subgingivale Plaque nur mechanisch entfernt wird, der nun durch Schaufeln ersetzt wird, Bagger, Haken kommen Ultraschall.


    Ursachen von Zahnstein

    Innerhalb weniger Stunden nach der GeburtMund Neugeborenen durch eine Vielzahl von Bakterien besiedelt, Protozoen, Pilze und sogar, die meisten davon sind opportunistisch. Sie begleiten eine Person während des gesamten Lebens beeinflussen sein Immunsystem und unter bestimmten Bedingungen dazu führen, Erkrankungen der Mundhöhle.

    Subgingivale Plaque, SymptomeDie maximale Anzahl der Keime ansammelnum die Hälse der Zähne und weiche Plaque. Der Zahnbelag gefunden Milliarden von Bakterien, die eine besondere Rolle bei der Entwicklung von Karies, Gingivitis, Parodontitis spielen.

    Da weiche Plaque rund um den GebärmutterhalsZähne, tränkt und nach die Kalzium- und Phosphorsalze supragingival Zahnstein gebildet. Subgingivalen Plaque wird als Ergebnis der Entwicklung von Gingivitis, die Anhäufung der Produkte der Entzündungs ​​gebildet herum unter dem Zahnfleisch des Zahnes versteckt.

    Plaque wird gebildet, wenn die weiche Plaque auf den Zähnen für eine lange Zeit verzögert wird.

    • In unregelmäßigen Reinigung der Zähne.
    • Wenn Defekte Mundhygiene, Zahn unsachgemäß, die Auswahl defekt Zahnbürste oder Zahnpasta, Zahnseide ignoriert bürsten.
    • Die Dominanz der weiche Nahrung, ist nicht förderlich fürmechanisches Reinigen der Zähne, große Mengen an Kohlenhydraten zu essen, in der Bildung von Zahnplaque beteiligt sind, deren Vorhandensein ist der Grund für das Auftreten von Zahnstein.
    • Defekte okklusale Schmelz und auf einer Seite des Kiefers des Kauens.
    • Reduzierte Sekretion von Speichel.
    • Wenn die Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis) und Periodontitis, sind die Grundlage für die Bildung von subgingivalen Plaque.
    • In Anwesenheit des Mundes von Klammern, Kronen und Prothesen.


    Die Stufen und die Ursachen von Zahnstein

    Die Ursachen von Tartar, BehandlungDie Bildung von Zahnbelag und ZahnsteinEs beginnt 1-2 Stunden nach einer gründlichen Reinigung der Zähne. Frühe mikrobielle Plaque ist weich und weiß. Es ist jedoch fest an der Oberfläche des Zahnschmelzes befestigt, Mundwasser unzureichend einzige Hilfe Zahnbürste und Zahnseide.

    Fast unmittelbar nach auf der Oberfläche AbsetzenZahnkeime beginnen, einen festen Rahmen "sein Haus" zu bauen - entgegenzuwirken Zahnbelag. Gebildet im Prozess ihrer metabolischen Säure löst den Zahnschmelz und verursacht Karies und Zahnstein. Die Mikroorganismen vermehren sich rasch, die Plaque wächst, erhält eine gelbliche Farbe, deckt den Hals des Zahnes und Sulkus. Erhebliche Abmessungen von Plaque, das Eindringen von Sauerstoff in die Plaque, eine Änderung in ihrer mikrobiellen Zusammensetzung mit einer Dominanz von anaeroben Bakterien zu verhindern. Die Imprägnierung Plaque Mineralsalze im Speichel, die solide, was zur Bildung von Zahnstein enthalten.

    Gum Krankheit, die durch Blutungen, oxidiertes Hämoglobin Fleck feste Zahnablagerungen in braun begleitet wird, manchmal schwarz gebildet wird, mit einem grünlich-Tartar.

    Gingivalflüssigkeit enthält giftige Substanzen,durch den Zerfall von Bakterien und Gewebe, eine Vielzahl von Mineralien gebildet. Congestion um die Wurzeln der Zähne Entzündungsprodukte und Verkalkung endet mit der Bildung von subgingivalen Stein allmähliche Nekrose Parodontalgewebe. Feste Zahnbelag und Zahnfleischentzündung - Ursachen der Parodontitis. Das Vorhandensein von Zahnstein können in Lockerung und Verlust der Zähne führen.

    Lassen Sie eine Antwort