Grundprinzipien der Behandlung von Zahnkaries

Inhalt

  • Das Prinzip der Behandlung von Zahnkaries
  • Eine rechtzeitige Behandlung zum Zahnarzt - der Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung


  • Kariesbehandlung sollte früh beginnenStadien, weil die Krankheit allein nicht passieren, sondern nur Fortschritte, zur weiteren Zerstörung des Zahnes führen. Am Ende führt zu langen und schmerzhaft für die Behandlung des Patienten eine lange Wanderung zum Arzt zu verlassen.



    Das Prinzip der Behandlung von Zahnkaries

    Kariesbehandlung wird mit der obligatorischen durchgeführtBearbeitungs Hohlraum unter Verwendung von Bor. Nachdem der Hohlraum Verarbeitung dreht, ein wenig mehr kariösen, aber es erreicht, das Hauptziel der Behandlung - vollständige Entfernung der defekten Bereiche, die dann zur Wieder Entwicklung von Karies beitragen kann. Dann wird eine medikamentöse Behandlung Höhle und seine Füllung Füllmaterial.

    Die Behandlung von oberflächlichen und mittleren Kariesin einem einzigen Besuch beim Zahnarzt durchgeführt. Tiefe Karies erfordern in der Regel einen Gegenbesuch die Möglichkeit der Entwicklung von Pulpitis auszuschließen. Um dies zu tun, nach der oralen Behandlung provisorische Füllung verhängen. Wenn nach einer Woche nicht entwickelt Pulpitis ist es möglich, eine dauerhafte Abdichtung zu setzen. Tief Karies kann in einer Sitzung behandelt werden, aber es erfordert viel Erfahrung und in der Regel, elektrische Zellstoff- Test Beherrschung der Technik. Richtig geheilt Karies den Patienten nicht in der Zukunft Ärger verursachen.



    Eine rechtzeitige Behandlung zum Zahnarzt - der Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung

    Grundprinzipien der Behandlung von ZahnkariesEs ist äußerst wichtig, um rechtzeitig BerufungZahnarzt Karies zu behandeln. Die Tatsache, dass es keine Übereinstimmung zwischen der Größe der Läsionen und der Grad der Krone des Zahnschmerzen. Aus diesem Grund ist es oft genug, um den Zahnarzt, Patienten mit tiefer Karies zu bekommen, wiederholte Besuche erfordern. Diese Patienten haben auch ein höheres Risiko von Komplikationen wie Pulpitis und Parodontitis. Diese Situation in Frage stellt nicht nur die Möglichkeit einer Heilung, sondern auch die Fähigkeit des Patienten Zahn zu retten.

    Also, für die Früherkennung, Behandlung undErhaltung der Zähne zusätzlich zu den allgemeinen Maßnahmen, um einen aktiven Kampf gegen Karies in Form von regelmäßigen Arztbesuche und regelmäßige Hygiene der Mundhöhle. Dies ist besonders wichtig für Kinder. Die empfohlene Häufigkeit der Zahnarztbesuche - 2 Mal pro Jahr. Zum Zeitpunkt der anfänglichen Pathologie und Zahngesundheit tragen zur richtigen Kauen, und dies wiederum, das Wachstum und Entwicklung sowohl der Zähne und Kiefer als Ganzes. Die richtige Kieferwachstum ist sehr wichtig, weil in dem Prozess die bleibenden Zähne der Änderung nicht genug Platz sein, und sie müssen in den Mund "zufällig" niederzulassen. Ihre Ausrichtung kann viel Zeit und Mühe. Darüber hinaus tragen der Verfall der Milchzähne werden zu Karies Konstanten.

    Es ist auch wichtig, dass die rechtzeitige Zahngesundheitist eine gute vorbeugende Wartung der Mund-Rachenraum und Infektionen der Atemwege (Tonsillitis, Laryngitis, Bronchitis), die Prävention von Magen- und Darmerkrankungen (Gastritis, Magengeschwüre). Wir wissen, dass eine wirksame Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren nur möglich ist, mit dem vollständigen Sanierung der Mundhöhle und der Wiederherstellung der Kaufunktion. Der Grund für diese Bedingung ist einfach. Tatsache ist, dass die Bakterien, die im Magen und verursachen Gastritis leben, erhalten in den Magen-Darm-Trakt aus dem Mund, und vermehren sich in kariösen Zähnen. Remediation der Mundhöhle ist auch Prävention von schweren Krankheiten wie Arthritis, rheumatische Herzerkrankung, Nephritis und andere. Es stellt sich heraus, dass Zahnkaries - eine Krankheit, die von schlagen nicht nur die Zähne geeignet ist, sondern auch viele andere Organe und Systeme des Körpers. Vielleicht gibt es etwas über und Zeit zu denken, einen Zahnarzt zu sehen.

    Lassen Sie eine Antwort