Zahn Zyste

Inhalt


Zahn ZysteZahnbürste - die Krankheit, die Hauptgefahrdie darin besteht, dass ihre Symptome beginnen erst angezeigt werden, nachdem die pathologische Bildung von großen Dimensionen zu erreichen. Die Krankheit ist in fortgeschrittenem Stadium in der Lage, eine Reihe von schwerwiegenden Komplikationen führen, einschließlich Tod. Zur Früherkennung und Behandlung von Zahnzysten müssen regelmäßig zahnärztliche Check-ups eingeplant werden.

Zahnbürste (odontogene Zyste) - pathologischerdie Bildung von sphärischen, gefüllt mit seröse oder eitrige Flüssigkeit. Der äußere Teil seiner Hülle besteht aus Bindegewebe, und der Innenraum ist mit Epithel ausgekleidet. Lokalisierte an der Wurzel des Zahns, kann schnell an Größe zunehmen. Es kann in einen bösartigen Tumor entarten und zu schweren Komplikationen führen.


Ursachen und Arten von Zahnzysten

Der Hauptgrund für die Bildung von Zahnbürste -Gewebepenetration parodontalen Infektion. als Folge der Schädigung des Zahnes, parodontale Bakterien in den Blutstrom in Infektionskrankheiten oder nach endodontischer Instrumente als Folge der unfairen Behandlung bekommen: Die Infektion kann eine Vielzahl von Möglichkeiten durchdringen. Cysten können als Folge von Komplikationen von chronischen parodontalen Entzündung und Sinusitis unter der Krone auftreten. Die hohe Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens besteht auch bei komplizierten Ausbruch der Weisheitszähne.

Typen von odontogenic Zysten

Je nach den Ursachen der folgenden Arten von Zysten:

  • radicular - eine Komplikation der chronischen Parodontitis, kann auf der Zahnwurzelspitze (apekalnaya) oder an seiner Seitenfläche (laterale parodontale) befinden;
  • follicular (zubosoderzhaschaya) - das Ergebnis einer Infektion oder retenierten überzähligen Zahn;
  • keratokista - unter Verletzung der Zahnentwicklung der restlichen Zellen zuboobrazovatelnoy Gewebe hergestellt werden;
  • para (retromotornaya) - an der Wurzel des Weisheitszahnes Ausbruch entstanden ist schwierig, wenn als Folge der chronischen Entzündung;
  • residual - kann an der Wurzel nach dem Entfernen des oberen Teils des Zahns auftreten.


Symptome und Komplikationen von Zahn Zyste

Die Symptome beginnen erst zu erscheinen,die pathologische Bildung von relativ großen Größe zu erreichen. In den frühen Stadien der Krankheit ist asymptomatisch, offenbaren sich nicht. Durch die Erhöhung erscheinen, um die Größe der Zysten unangenehme Empfindungen in den Zahn beim Kauen, das Zahnfleisch in der kausalen Zahnwurzel röten kann und anschwellen. Mit der Weiterentwicklung der Krankheit ist die Bildung einer Fistel in der Projektion der Zahnwurzel und der Verteilung der es einer serösen oder eitrigen Inhalt. Vielleicht Fieber, Unwohlsein und Schwäche. Im Falle von Zysten in den Sinus maxillaris Symptome in der Mundhöhle gekeimt kann fehlen und statt dessen starke Kopfschmerzen auftreten. Solche Zysten sind mit Röntgenuntersuchung festgestellt.

Mögliche Komplikationen

Eine Zyste im fortgeschrittenen Stadium der Lage verursachtKnochenzerstörung und deren Bildung von Bindegewebe zu ersetzen. Als Ergebnis dieses Prozesses gibt verschiedene Komplikationen sein kann: in der Nähe der Feuerstelle befindet sich eitrige Entzündung und Entzündung der Lymphknoten, die Auflösung des Kieferknochens, das Auftreten von Parodontitis, Osteomyelitis und Abszess Granulom. Während der Keimung von Zysten in der Kieferhöhle entwickeln eine chronische Sinusitis, und in der weiten Ausbreitung der Bildung von Bindegewebe ist möglich, gebrochenen Kiefer. Lange Lauf entzündete Zysten an Sepsis (Blutvergiftung) führen kann. Einige Komplikationen sind so schwerwiegend, dass sie zum Tode führen kann.


Diagnose und Behandlung von Zahnzysten

Die informativsten gilt als RöntgenErhebungsmethode. Es gibt mehrere Arten von Röntgenbildern: Kontakt intraoralen Röntgenaufnahmen, Orthopantomogramm und Umfrage Radiographie in nosopodborodochnoy Projektion. Neben Röntgenstrahlen verwendet werden, Elektrodiagnose, so dass der Grad electroexcitability Zähne zu bewerten und Zytologie Verdacht auf malignen Übergang von Ausbildung in den Staat.

Therapien

Zahn Zyste

get vollständig loszuwerden odontogener Zysten ist nur möglich, mit Hilfe der Chirurgie. Es gibt zwei Hauptarten von Chirurgie:

  • Zystotomie - Exzision der Zyste und die Schaffung von Bedingungen für den Abfluss von zystischer Inhalt in die Nasenhöhle, des Mundes oder Kieferhöhle. Aufgrund der zunehmenden Anschläge hydrostatischen Druck Zyste Wachstum.
  • Zystektomie - die Entfernung der gesamten Zyste, indem sie es aus der Schale des umgebenden Gewebes und füllen den Hohlraum eines speziellen Tupfer zu trennen.

Je nach Zustand des Zahnes, die Form von Zysten und die Größe der behandelten oder betroffene Zahn entfernt wird.

Lassen Sie eine Antwort