Ein Leben ohne Milz. Was sind Blutkrankheiten

Inhalt

  • Mysterious Körper
  • Erkrankungen der Milz
  • Splenektomie
  • Das Leben nach der Operation



  • Mysterious Körper

    später ein junger talentierter Arztder berühmte Schriftsteller, wurde von seinen ersten literarischen Versuche unterzeichnet wie folgt :. "Der Mann ohne Milz" Alias ​​stellte sich heraus, lustig: Wer ist - ist nicht bekannt, ohne die dieser Mann - ist auch unklar. Denn in jenen Tagen, als von Anton Tschechow praktiziert wird, verwirrt Milz Vertreter aus allen Schulen des Denkens in der Medizin. Vielleicht ist diese geheimnisvolle Organ interessiert Tschechow Arzt.


    Welche Rolle spielt die Milz im KörperMann, bis vor kurzem war es nicht klar. Nach meiner Schüler Erinnerungen sprach seine Funktion medvuza Lehrer sehr vorsichtig und nur behauptet. Warum? Tatsache ist, dass, wie sie in der medizinischen Praxis gezeigt, könnte der Körper ohne diese Autorität gut tun. Es gibt Situationen, wenn es entfernt werden musste. Wenn beispielsweise als Folge von Trauma Magen oder Milz Wunden begann stark zu bluten, wurde es entfernt, und die Menschen ohne nennenswerte Komplikationen ruhig zu leben fortgesetzt.

    Ein Leben ohne MilzMit paarigen Organen in einer solchen Situation ist alles klar. Nach der Entfernung von einem der "twin" mit der Funktion des zweiten Handgriffes. Dies gilt für die Nieren, die Lunge. Aber wie kann man die Autorität zu entfernen, wenn es einen gibt? Sie können zum Beispiel nicht, nicht ersetzen, entfernen Sie das Herz oder Leber. Und warum kann die Milz?

    Also, was ist die Rolle der Milz in organizmeLishdie Mitte des letzten Jahrhunderts gab es den Verdacht, dass die älteren roten Blutkörperchen in der Milz brechen. Aber es schien seltsam: Warum nehmen Sie den Körper auf einen Körper unter dem Friedhof von roten Blutkörperchen? Nach dem Körper - ist das System sehr wirtschaftlich. Es blieb unklar. Und nur, wenn die schnell begann Immunologie zu entwickeln, die wahre Rolle der Milz im Körper erfahren.

    Spleen - ungepaarten Organ. Es ist klein (die durchschnittliche Länge von 8-15 cm, Breite - 9,6 cm). Das Hotel liegt im Bauch, in der linken oberen Quadranten symmetrisch Leber. Milzarterie, aus denen der Körper direkt von der wichtigste Arterie des Körpers das Blut aus bekommt - die Aorta, und bereits aus der Milz von venösen Blutgefäße in die Leber zu verlassen. Eine solche Anordnung auf den Hauptstrecken von Blut spricht von Kommunikationsfunktion der Milz mit Blutzusammensetzung. Es ist nun bekannt, dass die Milz führt immunologische, Filtration und hämatopoetischen Funktion. Beteiligt sich im Stoffwechsel - insbesondere Eisen und Proteine. Wie Sie sehen können, ist die Rolle der Milz nicht zu klein. Aber während es ist kein lebenswichtiges Organ. Ganz gleich, ob die Effekte möglich ist und was sind der Milz die Krankheiten des Blutes für Krankheiten oder Entfernung?

    Die gesamte Milz ist mit Binde- gespicktStränge. Zwischen ihnen ist der Stoff, aus dem die Milz - Zellstoff (Zellstoff). Die Schiffe der Pulpa Verdrängung gerade Blutkörperchen - rote Blutkörperchen, Lymphozyten, Makrophagen. besteht aus roten Pulpa der Milz, vor allem in dem es Flecken von weißen Pulpa in Form sphärischer Aggregate.

    Die Funktion der roten Pulpa - die Vernichtung von veraltetenErythrozyten und anderen Blutzellen, wie veraltete Blutplättchen. Des Weiteren ist es Ablagerungen und Blut Eisen, sie in den Blutstrom zu senden, wie erforderlich. Beteiligt an der Synthese von Gallenfarbstoffe. Das ist falsch. Von den Opfern, alt geworden oder defekte Hämoglobin der roten Blutkörperchen freigesetzt und verarbeitet Blutzellen, Makrophagen (große Esser) Milz mit Eisenabgabe und die Bildung von Vorstufen von Gallenfarbstoffe.

    Der weiße Pulpa der Milz - ein Zweig des Immunsystems. In der weißen Pulpa des Umfangs jeder "Wulst" reifen von einem anderen Immunorgan erhielt T-Zellen - Thymus. In den mittleren Abschnitten der weißen Zellstoff-Lymphozyten vermehren sich in und beginnen Antikörper, die die Milz von Blut geben zu erzeugen. Interessant ist, dass in dem Prozess der Entwicklung des Fötus in der Milz des Kindes vermehren und anderen Blutzellen - roten Blutkörperchen. Dann wird der Prozess (Erythropoese) in der Milz stirbt.


    Erkrankungen der Milz

    Kann ein Zurückbehaltungsrecht krank sein? Proper Milz Krankheiten treten nicht häufig. So führe ich nur einige von ihnen.

    Myocardial Milz. Es stellt sich heraus, dass es nicht nur im Herzen ist. Es gibt auch fokale Nekrosen der Milzgewebe Thrombose von Milz Blutgefäße. Bei der Diagnose dieser Bedingung sehr schwierig.

    Gelegentlich kommt es vor und Tuberkulose celezenki.

    Milz und Verletzungen - Wunden, Brüche, die voll ist mit schweren Blutungen (in diesen Fällen nicht Notoperation vermieden werden könnten).

    Aber meistens wird die Milz betroffen sekundär, wennverschiedene Infektionen. Die Tatsache, dass es führt eine Filterfunktion und - eine Verzögerungs Mikroben. Aber es ist nicht immer mit ihnen fertig werden. Der pathologische Prozess der Milz ist in einer solchen Infektionen als infektiöse Mononukleose (eine Viruserkrankung, die die Blutzellen beeinflusst) beteiligt, virale Hepatitis, Malaria, Brucellose, Typhus und andere. In Sepsis (Blutvergiftung) ist sogar ein Abszess der Milz. In allen diesen Fällen (mit Ausnahme eines Abszesses, die Operation erfordert) Behandlung von schweren Infektionskrankheiten. Eine Milz wird dann erholt sich.


    Splenektomie

    Führen Sie die häufigsten Fälle, in denen die Milz entfernt werden.
    • Wenn die Verletzung als Folge von Verletzungen auftritt, oderMilzruptur, gibt es starke Blutungen. Es ist lebensgefährlich. Ein Nähen weiche Milzgewebe ist fast unmöglich - es schneidet den Faden ab, nicht halten.
    • Der zweite Fall - es ist erblich odererworben durch eine Abnahme in der Anzahl der Blutplättchen begleitet Erkrankungen (fermentopathy erbliche, Autoimmunerkrankungen und andere.). Somit gibt es eine Tendenz zur subkutanen Blutungen. riesige zahlreiche blaue Flecken beim geringsten Verletzungen oder sogar ohne sie gebildet. In schweren Fällen Blutungsneigung wird gefährlich. In Situationen, in denen die konservative Behandlung fehlschlägt, greifen, um die Entfernung der Milz (Splenektomie). Wenn Sie die Milz entfernen, werden Blutplättchen länger leben (wenn auch weniger vollständig), und ihre Zahl im Blut erhöhen. Diese starke Quetschungen wird weniger häufig auftreten. Von ihnen wird verhindert, dass in den Blutplättchen gesammelt.
    • Die Milz wird entfernt und seine Abszesse, aber es tritt sehr viel seltener.
    • Da die Milz, wie ich schon gesagt habe,der Filterkörper, dann verzögert es Tumorzellen, die den Blutkreislauf führen. Deshalb, wenn der Tumor ein Organ in der Nähe getroffen (beispielsweise der linken Niere) wird die Milz entfernt prophylaktisch. Es kommt auch vor, dass die Bildung von Metastasen in der Milz - in diesem Fall sicher sein, es zu entfernen.


    Das Leben nach der Operation

    Grundsätzlich schafft Milz Ärzte weniger Probleme als andere Organe. Aber es ändert sich wirklich nicht, wenn Sie es entfernen? Was sind die Folgen der Krankheit, die Blut menyaetsya?

    Es erhöht die Anzahl der Blutplättchen. Wenn dies bei Erkrankungen mit Thrombozytopenie auftritt (in Blutplättchen im Blut verringern), dann ist es gut. So zählen die postoperative Thrombozyten manchmal schnell ansteigt und dann etwas abnimmt. Bei anderen Patienten wird die Thrombozytenzahl erst nach der Operation auf ein Maximum von 5-6 Monaten erhöht. Aber es stellte fest, dass selbst dann, wenn die Thrombozytenzahl nicht formal durch einen Bluttest erhöht wird, noch verlangsamt Blutungen und abnimmt. Aber wenn die Milz nach der Verletzung wurde entfernt und normal, bis die Thrombozytenzahl, die Norm übersteigt, ist es schlecht. Sie können Thrombosen auftreten. So lange Zeit nach der Operation ist notwendig, um die Dynamik des Zustandes des Blutgerinnungssystems zu überwachen.

    Nach Splenektomie etwas reduziertResistenz gegenüber Infektionen. Insbesondere für die Pneumokokken. Daher derzeit vor solchen Operationen manchmal Patienten gegen Pneumokokken-Infektion geimpft. Und nach der Operation ist es notwendig, nicht zu nehmen kalt zu versuchen. Und zu leben, natürlich möglich. Ohne Lebensqualität zu verlieren.

    Lassen Sie eine Antwort