Schmerzen im Unterbauch

Inhalt

  • Schmerzen verursacht


  • Schmerzen verursacht

    AppendizitisZum Beispiel zuerst durch Schmerzen im Nabel manifestiert. Dann werden die Schmerzen verschiebt sich zu den unteren Bauch und wird durch Erbrechen, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit begleitet.

    Brucheinklemmung Es kann auch dazu führen, dass die Ursachen Schmerzen im unterenBauch. Besonders schmerzhafte Stelle, wo es einen Vorsprung von einer Hernie war und Umgebung. Oft können die Ärzte die Brucheinklemmung nicht bestimmen, weil Vernachlässigung Inspektion der Orte an der Vorderwand des Bauchfells, die eine Hernie bilden können.

    bei nerforatsii Divertikel des Sigmas gibt es Schmerzen, eine Verschlimmerung der Appendizitis ähnlich viel Schmerz. Der Hauptunterschied besteht darin, dass in diesem Fall der Schmerz entlang der unteren Abdomen erstreckt.

    Schmerzen im Unterbauch Unterbauchschmerzen kann darauf hindeuten, akute Salpingitis - Entzündung der Beckenorgane und kleinBecken, akute Adnexitis. Der Schmerz wird auf den unteren Bauch verteilt, oft begleitet von Fieber. Beim Mischen des Gebärmutterhalses während der vaginalen oder rektalen Untersuchung kann auch Schmerzen in den Bauch verursachen, die durch die Einwirkung von Organen und Geweben verursacht wird. Bei akuten Salpingitis häufig Fieber, aber äußerlich Patienten sehen ziemlich gut.

    Unterbauchschmerzen in der Mitte des Menstruationszyklus ist vielen Frauen. Schmerzempfindungen entstehen bei Follikelruptur und die Ausgabe von Eiern. Schmerz zunächst scharf, gibt es mehr in der Seite (auf der Seite, wo der Eisprung stattgefunden hat) und dann auf den Unterleib zu bewegen, im Beckenbereich überfüllt. der Schmerz ist in der Regel von kurzer Dauer, aber einige Frauen können durch eine allgemeine Lethargie, Schmerzen beim Gehen bis zu zwei Tage und begleitet dauern. In diesem Fall können Sie keine Silos nehmen. Wenn der Schmerz durch eine Mitte des Zyklus Spek begleitet wird - müssen Sie einen Arzt zu sehen. Diese Entladung kann das Vorhandensein von Entzündungen, Endometritis, myometrium und Zysten des Gebärmutterhalskanals zeigen.

    Schmerzen im Unterbauch und dort mit Obstruktion des Dünn- oder Dickdarms. Schmerz lokalisiert im Unterbauch oderum den Nabel. Erstens sind sie scharf, schneiden und episodisch. Aber wie das Hindernis, wird der Schmerz dauerhaft, die durch eine Überdehnung des Darms und Dickdarm Ischämie verursacht wird, die Gefäßwände. Schmerzen im Unterleib mit einem dumpfen, einzuengen.

    Bei Erkrankungen des Urogenitalsystems und der Harnwege fühlte auch Schmerzen im Unterleib. Nierenkolik wird durch das Weglassen des Steines in den Harnleiter, treten in der Seite verursacht wird, aber der Verlauf der Harnleiter im Unterbauch und sogar Oberschenkel gegeben. So stellt Urinalysis das Vorhandensein von Bakterien, erhöhte Blut und Leukozyten. Palpation der Niere Lage ist sehr schmerzhaft für den Patienten, was wiederum die Existenz von Problemen bestätigt. Für ein vollständigeres Bild von der zugeordneten Pyelographie, die die Diagnose zuverlässig festzustellen, auch wenn der Stein nicht sichtbar gemacht wird.

    Akute Pyelonephritis Es gekennzeichnet durch extreme Empfindlichkeit der betroffenen Niere. Die Patienten, die Körpertemperatur steigt, Fieber erscheint. Um die Diagnose zugeordnet Pyelographie und Urinanalyse bestätigen.

    Schmerzen im Unterleib tritt auch aufgrund Harnverhalt. Harnverhalt Hilfe Schwellung zu diagnostizierenknapp unterhalb des Bauchnabels. Schmerzen beim stark genug Schneiden. Wenn Harnverhalt zeigt auf eine Installation des Katheters und der Ernennung von entsprechenden Erhebungen, die Ursachen der Krankheit zu ermitteln.

    Lassen Sie eine Antwort