Schmerzen im Magen

Inhalt


Schmerzen im Magen, um genau zu sein - Magenschmerzen(So ​​in der obersten Etage des Bauches an der Stelle genannt, wo die Rippen zusammenkommen), können durch eine Vielzahl von Krankheiten verursacht werden. Einige von ihnen schlug den oberen Teil des Verdauungssystems, andere sind einfach ein Spiegelbild der anderen Organe Krankheiten. In jedem Fall ist der Schmerz - ein Zeichen für ernstes Problem und löst es schnell fällt.

Die Ursachen für Schmerzen im Magen

Schmerzen im Magen

Entzündliche Erkrankungen, Verletzung der Nerven Regulierung des Verdauungstraktes Krebs Pathologie sind die Hauptursachen für Schmerzen im Magen. Die häufigsten Ursachen für Schmerzen im Magen:

  • Gastritis und Magengeschwür;
  • Polypen und Krebs;
  • Infektionen des Verdauungstraktes;
  • Funktionsstörungen;
  • Lebensmittel und chemische Vergiftung;
  • Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Lebensmitteln;
  • Stress.

Durch vnezheludochnym Gründe sind:

  • Pankreatitis;
  • Pathologie des Herzens;
  • Krampf des Zwerchfells.

Schmerzen, die durch Magen-Krankheiten

Schmerzen, die durch Magenerkrankungen verursacht werden, häufigbegleitet und andere Symptome, die mit Reizung von Nervenrezeptoren Körper verbunden sind. Ein gemeinsames Merkmal dieser Erkrankungen ist die Übelkeit und Erbrechen, wonach der Zustand des Patienten etwas verbessert.

Es ist wichtig, die Natur, die genaue Lokalisation des Schmerzes zu offenbaren,ihre Beziehung mit der Zeit der Nahrungsaufnahme. Also, Unwohlsein sofort nach dem Essen reden über Pathologie Lokalisation im Magen. Die Entstehung des Schmerzes innerhalb weniger Stunden nach einer Mahlzeit typisch für die Läsionen des Duodenums.

Ein scharfer Schmerz ähnelt Stich sagtdas Auftreten von lebensbedrohlichen Komplikationen von Magengeschwüren - Perforation (sonst - Perforation) Geschwüre. Der Schmerz ist so intensiv, dass der Patient das Bewusstsein verlieren kann, weil von ihnen. Diese pathologischer Zustand Notfall Lieferung des Patienten in die Klinik für Chirurgie in den Körper des Mangels zu entfernen.

Schmerzen in der Magenkrebs sind dauerhaft. Zu Beginn ist die Intensität gering genug, dass die irreführende des Patienten. Der Mann sagte, dass er Gastritis hatte, und macht eine Vielzahl von Medikamenten, die jedoch nicht sehr hilfreich. Erst nach zu gastrology ansprechend dreht schreckliche Diagnose. Oft wird der Zeit verloren, und die Situation nimmt den Charakter der Katastrophe.

Viral Gastroenteritis - ein weiterer Grund,das Auftreten von Magenschmerzen, Krämpfe diesmal. Meistens werden sie durch Störungen der Stuhl, Erbrechen und verschlechterten Zustand begleitet. Diagnose solcher Pathologien nicht viel von einer Herausforderung sind, wird die Behandlung unter Bedingungen von Infektionsabteilung durchgeführt.

Wenn chemische Vergiftung Symptomeerinnert an das klinische Bild der akuten Gastritis. Stärkste Magenschmerzen durch quälende Erbrechen und schwere Beeinträchtigung des Allgemeinzustands begleitet. Manchmal kann es eine schmerzhafte Schock kommen, oft zum Tod eines Patienten führen.

Bei einem angeborenen Laktoseintoleranz SchmerzEs tritt bei der Verwendung von Milchprodukten. In diesem Fall ist es durch Blähungen, Durchfall und Erbrechen einher. Ausschluss von der Ernährung der Lebensmittel, die Laktose, entlastet den Patienten aus allen unangenehmen Empfindungen.

Schmerzen im Magen, durch Gründe verursacht vnezheludochnymi

Vielleicht ist die häufigste Krankheit vnezheludochnymin denen es epigastrische Schmerzen Pankreatitis ist. Eine akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse verursacht starke Schmerzen im Oberbauch Boden. Sie zeichnen sich durch wiederholtes Erbrechen unbeugsamen begleitet, nach dem der Patient nicht einfacher macht werden. Das Leiden und der allgemeine Zustand des Patienten: Blutdruck sinkt, gibt es einen Zusammenbruch, und in schweren Fällen - und toxisches Schocksyndrom.

Der Schmerz kann im Magen lokalisiert werden undakute Appendizitis in den ersten Stunden seiner Entwicklung. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Anlage und den Magen durch den gleichen Nerv innerviert wird. Doch ein paar Stunden später der Schmerz in der Regel bewegt sich auf den rechten Unterbauch, und die Symptome der Appendizitis wird klassisch.

Starke Schmerzen im Bauchbereich, und dadurch gekennzeichnetSchichtung eines Aortenaneurysmas. Deren Intensität ist so hoch, dass der Patient das Bewusstsein verliert. Das ist eine gefährliche Krankheit, durch eine hohe Mortalitätsrate gekennzeichnet.

Schließlich gibt es eine atypische Form von Herzinfarkt ist,wo aus gibt es keine Gefühle des Herzens. Stattdessen gibt es Schmerzen im Magen, nach hinten erstreckt. Zusätzlich zu der Möglichkeit, Schwäche äußern, ein- oder zweimal Erbrechen, Blässe, Schwitzen. Manchmal sind die Symptome erinnert stark an die Klinik der akuten Pankreatitis. Elektrokardiographische Prüfung, zwingend in solchen Fällen erlaubt, einen Herzinfarkt zu erkennen und die richtige Behandlung zuweisen.

Lassen Sie eine Antwort