Grundlegende Mechanismen der Entwicklung von low grade Temperatur

Inhalt

  • Das Konzept der pyrogenen Substanzen
  • Die Mechanismen des Fiebers



  • Das Konzept der pyrogenen Substanzen

    Fever - ein typisches thermoregulatorischerSchutz adaptive Reaktion auf die Auswirkungen von pyrogenen Substanzen (Substanzen, die eine Erhöhung der Körpertemperatur). Unter der Wirkung von Pyrogenen ist eine temporäre Restrukturierungsprozess Wärme eine höher als normale Körpertemperatur, und die Enthalpie aufrechtzuerhalten.

    Im Herzen ist eine Art Fieberreaktionenhypothalamischen Wärmeregulationszentrum des Gehirns in verschiedenen Erkrankungen der Wirkung von pyrogenen Substanzen. Die Einnahme von exogenen Pyrogene, das heißt Substanzen aus der Umwelt (zum Beispiel bakterielle) verursacht Pyrogen Sekundär Blut (endogene oder intern) Pyrogen die sich von bakteriellen - thermische Stabilität. Endogene pyrogenen Substanzen in den Körper Immunsystemzellen in Kontakt mit ihren bakteriellen pyrogene Substanzen oder Produkte von aseptischen Entzündungen gebildet.

    Wenn eine ansteckende Fieber pyrogene Substanzenmikrobiellen Stoffwechsel und Zerfallsprodukte sind mikrobielle Toxine,. Pyrogene bakterielle Substanzen sind potent Belastungsmittel, und sie in den Körper einzuführen verursacht Stress (hormonelle) Reaktionen, durch eine Erhöhung der Anzahl der weißen Blutkörperchen begleitet - Leukozytose. Diese Reaktion wird im Laufe der Evolution gearbeitet, es ist eine unspezifische Symptome vieler Infektionskrankheiten.

    Nicht-infektiöse Fieber kann verursacht werdenPflanze, Tier oder Industriegiften ist es möglich, allergische Reaktionen, eine parenterale Verabreichung Protein, aseptische Entzündung, Gewebenekrose aufgrund beeinträchtigter Blutzirkulation in Tumoren, Neurosen, vegetative Dystonie-Kreislauf. Der Schwerpunkt der Entzündung oder Gewebeschädigung dringen weiße Blutkörperchen, die Leukozyten Pyrogene produzieren. Erhöhte Körpertemperatur ohne Pyrogen unter emotionalem Stress gefeiert; Einige Forscher halten diese Reaktion als ein solches Fieber Zustand gemischter Herkunft.



    Die Mechanismen des Fiebers

    Grundlegende Mechanismen der Entwicklung von low grade TemperaturErhöhte Körpertemperatur im FieberEr trug die physikalischen und chemischen Mechanismen der Thermoregulation aus. Die Erhöhung der Wärmeproduktion ist vor allem auf Muskelzittern und Wärmeübertragung Einschränkung - als Folge von Krampfanfällen von peripheren Blutgefäße und Schwitzen zu reduzieren. Normalerweise entwickeln sich diese thermoregulatorische Reaktionen bei der Abkühlung. Einschließlich sie in Fieber wird durch den Einfluss von pyrogenen Substanzen auf die Nervenzellen des vorderen Region des Hypothalamus bestimmt.

    Wenn Fieber Fiebereine Änderung in der Wärmeregulationszentrum der Empfindlichkeitsschwellen auf Temperatursignale werden an sie gesendet. Aktivität holodochuvstvitelnyh Hypothalamus Nervenzellen erhöht und wärmeempfindlich - reduziert wird.

    Erhöhte Körpertemperatur im Fieberunterscheidet sich von der Überhitzung des Organismus, der unabhängig von den Schwankungen der Umgebungstemperatur und das Ausmaß dieser Erhöhung der Aktivität entwickelt wird durch den Körper reguliert. In Hyperthermie steigt die Körpertemperatur erst nach der Maximalspannung der physiologischen Mechanismen der Wärmeübertragung nicht ausreichend ist, die Wärme in die Umgebung mit der Geschwindigkeit zu entfernen, mit dem die Bildung seines Körpers.

    Lassen Sie eine Antwort