Urethritis: Behandlung und Prävention

Inhalt

  • Wie ist die Behandlung von Urethritis
  • Wie ist Urethritis Prävention

  • Zunächst ein paar Worte über die sollte für Urethritis behandelt werden. Urethritis
    als solche - urologische Erkrankungen. Die Ursachen, die zu den führen
    sein Aussehen, gehören in den Bereich der Gynäkologie. Es stellt sich heraus, dass die Behandlung
    Urethritis sollte gleichzeitig von zwei Fachleuten durchgeführt werden - einen Urologen und
    Gynäkologen.



    Wie ist die Behandlung von Urethritis

    Bei der Behandlung von chronischer Urethritis bei Frauen sind drei wichtige Probleme gelöst:

    • Recovery-Eigenschaften der Harnröhre Wand. Machen
      es ist in jedem Fall notwendig, aber dieses Problem ist von besonderer Bedeutung,
      in schweren Fällen erwirbt, Urethritis, eine Entzündung, wenn sie nicht
      direkt zur Infektion verwandt.
    • Die Wiederherstellung der normalen vaginalen Mikroflora. Bis
      wird permanent Wand Harnwegsinfektion
      Kanal Mikroorganismen aus der Scheide, kommen Harnröhre wieder zurück
      wieder. Abbruch dies nur ein Weg sein kann - die Vagina zu füllen, indem
      Mikroorganismen, die es zu verweilen. Machen Sie es sehr
      schwierig, kann dieser Teil der Behandlungsverlauf von Urethritis nicht der Standard ist, und
      Nur einzeln ausgewählt.
    • Die Wiederherstellung des Immunsystems. Im Falle der Verletzung der Mikroflora
      Vagina, langfristige Entzündung der Harnröhre, und sehr oft, wenn
      Versuche Urethritis leiden Immunität im Allgemeinen zu behandeln und
      Immunität der Blasenwand im Besonderen. Wenn Sie es nicht wiederherstellen,
      Urethritis Behandlung wird keine nachhaltige Wirkung haben. Sehr wichtig
      immer daran denken, dass die allgemeine und lokale Immunität wiederhergestellt
      anders, ganz unterschiedliche Weise. beschränken Termin
      schwache Immunmodulator - das gleiche wie das, was nichts zu tun.

    Urethritis: Behandlung und Prävention
    Eine Umfrage von Frauen aus Urethritis leiden, nimmt 2 Wochen. nach
    wie bereit zu sein, bereit, alle Ergebnisse der Analysen, den Plan
    Behandlung von Urethritis. In der Regel beginnt alles mit dem Verlauf der Einträufeln
    Harnröhre, und ein Kurs über die Wiederherstellung der Mikroflora
    Vagina. Es dauert 3-4 Wochen. Wenn alle Symptome der Urethritis verschwinden nach Abschluss des Kurses können Sie
    feiern.

    Leider ist Urethritis nicht immer so. Sehr oft
    die Behandlung von Urethritis ist nicht genug, und die Symptome
    Urethritis nach Abschluss des Kurses werden gespeichert. In diesem Fall wird der Patient
    eingeladen, um ein paar spezielle Verfahren nehmen - tushirovanie (Moxibustion)
    Harnröhre.

    Tushirovanie Harnröhre - ein Schleim cauterization
    Harnröhre. Es wird angenommen, dass bei schweren Formen der Urethritis
    Veränderungen in der Auskleidung der Harnröhre beginnen irreversibel zu sein, und
    Urethritis jede Behandlung wird wirkungslos. Nur einen Ausweg - auszubrennen
    Harnröhrenschleimhaut konzentrierten Chemikalie, um
    bewirken, dass die Bildung eines neuen intakten Schleimhaut.

    Die Anzahl der Verfahren und die Konzentration der chemischen Lösung
    jedes Mal individuell bestimmt. Das Verfahren ist im Zusammenhang mit
    Beschwerden, so wird es unter örtlicher Betäubung durchgeführt
    (Oberfläche, dh ohne Injektion). Nach dem Eingriff an Ort und Stelle
    Schleimhaut der Harnröhre bildet einen Schorf, unter
    das gesunde Gewebe wächst. Schorf lässt sich ein paar
    Tag (in der Regel 1-3 Tage nach dem Eingriff), und dann wird die Frau
    Schmerz verschwindet in der Harnröhre. Erst danach gibt es
    in der Prävention von Urethritis engagieren.



    Wie ist Urethritis Prävention

    Harnröhren Prävention ist alles zu minimieren
    Faktoren, die zu einer Störung der Mikroflora in der Scheide führen kann und
    verringerte Immunität.

    Hier sind die wichtigsten:

    • Schwere Hypothermie.
    • Die hormonellen Veränderungen: Schwangerschaft, Geburt, Abtreibung, Menstruationsstörungen, Annullierung von oralen Kontrazeptiva, Menopause, usw.
    • Starke Belastung.
    • Unregelmäßige Sexualleben.
    • Vernachlässigen der Hygienevorschriften.
    • Genitalinfektionen.
    • Die Behandlung mit Antibiotika.
    • Probleme mit einem Stuhl wie Verstopfung und Durchfall. Insbesondere im Fall, wenn diese Probleme sind chronisch.
    • Unregelmäßige und ungesunde Ernährung, Mangel an essentiellen Nährstoffen und Vitaminen.
    • Schlafprobleme, regelmäßige Mangel an Schlaf.

    Es empfiehlt sich, die Hygiene des Sexuallebens zu erinnern,
    da Nichtbeachtung dieser Regeln einzuhalten und trägt zur Entstehung
    Urethritis:

    • Urethritis: Behandlung und Prävention Sie können nicht von Analverkehr zu vaginal, anal Petting wechseln - ein Wiesel im Vaginalbereich.
    • Versuchen Sie, auf die Toilette zu gehen, vor und nach jedem Geschlechtsverkehr.
    • Versuchen Sie, eine regelmäßige Sexualleben ohne Folgen längerer Abstinenz zu halten und, auf der anderen Seite, übermäßige Aktivität.
    • Vergessen Sie nie über Verhütung und Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten (STD). Besser als alles
      kombinieren das Kondom mit Antiseptika oder Spermizid. Vergessen Sie nicht,
      dass die Krankheit übertragen wird, und während der oralen und analen Sex!
    • Auch wenn es keinen Grund gibt, sollten Sie den Gynäkologen besuchen und geprüft für sexuell alle sechs Monate übertragbaren Krankheiten.

    Dazu tragen so oft im Leben jeder gefunden
    der moderne Mensch, das ist unmöglich, sie völlig zu beseitigen. deshalb
    was bleibt zu tun - regelmäßig von einem Arzt gesehen, und
    erkennt die geringste vorbeugende Behandlung Abweichungen.

    Urethritis Behandlung Urethritis Prävention - eine Krankheit, die
    hatte oder fast jede Frau Gesicht. lang
    während sie auf einen Deadlock nicht nur Patienten, sondern auch Ärzte legt,
    Urethritis Therapieversagen führte zum unvermeidlichen und
    enttäuschenden Ergebnis über unheilbar. Aber die einfache Ansätze zur Behandlung
    Urethritis in diesem Artikel beschrieben ist es möglich, sie wieder loszuwerden, und Urethritis
    seine lästigen Symptome, Wiederherstellung des normalen Lebens.


    Lassen Sie eine Antwort