Die wichtigsten Arten von systemischen Vaskulitis

Inhalt

  • Was - unspezifische aortoarteriit (oder Takayasu-Arteriitis)
  • Was - Arteriitis Horton (Riese, zeitliche, senile Arteriitis)
  • Was - Polyarteriitis nodosa


  • Vaskulitis - eine ernste Krankheit in vielenFälle stellen eine echte Bedrohung für die Gesundheit und das Leben. Zur gleichen Zeit kann die Prognose signifikant variieren in Abhängigkeit von der Diagnose, dem Stadium der Krankheit und der Variante. Das Ausmaß der systemischen Vaskulitis Gefahr ist am besten bei jedem Patienten individuell zu sprechen, weil das Ergebnis Dauer der Krankheit, eine frühere Behandlung, Geschlecht, Alter, andere (so genannte "Combined") Krankheit, einige der individuellen Eigenschaften des Organismus (zB Intoleranz von dem, was einige beeinträchtigen könnten Drug Administration) und anderen Faktoren. Aber immer noch versuchen wir kurz auf die wichtigsten Probleme beschreiben, die in den verschiedenen Formen der primären systemischen Vaskulitis auftreten können.



    Was - unspezifische aortoarteriit (oder Takayasu-Arteriitis)

    Diese Erkrankung ist mit aortic Läsionen(Zentralblutgefäß aus dem Herzen erstreckt) und dessen Hauptäste. Die betroffenen Bereiche erscheinen innere Lumen Verengung (Stenose), mit lokalen Erweiterungen abwechselnd (Aneurysmen). Die Folge dieser Veränderungen ist nicht genug, um die Blutversorgung bestimmter Organe oder Körperbereiche. Ill meist junge Frauen und junge Mädchen, wenn auch manchmal die Krankheit bei Männern (und junge Erwachsene) auftreten können.

    Einsetzen der Krankheit ist oft schwierig,gesetzt, wie die ersten Änderungen versteckt auftreten, asymptomatische oder unspezifische auftreten (charakteristisch für viele Krankheiten) Symptome: allgemeine Schwäche, Schmerzen in den Gelenken, Fieber (in der Regel klein - 37,0-37,5 ° C, weniger als 38,0 ° C und höher). Anschließend (manchmal nach mehreren Monaten oder Jahren), Schmerzen in der Projektion der betroffenen großen Arterien (zum Beispiel Nackenschmerzen Orte Pulsieren Arteria carotis) und / oder mit einem Mangel verbundenen Schmerzen des Blutflusses in der oberen oder unteren Gliedmaßen, Kopf, Bauchhöhle. ; Typischerweise die Verringerung der Kraft in der rechten oder linken Seite, zumindest in der rechten oder linken Bein (oder beiden oberen und unteren Gliedmaßen) es schwierig wird, in Ihre Handtasche zu tragen, ist es schwierig, eine Hochschienenverkehr zu halten, Gegenstände aus einem hohen Regal zu bekommen, und andere. Oft gibt es eine asymmetrische Schwächung oder das Verschwinden des Impulses auf der rechten oder linken Handgelenk, schlägt der Blutdruck am Arm zu messen, die oder abwesend Impuls geschwächt (mit Kompression der Schulter Manschette Tonometer ist es Schmerzen und Taubheit in der Hand).

    Wenn es wirkt sich auf die Arterien der unteren Extremität Schmerzenhaben in der Regel den Charakter eines sogenannten "Claudicatio intermittens": schnell gehen, es Schmerzen in der Wadenmuskulatur, weniger Muskel Hüften ist, die den Anschlag verursacht, wonach verschwindet allmählich - und erscheint bei der Wiederaufnahme des Verkehrs.

    Manchmal tritt der Schmerz im Magen (besonders typischihr Aussehen oder Verstärkung kurz nach der Mahlzeit, obwohl dieses Muster nicht immer beobachtet wird). Drücken, Quetschen Schmerzen im Herzen und hinter dem Brustbein, manchmal auf der linken Schulter erstreckt, Kiefer, linker Arm, kann auftreten, beim Gehen, Klettern bergauf, das Einatmen von kalter Luft bei windigem Wetter; solche Schmerzen weisen in der Regel Gefäßläsion Versorgung des Herzens. Oft erhöht den Blutdruck, manchmal zu sehr hohen Zahlen; Normalerweise ist es mit einer Schädigung der Nierenarterien verbunden.

    Komplikationen, die größte Bedrohung darstellt:

    • akute Apoplexie (Schlaganfall);
    • Myokardinfarkt;
    • akute Bauch Katastrophe (Thrombose der großen Gefäße im Magen oder Darm-Segment Versorgung);
    • progressiven Nierenerkrankung mit der Entwicklung von chronischer Niereninsuffizienz.



    Was - Arteriitis Horton (Riese, zeitliche, senile Arteriitis)

    Wie bei unspezifischer aortoarteriit,wirkt großen Arterien; Krankheit ist auch häufiger bei Frauen. Jedoch im Gegensatz zu der nicht-spezifischen aortoarteritis, Riesenzell Arthritis tritt immer bei Personen älter als 50 Jahre; die höchste Inzidenz in 70 Jahren zu beobachten.

    Die klinischen Symptome können ähnelnaortoarteriit unspezifisch, aber oft Riese hat Zelle Arteriitis eine lokale (lokal, begrenzt) Charakter als die nicht-spezifische aortoarteriit; am typischsten vorherrschende Einbeziehung der Zweige der Arteria carotis externa, insbesondere die Schläfenarterie. Es ist eine oberflächliche Haut Wundsein Tempel (eine Seite oder beide Seiten), oft erstreckt sich auch auf die Krone, Nacken, zumindest - die Stirn. Es kann eine leichte Schwellung der Weichteile in diesen Bereichen, oft unter der Haut im zeitlichen Bereich des dichten schmerzlich fühlbar Kabel 3-5 mm Durchmesser - entzündet und Schläfenarterie verdickt. Wundsein kann in das Auge (manchmal mit einem kleinen Puffiness Jahrhundert), die Ober- und Unterkiefer, in der Sprache, in den Zähnen, in den Hals auftreten. Es kann Schmerz sein, wenn die Nahrung zu kauen, manchmal Patienten zwingen, bestimmte Lebensmittel zu verzichten, die gründliche Kauen erfordern, und auf die Kraft des flüssigen Lebensmittels zu übergeben.

    Die schweren Folgen der Krankheit kann verloren gehenAnsicht; in der Regel zunächst ist es einseitige Blindheit (betroffen sind zunächst nur ein Auge) und vorübergehend sein kann - nach ein paar Minuten Vision wieder hergestellt werden kann. Allerdings Wiederherstellung der Selbst kann nicht auftreten, und die plötzliche Erblindung irreversibel sein kann. Dieser Zustand erfordert eine sofortige, in den ersten Stunden nach der Entwicklung und Intensivmedizin; die Wirksamkeit der Behandlung kann nur zu erwarten, wenn es innerhalb von wenigen Tagen nach einer Wertminderung gestartet. Aber auch wiederherstellen, wenn verlorene Vision gescheitert, ist die Behandlung noch erforderlich, um die Durchführung andere Komplikationen der Krankheit zu vermeiden:

    • akute Apoplexie (Schlaganfall);
    • Myokardinfarkt;
    • Läsionen des Gastrointestinaltraktes.



    Was - Polyarteriitis nodosa

    Es ist eine schwere Erkrankung, häufiger bei Männern entwickelt, mit einer Spitzen Inzidenz zwischen dem Alter von 20 bis 40 Jahren.

    Die wichtigsten Arten von systemischen VaskulitisIn den meisten Fällen wird die Ursache der ErkrankungInfektion mit dem Hepatitis-B-Virus durch Bluttransfusionen, intravenösen Drogen Kollektiv mit gemeinsamen Nadeln und / oder Spritzen, Tätowieren oder Einstiche der Haut (Piercing) schlecht sterilisierte Instrumente, und auch wegen Geschlechtsverkehr mit Partnern mit dem Virus infiziert.

    In Polyarteriitis nodosa kommtEntzündung der Arterien von mittleren und kleinen Kalibers eine Vielzahl von kleinen Aneurysmen (lokale Erweiterungen) und Stenose (Verengung) der Blutgefäße in den inneren Organen, Muskeln, Haut zu bilden. Erste Anzeichen der Krankheit sind in der Regel Fieber (von 37 ° C bis 40 ° C und höher), starke Muskelschmerzen (vor allem Wade), Gelenkschmerzen, Hautausschlag als fokale Blutungen und subkutane Knoten (am häufigsten auf den Beinen), Appetitlosigkeit und schnellen Gewichtsverlust. Gewichtsverlust mit Polyarteriitis nodosa ist extrem schnell und kann bis zu 20-30 kg in 2-3 Monaten nach dem Einsetzen der Krankheit; Dies kann in den Patienten extreme Erschöpfung führen.

    Sehr häufige Manifestation der Polyarteriitis nodosa- Die so genannte multiple Neuritis: die Niederlage der einzelnen Stämme der peripheren Nerven der Hände und / oder Füße. Die ersten Anzeichen von Neuritis kann Taubheit oder andere Beschwerden ( "Prickeln Nadeln", "Run Spiele und Nadeln") in den einzelnen Fingern der rechten oder linken Arm oder Bein sein; Niederlage, neigt dazu, asymmetrisch zu sein. Anstelle von Taubheit in der Zukunft kommen Brennen in den betroffenen Teilen der Gliedmaßen, manchmal sehr schwer und erfordern häufige Gebrauch von Schmerzmitteln, sowie eine Verletzung der Motorik der Hände und / oder Füße quälende Schmerzen.

    Durch die Zerstörung von Nervenstämme können sich die Patientenverlieren die Fähigkeit, selbständig zu bewegen; teilweisen oder vollständigen Verlust der Fähigkeit zur Selbstbedienung (Sie die Tasten auf Kleider, Kleid nicht befestigen und lösen können und unabhängig, halten die Hände Besteck usw. ausziehen). In Zukunft Funktion des betroffenen Nerven erholt sich allmählich, aber der Prozess kann über viele Monate oder sogar Jahre erstrecken; Manchmal ist die Wiederherstellung unvollständig und Rest Änderungen (Änderungen des Gehens nach der Art der sogenannten "Pferdefüße" mit Absacken des Fußes beim Biegen Sie Ihre Knie) kann für viele Jahre bestehen bleiben.

    Eine weitere Manifestation der schweren knotigePolyarthritis die frühen Stadien der Krankheit sind Bauchschmerzen und / oder unteren durch eine Störung der Blutgefäße im Unterleib und Niere bzw. verursacht zurück. Solche Schmerzen sind gewaltig Symptom als eine sehr reale Möglichkeit einer akuten chirurgischen Verletzung der Integrität der Schleimhaut des Magens und / oder Darm von bestimmten Bereichen im Zusammenhang mit Komplikationen und das Leben des Patienten gefährden. Bei Männern, gibt es auch Schmerzen in den durch Störungen des Blutflusses verursacht Hoden in ihnen und Entzündungsreaktion.

    In den späteren Stadien der Krankheit in den Vordergrundklinische Anzeichen einer Nierenschädigung aus, von denen die meisten in der Regel schwerer Hypertonie (Bluthochdruck), die von der Entwicklung von akuten cerebralen Durchblutungsstörungen, Blutungen im Fundus mit möglichen Blindheit, Lungenödem kann kompliziert sein. Das Ergebnis eines solchen schweren Nierenschäden wird oft chronischem Nierenversagen erfordert permanente Hämodialyse (Behandlung mit einem Gerät "künstliche Niere") oder eine Nierentransplantation.

    Es ist auch möglich mit der Entwicklung von HerzversagenHerzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, Herzversagen (Atemnot, schlimmer beim Hinlegen, Schweregefühl in der rechten oberen Quadranten, Schwellungen der Füße).

    Nicht alle Patienten mit knotigen Polyarthritis Krankheit ist so schweren Verlauf; Prognose der Erkrankung hängt davon ab, wie früh wurde die Diagnose gestellt und startete eine Sonderbehandlung

    Lassen Sie eine Antwort