Was wissen wir über Atherosklerose

Inhalt

  • Was ist Atherosklerose
  • Atherosklerose Warum gibt es
  • Atherosclerosis - ein Prozess des Alterns
  • Genetische Prädisposition. Mythos oder Wirklichkeit?
  • Wieder einmal die richtige Art und Weise des Lebens
  • Diabetes gibt nicht nur den Kohlenhydratstoffwechsel und Fett
  • Atherosclerosis als Folge der Infektion
  • Symptome von Atherosklerose



  • Was ist Atherosklerose

    Was wissen wir über AtheroskleroseAteroskleroz - eine chronische ErkrankungGefäße, die durch die Bildung der Gefäßwände von atherosklerotischen Plaques (Fettspeicherung und Proliferation von Bindegewebe) gekennzeichnet ist, die verformte und Gefäße verengen, was wiederum die Ursache für Störungen der Durchblutung und innere Organbeteiligung ist.

    Die Entwicklung von Atherosklerose sind vieleFaktoren, Stoffwechselstörungen, chronische Erkrankungen, Alter. In diesem Artikel beschreiben wir die Ursachen von Atherosklerose und Faktoren, die die Entwicklung dieser Krankheit beschleunigen.

    Atherosklerose ist eine degenerative Erkrankungarterieller Gefäße des Körpers. Wenn Atherosklerose in den Wänden der Blutgefäße (überwiegend großen Arterien) verschoben Fett und Bindegewebe wächst. Solche Läsionen sind vaskuläre Auflösung atherosklerotischer Plaques genannt. Atherosklerotischen Plaques verursachen Verengung der Blutgefäße und Lumen des Blutgefäßes Verformungsbereich, was wiederum führt zu einer schlechten Blutzirkulation in den inneren Organen.



    Atherosklerose Warum gibt es

    Alle Risikofaktoren (Ursachen) vonAtherosclerosis lassen sich in zwei Hauptgruppen unterteilt werden: veränderbar und modifizierbar. Unveränderliche verursacht Atherosklerose - das sind die Gründe, aus denen es unmöglich ist, eine medizinische Behandlung zur Verfügung zu stellen (Alter, Geschlecht, genetische Faktoren). Veränderbare verursacht Atherosklerose - das sind die Faktoren, die durch eine Änderung der Art und Weise des Lebens entweder beseitigt werden kann, oder durch Behandlung (Rauchen, Diabetes, Fettleibigkeit, Störungen des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel, Infektion).



    Atherosclerosis - ein Prozess des Alterns

    Das Risiko von Arteriosklerose erhöhtgleichzeitig mit dem Alter der Person. Je größer das Alter, desto größer ist das Risiko von Arteriosklerose. Atherosclerosis wird oft als eine Manifestation des Alterungsprozesses zu sehen, wie atherosklerotischen Veränderungen der Blutgefäße in allen Hundertjährigen bestimmten Alter Linie ohne Ausnahme beobachtet. Das Risiko der Entwicklung von Arteriosklerose deutlich erhöht nach 45-50 Jahren. Bei Männern Atherosklerose 10 Jahre früher entwickeln als Frauen und bis zu 50 Jahren das Risiko von Atherosklerose in einem 4-mal höher bei Männern als bei Frauen zu entwickeln. Nach 50 Jahren ist die Inzidenz von Atherosklerose sowohl bei Männern und Frauen ausgeglichen. Dies wird mit dem Beginn der hormonellen Veränderungen bei Frauen, und das Verschwinden der Schutzfunktion der weiblichen Geschlechtshormone Östrogen (Östrogen Abnahme der Zuweisung in der Menopause) zugeordnet ist.



    Genetische Prädisposition. Mythos oder Wirklichkeit?

    Genetische Prädisposition ist eine weitereveränderbare Risikofaktor für Atherosklerose. Erhöhtes Risiko für Atherosklerose tritt bei Menschen, deren Angehörige leiden auch unter verschiedenen Formen der Atherosklerose. Es wird angenommen, dass die genetische (erbliche) Prädisposition der Grund für die Vergleichs frühen Beginn der Atherosklerose ist (vorher 50 Jahre). Zur gleichen Zeit, bei Menschen über 50 Jahren Erbfaktoren spielen eine untergeordnete Rolle bei der Entwicklung von Atherosklerose.



    Wieder einmal die richtige Art und Weise des Lebens

    Sitzender Lebensstil (Bewegungsmangel) - istein wichtiger Faktor bei der Entwicklung von Atherosklerose, Adipositas, Bluthochdruck, Diabetes. Reduktion der motorischen Aktivität führt zu einer Störung in Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel, was wiederum das Risiko von Diabetes und Arteriosklerose erhöht. Arterieller Hypertonie - ist ein unabhängiger Faktor für die Entwicklung von Atherosklerose. Vor dem Hintergrund der hohen Blutdruck erhöht die Imprägnierung der Wände der Arterien in Fett, das der erste Schritt in der Entwicklung von atherosklerotischer Plaque ist. Erhöht wiederum aufgrund von Änderungen in der Elastizität der Arterien das Risiko von Arteriosklerose, Bluthochdruck.

    Rauchen erhöht das Risiko für vieleErkrankungen des kardiovaskulären Systems, einschließlich Atherosklerose. Längerer 2-3 mal Rauchen erhöht das Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck, Hyperlipidämie, koronare Herzkrankheit. Die beschleunigte Entwicklung von Atherosklerose durch das Rauchen ist auf die negativen Auswirkungen von Tabakrauch auf Blutgefäß Komponenten zurückzuführen.



    Diabetes gibt nicht nur den Kohlenhydratstoffwechsel und Fett

    Diabetes erhöht das Risiko vonAtherosklerose 4-7 mal. Hohes Risiko für Atherosklerose und Diabetes mellitus ist auf Stoffwechselstörungen aus Fett (einer der Stoffwechselstörungen bei Diabetes), die ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung von atherosklerotischen Veränderungen der Blutgefäße ist. Dyslipidämie (Störungen des Fettstoffwechsels) - ist der wichtigste Faktor bei der Entwicklung von Atherosklerose. Bei der Entwicklung von Atherosklerose und andere Krankheiten des Herz-Kreislauf-System wird durch solche Verletzungen des Fettstoffwechsels dominiert wie: hohe Blutspiegel von Cholesterin, atherogenen Lipoproteine ​​und Triglyceride. Falsche Ernährung mit viel tierischem Fett kann bei der Beschleunigung der Entwicklung von Atherosklerose ein wichtiger Faktor sein.



    Atherosclerosis als Folge der Infektion

    Die Theorie der infektiösen Natur der AtheroskleroseEs erschien vor relativ kurzer Zeit und sofort viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Neuere Studien zeigen, dass einer der Faktoren bei der Entstehung und schnelle Progression der Atherosklerose Chlamydia sein könnte und Cytomegalovirus-Infektion. Das Argument für diese Aussage ist die Definition eines hohen Titer an Antikörpern gegen diese Arten von Infektionen in der Mehrzahl der Patienten mit verschiedenen Formen von Atherosklerose.

    Kenntnis der Ursachen der Arteriosklerosedie für die Behandlung und Prävention dieser gefährliche Krankheit. Im Hinblick auf die Prävention besonders wichtig sind veränderbare Faktoren für die Atherosklerose, die entweder durch eine Korrektur des Bildes der das Leben des Patienten entfernt werden kann (Sport, richtige Ernährung, Vermeidung von schädlichen Gewohnheiten), oder durch eine Behandlung (Behandlung von Diabetes, die Behandlung von Bluthochdruck, Korrektur des Fettstoffwechsels) .

    Atherosclerosis ist nur zum Teil eine Folge des Alterns und weil die Beseitigung der Risikofaktoren für Atherosklerose kann erheblich erleichtern und um das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen.



    Symptome von Atherosklerose

    Die Symptome von Atherosklerose sind äußerst vielfältig undEs hängt von der Lage und den Grad der Beschädigung eines bestimmten Blutgefäßes. Weil Atherosklerose eine globale Erkrankung der Arterien des menschlichen Körpers an ein und dieselbe Person zur gleichen Zeit kann durch verschiedene Arterien beeinflusst werden. In diesem Fall wird die Reihe von Symptomen auf die Unterbrechung des Blutflusses im Zusammenhang mit in verschiedenen Organen und Körperteilen vorhanden sein. Im allgemeinen Atherosklerose von Symptomen auf Anzeichen des Alterns überlagert. Da Atherosklerose der Arterien bestimmten Bereich ganz bestimmte Symptome erscheint, beschreiben wir die verschiedenen Formen der Arteriosklerose (atherosklerotische Herzerkrankung, zerebrale Arteriosklerose, Atherosklerose der unteren Extremitäten, Atherosklerose der Bauchhöhle), die Sie bieten die relevanten Artikel unserer Website zu sehen, .

    Lassen Sie eine Antwort