Was strongyloidosis

Inhalt

  • strongyloidiasis
  • Wie ist strongyloidosis
  • Behandlung und Vorbeugung von strongyloidiasis



  • strongyloidiasis

    Strongyloidosis - Helminthiasis (Nematoden), parasitäre Erkrankung, mit Läsionen des Gastrointestinaltraktes und allergischen Manifestationen auftreten.

    Pathogen - kleine faden Spulwurm (Nematoden)
    Zwergfadenwurm
    (Ugritsa Darm). Männlich 0,7 mm Buchse - 2,2 mm. Eier sind oval,
    transparent, Größe 3-5x3 m. Der Lebenszyklus erfolgt mit einem Wechsel
    freilebende und parasitische Generationen. Während der Migration ugritsy
    Geschlechtsreife erreichen; weibliche Befruchtung erfolgt in der Lunge.
    Ältere Menschen von Parasiten in der Darmschleimhaut (in der Regel
    liberkyunovyh Drüsen in den Zwölffingerdarm) und
    massiven Infektion kann die Schleimhaut eindringen
    pyloric Teil des Magen, Dünn- und Dickdarm, Galle und
    Pankreasgänge. Der gelegten Eier in den Darm aus
    rhabditiform (non-invasive) Larve zu 300-400 Mikrometer zugeteilt
    mit Kot. Unter ungünstigen Bedingungen bereits nach 1-4 Tagen die Larven
    entwickeln in filariform (infizierte) Form und ermöglicht - in
    Erwachsene können zu einer Generation als rhabditiform zu geben, so
    filariform und Larven.

    Krankheit
    weit verbreitet. Die meisten Fälle werden aufgezeichnet in
    tropischen Ländern. In Ländern mit gemäßigtem Klima, das größte Risiko
    sind Minen und Tunnel mit einem warmen und feuchten Klima. Quelle
    Infektion - ein kranker Mann. Der Haupt-Modus der Übertragung - fäkal-oral
    und Kontakt.




    Wie ist strongyloidosis

    Was strongyloidosis
    auf
    Charakteristik der frühen Stadien von allergischer Haut und Lunge, auf
    später dominiert von Läsionen des Gastrointestinaltraktes. Für kleinere Infektionen asymptomatisch beobachtet (30% aller Patienten). Migrieren Larven
    der Körper verursacht Fieber, Hautausschlag papular (kleine
    flache Papeln, Knoten), Juckreiz, Nesselsucht und Schwellungen.

    Intestinale Phase wird begleitet von Bauchschmerzen
    unterschiedlicher Intensität (in schweren Fällen - Akute Schmerzen im Zusammenhang mit dem Aufstieg
    температуры тела, анемия, кахексия (истощение организма)), тошнотой, рвотой, диареей со
    Schleim. In schweren Fällen kann ein Stuhl - ein fauligen Geruch, enthält Blut,
    Schleim und unverdaute Nahrungsreste. Lungenläsionen ähneln
    die in ascariasis und Hakenwurm.

    Gefährdet -
    Bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem. Gekennzeichnet durch schwere
    Enterokolitis, Leber, Herz, Lunge und zentralen Nervensystems. Symptome:
    starke Bauchschmerzen, diffuse Lungeninfiltrate,
    Ileus, Meningitis, Schock, Sepsis.

    Methoden der Forschung - in der frühen Phase der Migration erkennen Larvenparasiten im Sputum.

    auf
    Darm-Helminth-Larven im Inhalt erfasst und
    frisch Kot (nach Abführmittel) von Berman.

    bei
    strongyloidiasis wird in dem Fall des ersten negativen Ergebnis vermutet
    die Studie wurde 3-5 mal in wöchentlichen Abständen wiederholt.



    Behandlung und Vorbeugung von strongyloidiasis

    • Mebendazole 200 mg (Kinder 100 mg) p 2 / Tag für 3 Tage.

    Prävention:

    • Die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene
    • Dekontamination von den Minen und Land
    • Sanitär- und Bildungsarbeit unter der Bevölkerung in Endemiegebieten
    • Einen Monat nach der Behandlung durchgeführt Kontrolle scatological Studie.

    Lassen Sie eine Antwort