Chlamydia: gefährliche Erbe

Inhalt

  • Was ist diese Krankheit und warum es auftritt?
  • Da die Krankheit Kinder übertragen?
  • In was scheint eine Krankheit?
  • Ist es möglich, Chlamydien zu erkennen?
  • Wie Chlamydien zu behandeln?
  • Ist es möglich, die Ausbreitung von urogenitalen Chlamydieninfektion zu verhindern?


  • Was ist diese Krankheit und warum es auftritt?

    Chlamydia: gefährliche ErbeChlamydia wird durch Bakterien verursacht, die aufgerufen werdenChlamydien. Im Stand der Technik drei Arten von Chlamydien, von denen jeder Anlass zu Krankheiten führen kann: Chlamydia psittaci bei Vögeln verbreitet und beeinflussen das Kind und Erwachsenen in Kontakt mit ihnen; Chlamydia Lungenentzündung verursacht Lungenerkrankungen (Pneumonie); Chlamydia trachomatis - eine Infektion, die den Erreger verursacht wird durch sexuellen Kontakt übertragen.

    Chlamydia - a Bakterien ist sehr klein,sie sind nicht in der Lage Energie für ihren eigenen Lebenszyklus zu erzeugen. Um zu überleben, nehmen sie ihren Wohnsitz in den gesunden Wirtszellen und verwenden ihre Energie. Deshalb Chlamydien intrazelluläre Parasiten bezeichnet. Sie sind in der Lage, in die Zellen der Bindehaut Augen zu durchdringen, der Atemwege Schleimhaut Gonaden Jungen und Mädchen.

    Chlamydia unterscheidet sich von anderen infektiösenKrankheiten, die es schwierig ist, zu erkennen und zu heilen. Die Tatsache, daß zwei von Chlamydia Zell Formen aufweisen. Zuerst wird, wenn die Bakterien in einer gesunden Zelle bekommt und dort absetzt. Absorbieren der Energie der Zelle, erhöht sich in der Größe und in die zweite Form unterteilt. Während dieser Zeit erkennen die Krankheit sehr schwer (dies ist nur möglich dank einer speziellen Studie).

    Ripening, drehen Chlamydien wieder in einursprüngliche Form zurück. Der gesamte Prozess der Teilung und Reifung von Chlamydia dauert 48 bis 72 Stunden. Dann werden die Wirtszelle platzt, Chlamydien gehen und treffen die folgenden Gruppen von gesunden Zellen - die ersten Symptome in dieser Zeit erscheinen. Allerdings kann der Prozess der Reifung Bakterien in jedem Stadium zu stoppen. In diesem Fall ist es möglich, dass die Krankheit selbst nicht auch nach Monaten oder Jahren nach der Infektion manifestiert. Es verfügt über eine langfristige Husten, eine konstante laufende Nase, Juckreiz in den Damm, erscheint Ausfluss nur unter Verletzung der Schutzkräfte des Körpers Baby. Es braucht viel Zeit, bis klar wird, dass die Ursache dieser Erkrankungen Chlamydien ist.


    Da die Krankheit Kinder übertragen?

    Trotz der Tatsache, dass es durch sexuellen Kontakt übertragen wird,wird ein Kind mit Chlamydien aus einer kranken Mutter während der Schwangerschaft und bei der Geburt infiziert. In diesem Fall, wenn das Kind Brust empfängt Milch und gute Pflege, sein Immunsystem bewältigt die Infektion durch eine gewisse Zeit, bevor die Wiedergabe von Chlamydien hemmt. Die Schwächung der körpereigenen Abwehrkräfte erlauben Bakterien, die Reifung und Teilung, fortzusetzen und dann Anzeichen der Krankheit zeigen.

    Zeitpunkt des Auftretens der Symptome hängtder Grad des Immunsystems Reife des Babys. Zum Beispiel kann in scheinbar gesunden Neugeborenen Verdacht auf Chlamydien-Infektion nur der Fall, wenn die Eltern die Symptome der Krankheit haben: Ausfluss, Juckreiz in den Damm, die Bedrohung durch den Abbruch der Schwangerschaft, Aborte.


    In was scheint eine Krankheit?

    Wenn das Baby mit Chlamydien in utero infiziert ist,er beginnt eine schwere Form der Lungenentzündung, die sich nach der Geburt fühlte in den ersten drei Monaten macht. Chlamydia Lungenentzündung sind die Ursache für ein Drittel der Neugeborenen.

    Akute Chlamydien-Infektion bei Neugeborenen undBabys in verschiedenen Formen bis zu drei Jahren auftritt. Die häufigsten Erkrankungen des Auges - Konjunktivitis; Nase - schleimig-eitriger Schnupfen; Lungen - Lungenentzündung. Lunge, Herz, Magen, Darm, Leber, Gehirn, Zentralnervensystem: Manchmal mehrere Organe betroffen.

    Die Symptome der Hirnläsionen erscheinenfrüh und oft unbemerkt bleiben, weil sie zu allgemein gehalten haben. Unter ihnen - Reizbarkeit, Zittern der Hände und Füße, schmerzhafte irrational zu weinen, Aufstoßen. Es braucht viel Zeit, bevor die Eltern und Kind der Arzt denken von Chlamydien als Grund für diese Erkrankungen und Krankheiten zu beobachten, wird inzwischen verlängert und chronisch.

    Kinder Chlamydien entwickelt sich allmählich, unddie Krankheit für Monate oder sogar Jahre oft verzögert. Erstens gibt es Nasenausfluss, dann schnelle Atmung, Anfälle von trockenem Husten (Temperatur in der Regel nicht erhöht). Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, werden diese Symptome langsam zunimmt, manchmal abnimmt, und dann ohne ersichtlichen Grund wieder auftauchen.

    Wenn Chlamydien den Magen-Darm-Trakt betreffen, gibt es Blähungen, knurrenden Magen, Störungen Stuhl (Durchfall und Verstopfung). Erbrechen und Aufstoßen legen nahe, dass Chlamydien bei dem Kind schwer läuft.


    Ist es möglich, Chlamydien zu erkennen?

    Chlamydia: gefährliche ErbeWie bereits erwähnt, erkennt ChlamydienInfektion bei Säuglingen ist schwierig, da die Symptome früh erscheinen und oft unbemerkt bleiben, weil sie zu allgemein gehalten haben. Sie sind oft für die Auswirkungen der übertragenen Baby Hypoxie und / oder Geburt Verletzungen, so dass nach der Entlassung aus dem Krankenhaus von Kindern unter direkter Aufsicht eines Neurologen.

    Besteht Grund ProfessionalsIch gehe davon aus, dass das Neugeborene und seine Mutter mit Chlamydien infiziert sind, dann am dritten Tag nach der Geburt sie eine Umfrage durchführen: identifizieren den Erreger Chlamydia die Nasenhöhle Inhalt, Bindehaut, Vagina schmiert. Ist das Ergebnis negativ Studien, aber die klinischen Krankheitsanzeichen persistieren (Konjunktivitis, Rhinitis, Vulva und andere.), Bluttests an Immunglobulinen durchgeführt.

    Die Tatsache, dass die Krankheit in einem akuten StadiumEntwicklung, Erhöhung des Blut zeigt ein Kind aller drei Klassen von Immunglobulinen (IgA, IgG, IgM). Wenn sie chronisch geworden ist, zeigt die Studie, IgA-Spiegel zu erhöhen, IgG. Die Ermittlung der Höhe der Immunglobuline im Blut - das ist die wichtigste Methode der Diagnose von Infektionskontrolle und Behandlung. Es ist jedoch nur wirksam, wenn die Forschung nicht einmal durchgeführt, sondern mehrmals, an verschiedenen Zeitintervallen, die nicht immer zu den Eltern kranker Kinder zu vereinbaren. Inzwischen nur die wiederholten Labortests von einem Arzt verschrieben und damit die Wirksamkeit der Behandlung zu diagnostizieren und zu bewerten.

    Das Immunsystem des Kindes, als Erwachsener,reagiert auf jede Infektion Generation von speziellen Substanzen, die Bakterien töten kann. Diese Substanzen Immunglobuline oder Antikörper genannt werden. Für ihre Ausbildung braucht Zeit, so dass nur zwei Wochen nach Chlamydien-Infektion im Blut des Babys erscheinen Antikörper dagegen. Daher ihre Abwesenheit bedeutet nicht, dass das Baby nicht Chlamydien ist. Wenn das Kind während der Geburt infiziert wurde, werden sie nur in 3-4 Wochen erscheinen, weshalb Sie eine erneute Überprüfung benötigen.

    Urogenitalen Chlamydieninfektion schwer zu erkennen undMütter. Die Tatsache, dass dies nur während bestimmter Phasen des Menstruationszyklus durchgeführt werden kann. Der Abstrich Ausfluss oder zervikale Chlamydien vom 10. bis 26. Tag bestimmt. In anderen Perioden die Wahrscheinlichkeit Nachweis von Chlamydia ist gering.

    Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften:

    • Kinder sollten nicht im elterlichen Bett sein.
    • Wenn Sie möchten, um ein Kind zu kuscheln, seinen einzigen Kuss in den Arsch.
    • Achten Sie darauf, ein einzelnes Baby Handtuch, Waschlappen zu wählen.


    Wie Chlamydien zu behandeln?

    Chlamydia innerhalb lebender Zellen, so dass sieresistent gegen Antibiotika. Einige von ihnen können nur Chlamydien Division für eine lange Zeit auszusetzen, aber dann, wenn die Krankheit erneut auftritt, wird es Krankheitserreger resistent gegen dieses Antibiotikum werden.

    Um Chlamydien Behandlung wirksam zu sein, müssen Siedas richtige Medikament und die Zeit, zu entscheiden, wann sie nehmen müssen. Andernfalls kann die Krankheit chronisch werden, und für ein paar Jahre im Blut des Babys wird seine Erreger zirkulieren? Wenn eine Krankheit Exazerbation Perioden wiederholt werden, verschreiben Experten zusätzliche Behandlungen. Leider ist es in welcher Form auch immer Chlamydien bei Kindern fort, akut oder chronisch, bringt es zu schweren Komplikationen - in erster Linie die Schwächung des Immunsystems, und Unfruchtbarkeit.


    Ist es möglich, die Ausbreitung von urogenitalen Chlamydieninfektion zu verhindern?

    Da diese Krankheit durch sexuellen Kontakt übertragen wird, müssen Erwachsene Schutzausrüstung zu verwenden. Der wichtigste Weg, Chlamydien zu verhindern, ist das Kondom.

    Gescreent werden für Chlamydien ist allesFrauen, die planen, Kinder zu haben. Dies ist wichtig, nicht nur für die Sicherheit des ungeborenen Kindes, sondern auch für die Gesundheit der Mutter. Die Tatsache, dass im Laufe der Zeit Chlamydien-Infektion die Entwicklung von Krebs auslösen können. Kinder infiziert nur, sich lebenslang Träger von Chlamydia, und früher oder später Infektion "zum Leben erweckt". Wenn dies während der Pubertät geschieht, kann das Ergebnis eines langen Verlauf der Krankheit Unfruchtbarkeit sein.

    Die Untersuchung auf Chlamydien vor allem Frauen müssen (unabhängig davon, ob sie schwanger sind)

    • Entzündungen der Genitalien;
    • Sterilität innerhalb von 1-3 Jahren;
    • bedrohte Abtreibung, Fehlgeburt, Frühgeburt, polyhydramnios.

    Lassen Sie eine Antwort