Thrush: wie man loswerden, es zu bekommen?

Inhalt

  • Was Soor
  • Ursachen von Soor
  • Was sind die Symptome von Soor
  • Soor Behandlung
  • Methoden zur Verhütung von Soor


  • Was Soor

    Der wissenschaftliche Name der Hefe -
    Candidiasis. Dieser Titel hat diese Krankheit erhalten, weil oft
    allem ist es der Erreger der Hefepilz Candida albicans (die
    in Latein bedeutet weiß Candida). Die wichtigsten Symptome
    Candidiasis: vaginalen Juckreiz, Reizungen, Unwohlsein, "Käse" Ausfluss aus den Genitalien.

    Die meisten gesunden
    Frauen sind Träger von Candida albicans. Normalerweise sind die Hefe
    Pilz kann in verschiedenen Teilen des weiblichen Organismus: in der Haut,
    Darm, Scheide.

    Allerdings ist es nicht in der Regel dazu führen, jede
    Probleme wegen seiner begrenzten Menge und Entwicklung der ganzen
    eine Reihe von Faktoren. Zum Beispiel wurde gefunden, dass eine Menge von nützlichen Bakterien gefunden
    Menschen, die den Mund, Verdauungstrakt leben und
    Scheide mit Pilzwachstum beschränken sich gegenseitig, die Unterstützung
    wodurch ein gewisses Gleichgewicht. Weiterhin ist die das Wachstum von Pilzen in der Scheide
    durch die Gegenwart von sauren Medium beschränkt. Ein weiterer wichtiger Faktor,
    welche steuert die Anzahl der Candida in unserem Körper, natürlich,
    Es ist das Immunsystem.

    Jedoch unter bestimmten Bedingungen
    das natürliche Gleichgewicht gestört ist und das unkontrollierte Wachstum beginnt und
    die Ausbreitung der Hefe durch die Vaginalschleimhaut. das
    Ergebnis ist eine Beschädigung der Schleimhaut in Frauen und
    es sind die typischen Symptome von Hefe-Infektion - Jucken, Reizungen, Unwohlsein,
    eine schmerzhafte Schwellung und Rötung im Bereich der äußeren Genitalien,
    reichlich leucorrhoea, "Käse" Ausfluss usw.

    Vaginal Candidiasis - eine sehr häufige Erkrankung.
    Die meisten Frauen mindestens einmal in ihrem Leben leiden. Einige leiden
    nur einmal, während andere entwickelt sich oft eine erneute Infektion.
    Die meisten Frauen sagen, dass die schmerzhafteste ist zuerst
    Krankheit, weil sie in diesem Fall nicht sofort die Ursache zu verstehen und
    die Art des Problems. Manchmal wirkt sich die Infektion in anderen Bereichen:
    Mund, Hautfalten unter der Brust, Leiste und sogar den Nabel.



    Ursachen von Soor

    In jedem Fall ist es schwierig zu bestimmen, was genau war
    die Ursache von Soor. Doch heute ist es möglich, eine Zahl zu identifizieren
    Faktoren, die häufig zur Entwicklung von Candidiasis führen.

    1.
    Geschwächtes Immunsystem. Schwere Erkrankung oder den Gebrauch von Medikamenten,
    das Immunsystem unterdrücken, was Immunität Th verringertThrush: wie man loswerden, es zu bekommen?Rechte und
    Candidiasis Entwicklung.

    2. Die Verwendung von Antibiotika. mächtig
    Breitspektrumantibiotika töten schädliche Bakterien, so
    und nützlich. Als Ergebnis der antibiotischen Behandlung von bakteriellen Infektionen in
    Mensch normalerweise Ungleichgewicht zwischen Bakterien und Pilzen.
    die zur Entwicklung von Candidiasis führt.

    3. Anwendung
    Geburtenkontrolle Pillen. Natürliche menschliche Hormone beteiligt
    Kontrollieren Sie die Anzahl von Pilzen. Die Verwendung von Antibabypillen,
    enthält Hormone, können die normalen Hormonspiegel beeinflussen in
    der Körper und bestimmen die Entwicklung von Soor. Aus diesem Grund sind viele
    kranke Frauen kurz vor oder während der Menstruation
    Schwangerschaft, wenn Änderungen der Hormonstatus des Organismus.

    4.
    Diabetes. Wenn Sie Diabetes haben Erhöhungen der Blutzucker und Urin. Das
    führt zu einer Erhöhung in Zucker Vaginalsekret (Sekrete)
    Reduktion der Säure, die für die Entwicklung von Candida beiträgt.

    5.
    Enge Kleidung. Wenn Sie tragen enge Kleidung in den Falten der Haut erhöht
    Temperatur und Feuchtigkeit, die die Entwicklung der Pilze fördert.

    6.
    Die Infektion des Darms. Candida albicans ist häufig im Darm gefunden.
    Daher ist wegen Nichteinhaltung der Hygiene nach dem Stuhlgang von Pilz
    Der Darm kann in die Scheide und Krankheiten verursachen leicht.

    7.
    Eine Infektion während des Geschlechtsverkehrs. Soor - dies ist nicht eine sexuell übertragene Krankheit.
    Jedoch ist es beim Geschlechtsverkehr und vaginale Schleimhaut beschädigt
    Es erhöht das Risiko von Krankheiten. Bei Männern kann Soor keine
    Symptome. Deshalb, wenn Sie erfolgreich von Soor geheilt werden, aber bald
    wieder krank, dass Ihr Partner muss auch heilen.


    Was sind die Symptome von Soor

    Die wichtigsten Symptome von Soor sind:

    • Jucken in und um die Vagina - ist die häufigste und unangenehm
      Manifestation von Soor, die so stark sein kann, dass
      verursacht Nervenreizung.
    • Wundsein. Wenn die zarte Vaginalschleimhaut entzündet, dann können Sie Schmerzen fühlen.
    • Scheidenausfluss. In der Regel ist es immer eine gesunde Frau
      geringe Zuteilung. Aber wenn sie sich reichlich Soor, in der Regel
      weißer Käse gleicht, aber nicht unangenehmen Geruch.
    • Brennen beim Wasserlassen. Brennen entsteht durch mit Urin für entzündeten Bereichen der Vagina zu kontaktieren.
    • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Wenn das Angebot deckt die Scheide entzündet, wird es Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.



    Soor Behandlung

    Da Soor durch den Pilz Candida verursacht wird, ist es zu behandeln
    gebrauchte-Antimykotika. Traditionell werden sie in Form von gebrauchten
    vaginale Cremes und Zäpfchen. Jedoch ist die Verwendung der letzteren
    Es verursacht eine Menge Unannehmlichkeiten, da diese Mittel nur verwendet werden,
    lokal am Abend vor dem Zubettgehen.

    Darüber hinaus ist eine solche Behandlung erforderlich,
    eine ausreichend lange Zeitdauer die Manifestationen zu erleichtern
    Krankheit. So, jetzt für die Behandlung von Soor wird am häufigsten verwendet,
    orale Mittel in Form von Kapseln, die im Inneren verwendet werden. sie sind
    gewöhnlich nur einmal genommen, und nach ein paar Tagen
    die Symptome verschwinden.

    Beachten Sie jedoch, dass letztlich die effektive und korrekte Behandlung nur einen Spezialisten zuweisen können - Ihren Arzt!


    Methoden zur Verhütung von Soor

    • Tragen Sie Unterwäsche aus Baumwolle, versuchen ausreichend sein
      lose Kleidung, die es Ihre Belüftung und Atem bietet
      einen Körper;
    • Vermeiden Sie übermäßige Verwendung von parfümierten
      Tampons, Pads, Badezusätze, und vaginale Deodorants. ihre
      Aroma kann die empfindliche Schleimhaut stören
      Vagina und die Entwicklung der Infektion zu fördern;
    • Verwenden Sie keine Tampons und Binden länger als eine bestimmte Zeit;
    • Nach dem Stuhlgang, wischt die Einhaltung der Hygiene zu verwenden
      Richtung von der Vagina zum Anus. Dies schützt Sie aus
      Pilzinfektion des Darmes;
    • Wenn Sie Sex haben, ein Kondom benutzen. Sein Einsatz wird Sie von AIDS nicht nur schützen, sondern auch von einer Pilzinfektion.

    Lassen Sie eine Antwort