Wie gefährlich ist Toxoplasmose während der Schwangerschaft

Inhalt

  • Eine Infektion mit Toxoplasma
  • Symptome der Krankheit Toxoplasmose
  • Diagnose und Behandlung von Toxoplasmose
  • Maßnahmen zur Prävention von Toxoplasmose


  • Wenn die werdende Mutter zum ersten Mal kommt zu FrauenBeratung, kann der Arzt fragen, ob in der Familie, wo es Baby, Katze geboren werden sollte. Dies ist nicht im Leerlauf Neugier: dass Katzen am häufigsten die Quelle der Infektion von Toxoplasmose sind - Krankheiten, die eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit des ungeborenen Kindes darstellen. Natürlich ist es nicht nötig, ihre Lieblings "in guten Händen" zu geben - nur der Vorsichtsmaßnahmen bewusst sein, dass eine schwangere Frau, die Krankheit zu vermeiden helfen kann.

    Toxoplasmose - eine Krankheit, verursacht durchToxoplasma gondii intrazellulären Protozoen, die allgegenwärtig sind und Auswirkungen auf Pflanzen fress, fleisch- und allesfress Tiere, Vögel und Reptilien. Toxoplasmose bei Erwachsenen tritt häufig in der latenten (verdeckt) Form. In der akuten Form durch das Gehirn, den Augen betroffen, das Lymphsystem, Leber, Milz, Herz und anderen Organen.



    Eine Infektion mit Toxoplasma

    Toxoplasma existieren in drei Formen:

    • freie Parasiten (Tachyzoiten);
    • цисты (формы микроорганизма, защищенные плотной оболочкой и очень устойчивые к внешним воздействиям);
    • Oozyten (diese Form des Parasiten können nur in den Kot der Katzenfamilie zu finden).

    Wie gefährlich ist Toxoplasmose während der SchwangerschaftCysten werden im Körper von Tieren gebildetFreiform-Parasiten und in dieser Form in verschiedenen Geweben und Organen gespeichert. Bei der Verwendung von kontaminiertem Fleisch Tiere (Schafe, Schweine, Geflügel, etc.) Werden infizierte Person.

    Die Oozysten erzeugt von Parasiten und Freiformnur in den Darmzellen der Vertreter der Familie der Katzen von Zysten und wird dann in ihrem Kot ausgeschieden. Zeitraum Zuteilung Katzen Oozyten von 7-20 Tagen, und im Laufe des Tages eine Katze ordnet 10 Millionen Parasiten. Nach der ersten Infektion bei Tieren entwickeln Immunität, die sie von Re-Infektion schützt. Für den Kauf der infektiösen Eigenschaften von Oozyten eine Reihe von Änderungen unterzogen werden; es tritt in einer Umgebung bei einer Temperatur von 4-37über (Die optimale Temperatur - 24überIn 2-3 Tagen). Die warme feuchte Erde, behalten sie ihre infektiösen Eigenschaften von mehr als einem Jahr. Der Mensch infiziert werden, indem sie mit einem beliebigen Material in Kontakt zu kommen mit dem Kot infizierter Katzen verunreinigt ist, zum Beispiel, wenn Sie die Katze streicheln, Fürsorge für sie, und in Kontakt mit dem Erdreich oder Sand mit Fäkalien verunreinigt.

    Es wird allgemein angenommen, dass Toxoplasmose aber nicht nur Katzen und Hunde übertragen kann. Es ist nicht so: Der Körper Hunde Toxoplasma nicht züchten.

    Somit tritt menschliche Infektiondurch die Einnahme von Zysten oder Oozysten und Transfusion von infizierten Blutprodukten und Transplantation von infizierten Organen. Bei schwangeren Frauen kann die Plazenta Fötus betroffen sein.



    Symptome der Krankheit Toxoplasmose

    Im Magen - Darm-Trakt der menschlichen Zystenoder Oozyten zugeordnet Parasiten, die Zellen im Magen eingeben - Darm-Trakt. sie brüten dort und dann Ursache Bruch von Zellen und in die benachbarten Zellen eindringen. Dann Erreger in die Blutbahn und im ganzen Körper ausgebreitet und betrifft alle Organe und Gewebe (Lymphknoten, Augen, Gehirn, Herz, Lunge, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Skelettmuskel). Die Krankheit wird durch eine Erhöhung und Morbidität der verschiedenen Gruppen von Lymphknoten manifestiert, kann es zu Fieber, Kopfschmerzen, Bewusstseinsstörungen, Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen, Hautausschlag, vergrößerte Leber und Milz, Anzeichen einer Verletzung anderer Organe sein.

    In einer gesunden Person, in Reaktion auf die Einführung vonInfektion entwickelt eine ausreichende Immunantwort, und freie Parasiten aus dem Gewebe entfernt. Trotzdem in Form von Zysten, die in einer speziellen Schutzhülle sind, können sie in den Körper während der gesamten Lebensdauer des Wirts verbleiben und Reinfektion verursachen. Wenn die Unterdrückung der Immunität Infektion nicht durch Zellen des Immunsystems beschränkt, und die Ausbreitung weiter, akute Entzündung der Gewebe des Gehirns verursacht, die Lunge, das Herz, was wiederum zum Tod führen kann.

    Wie gefährlich ist Toxoplasmose während der Schwangerschaft?

    Wenn die Infektion auftritt, Frauen mit Toxoplasmosewährend der Schwangerschaft, können die Krankheitserreger auf den Fötus übertragen werden. Dies geschieht jedoch selten. Wenn Toxoplasma noch das Baby infizieren, kann in spontanen Fehlgeburten, Totgeburten, Frühgeburt oder Geburt eines infizierten Kindes Begriff der Schwangerschaft führen. Kongenitaler Infektion entwickelt etwa 30% der Kinder in. Kinder, deren Mütter während des ersten Trimesters der Schwangerschaft, angeborene Toxoplasmose tritt in 17% der Fälle und kommt ziemlich schwierig infiziert geboren. Bei Infektion im dritten Trimester der Schwangerschaft ist die Krankheit in 65% der Kinder gesehen, aber in diesem Fall ist es asymptomatisch. Äusserungen von angeborenen Toxoplasmose sind unterschiedlich: es ist ein Anstieg der Körpertemperatur, Appetitstörungen ist, Hautausschlag, generalisierte Lymphadenopathie (Erhöhung der Anzahl der Gruppen von Lymphknoten), vergrößerte Leber und Milz, Gelbsucht, Hydrozephalus, Mikrophthalmie (kleine Größe des Augapfels) und Krampfanfälle. Intrazerebrale Läsionen und Chorioretinitis (Entzündung der Aderhaut und der Netzhaut) durch die Zeit gefunden werden, das Baby geboren ist, aber oft später erscheinen.

    Das Risiko einer fötalen Infektion ist nicht abhängig vonSchwere der Infektion bei der Mutter. Wenn eine Frau mit Toxoplasmose für mehr als 6 Monate vor der Schwangerschaft infiziert ist, kann es nicht die Infektion auf das Kind übertragen. Wenn die Infektion in weniger als 6 Monate stattfindet, ist der Fetus Risiko der Übertragung vernachlässigbar ist, aber es in seltenen Fällen auftreten.



    Diagnose und Behandlung von Toxoplasmose

    Die Gründe für die Diagnose"Toxoplasmose" sind: Zuweisung von Toxoplasma aus Blut, Erkennung von Krankheitserregern in den Körpern, die Ergebnisse von Labortests - Identifizierung des Blutes von Antikörpern gegen Toxoplasma. Detektions frei von Parasiten in Blut und Geweben zeigt akuten Stadium der Infektion ist der Nachweis von Zysten keine Hinweise auf eine akute Infektion, da letzterer in das Gewebe für eine lange Zeit gelagert werden.

    So als direkte Zuordnung von Toxoplasma - genugzeitraubender Prozess, in der Praxis häufig Erhebung Antikörper im Blut verwendet. IgM-Antikörpern für die Diagnose einer akuten Toxoplasmose nachgewiesen, wie sie im Blut innerhalb von 5 Tagen nach der Infektion auftreten, deren Niveau deutlich und schnell ansteigt und dann abnimmt oder verschwindet innerhalb weniger Wochen oder Monate. IgG-Antikörper werden in 1-2 Wochen nach der Infektion nachgewiesen werden. Nach 6-8 Wochen, verringert sich ihre Zahl allmählich, jedoch in einer kleinen Menge, sie werden niemals Antikörper zeigt sohranyayuturoven die Schwere der Erkrankung.

    Jede Frau unter Berücksichtigung der Schwangerschaft, müssen Sie das Niveau von Antikörpern gegen Toxoplasma, um zu bestimmen, Infektionen zu identifizieren.

    Wenn die Ergebnisse der Analyse, die Sie vermuten,Erstinfektion mit Toxoplasmose, dann müssen Sie die Infektionskrankheiten Krankenhaus oder eine spezielle Behandlung und Erforschung von Toxoplasmose zu konsultieren. Es bietet wieder in 2-3 Wochen testen lassen.

    In einer Studie von schwangeren Frauen kann es schwierig sein,Infektion bestimmen vor oder nach Konzeption und daher, ob der Fötus infiziert ist. Eine weitere Methode, eine Krankheit, bei schwangeren Frauen zur Diagnose kann als Identifikation von Toxoplasma im Fruchtwasser dienen. Bei Infektion mit Toxoplasmose während des ersten Trimesters der - die hohe Wahrscheinlichkeit von schweren fetalen Läsionen oder empfehlen Abort oder frühen Halten einer spezifischen Behandlung, wie wodurch das Risiko einer kongenitalen Infektion des Fötus stark reduziert, aber nicht vollständig eliminiert.



    Maßnahmen zur Prävention von Toxoplasmose

    Die Einhaltung der Vorsorgemaßnahmen ist besonders wichtig fürimmunsupprimierten Patienten und diejenigen Patienten, die Antikörper gegen Toxoplasmose detektiert, d.h. Lebensdauer gibt es keinen Kontakt mit diesen Erreger nicht bekannt. Für die Vernichtung des Fleisches Zysten müssen 60 zum Aufwärmen überC nach rohem Fleisch Hand Kochengründlich gewaschen werden sollten, können Sie nicht rohem Hackfleisch schmecken. Die oben genannten Produkte vor dem Gebrauch müssen wärmebehandelt werden, und Obst und Gemüse, die mit Oozyten kontaminiert sein können, müssen gründlich gewaschen werden. Schwangere Frauen sollten den Kontakt mit dem Kot von Katzen zu vermeiden.

    Ein wirksamer Impfstoff gegen Toxoplasmose existiert noch nicht, so die Einhaltung der elementaren Regeln der Hygiene ist bei weitem die wichtigste Methode, um diese Krankheit zu verhindern.

    Lassen Sie eine Antwort