Was ist Gonorrhoe

Inhalt

  • Frage №1
  • Frage №2
  • Frage №3
  • Frage №4
  • Frage №5
  • Frage №6



  • Frage №1. Was ist Gonorrhoe?

    Gonorrhoe - dies durch die Gonokokken verursachten Geschlechtskrankheit (Neisseria gonorrhoeae). Gonokokk beeinflusst die Schleimhaut der Urethra, Rektum, des Rachens, des Gebärmutterhalses und Augen.


    Frage №2. Wie wird man mit Tripper infiziert?

    Eine Infektion mit Gonorrhoe in der überwiegenden MehrheitFälle treten durch ungeschützten Sex. Zur gleichen Zeit, vaginalen und analen Sex werden durch die hohe Ansteckungsgefahr aus. Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion nach einer einzigen vaginalen oder analen Geschlechtsverkehr mit Gonorrhoe ist 20-50%. Wenn Oralsex ist ein deutlich geringeres Risiko einer Infektion.

    Eine Infektion des Neugeborenen während der Geburt.

    Domestic Gonorrhoe-Infektion ist praktisch unmöglich. Die Tatsache, dass sich sehr schnell in der Umwelt sterben Gonokokken. Darüber hinaus ist für eine Infektion ist es notwendig, daß der Körper eine ausreichend große Anzahl von Gonokokken bekommen hat, der beim Haus unrealistisch zu infizieren.


    Frage №3. Was ist die Inkubationszeit von Gonorrhö haben?

    Ab dem Zeitpunkt der Infektion mit dem Ausbruch der Krankheit in Menschen dauert in der Regel 2-5 Tage; Frauen - 5-10 Tage.


    Frage №4. Wie funktioniert Gonorrhoe?

    Was ist Gonorrhoe
    Bei Männern gibt es Auswahl (gelb-weißFarbe) der Harnröhre, oft in Kombination mit Schmerzen beim Urinieren. Die Männer sind sehr selten asymptomatisch Gonorrhoe (nur 1-5% der Fälle).

    Bei Frauen, die nach Beschwerden (oder ihreKombination) Auswahl (gelblich-weiß) aus der Scheide, Schmerzen beim Harnlassen, Schmerzen im Unterleib. So Gonorrhoe bei Frauen tritt oft ohne Symptome (in 20-40% der Fälle).

    Wenn Gonokokken Proktitis (Mastdarmerkrankung) aus dem Rektum ein Schmerz im Rektum, Juckreiz und Ausfluss. Allerdings sind die meisten oft Gonokokken proctitis asymptomatisch.

    Wenn Gonokokken Pharyngitis (Rachen Läsion) kann ein Schmerz im Rachen. In den meisten Fällen ist es jedoch asymptomatisch.

    Gonokokken-Pharyngitis und Gonokokken proctitis treten bei Männern sowohl (meist Homosexuell und bisexuellen) und Frauen.


    Frage №5. Was passiert, wenn Gonorrhoe nicht behandelt wird?

    Unbehandelte Gonorrhoe wird chronisch. In diesem Fall werden die Symptome weniger schwer oder gar nicht weiter. Patienten mit chronischer Gonorrhoe kann ihre Sexualpartner infizieren.

    Vielleicht ist die Entwicklung der folgenden Komplikationen:

    • Männer können epididymitis (Entzündung der Nebenhoden) sein
    • Frauen können eine Entzündung der Gebärmutter und der Gebärmutter, die sind eine häufige Ursache für Unfruchtbarkeit erfahren



    Frage №6. Wie ist die Diagnose von Gonorrhoe?

    Die folgenden Labortests verwendet, um Gonorrhoe Diagnose: allgemeine Abstrich, Säen, Polymerase-Kettenreaktion (PCR).

    Insgesamt Abstrich zeichnet sich durch hohe Genauigkeit nur bei akuten Gonorrhoe bei Männern aus.

    Für die Diagnose von Gonorrhoe bei Frauen, als auch für die Diagnose von Gonokokken-Pharyngitis und Proktitis (Männer und Frauen) müssen genauere Methoden der Forschung - Impfen oder PCR.

    Lassen Sie eine Antwort