Auf Vorfall der Scheidenwände und kolporrafii

Inhalt

  • Vaginal Unterlassung: wie es geschieht
  • Was kolporrafiya
  • Postoperativ


  • Vaginal Unterlassung: wie es geschieht

    Auf Vorfall der Scheidenwände und kolporrafiiDas Weglassen der vaginalen Wände häufig bei Frauenältere Menschen aufgrund altersbedingten Veränderungen der Muskelelastizität und Faszien Becken. Bei jungen Frauen ist die gleiche eine der möglichen Komplikationen während der Schwangerschaft und Geburt. Klinisch erscheint Vaginalprolaps ziehende Schmerzen im Bauch und Rücken, mögliche Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs zu senken. Ein weiteres häufiges Symptom - Harninkontinenz in Verbindung mit Verstopfung als vaginale Reizung Verschiebung führt zu einer autonomen Nerven des Enddarms und Blase.

    In schweren Fällen kann ein Verlust von KörperVaginal Sex von Schlitzen, besonders zu belasten. Aufgrund der physiologischen Position vaginale Störungen gestört normale Blutversorgung und die Wände, die Trockenheit der Schleimhaut führt, Auftreten von Erosionen und Geschwüre. Die Behandlung dieser Erkrankung ist abhängig von dem Grad der Vaginalprolaps: der Ausdruck eines geringen positiven Effekt möglich ist, nach dem Kurs der gynäkologischen Massage, mit einer schweren Krankheit - Behandlung chirurgische sein sollte. Da Vaginalprolaps in der anatomischen Lage der Gebärmutter, Blase und Beckenbodenmuskulatur mit dem Wechsel kombiniert, zielt darauf ab, die Operation die normale Anordnung aller dieser Strukturen wiederherzustellen.

    Was kolporrafiya


    Chirurgie für Vorfall der Scheidenwände genannt wirdkolporrafiya - vorne und hinten - je nachdem, ob die Auslassung einer Wand sagte. Das Wesen des Betriebs ist es, den Überschuß der Vaginalwand und Heft Gewebe unterhalb der Faszie entsorgt zu entfernen. Dies gibt die Möglichkeit, die Scheidenwand und den Beckenboden zu machen, das heißt, die Muskeln des Perineums, der Vagina, die eine vertikale Position geben. Zusätzlich ist der hintere kolporrafii Betrieb verwendet, um das Volumen der Vagina zu reduzieren. Kunststoff-Volumenreduktion kann in Fällen angewendet werden, wenn eine Frau nach der Geburt nicht Zufriedenheit aufgrund übermäßigen aus dem Geschlechtsverkehr erfährt Dehnung der Scheidenwände.

    kolporrafii Betrieb wird ohne Haut durchgeführtAbschnitte, das heißt, sichtbare Nähte nicht. Alle Manipulationen werden durch den Chirurgen in der Vorhalle, auf dem Teil des Dammes mit speziellen Pinzette gemacht und klemmt, dass vaginale Betreibbare Wand buchstäblich "gezogen" werden. Natürlich ist eine Operation unter Vollnarkose durchgeführt, mit der Einführung von Muskelrelaxantien, die Muskeln des Beckens, der Vagina und Uterus masimalno entspannen ermöglicht. Scheidenwand, vorne oder hinten, gezogen wird stark davon nach unten und dann geschnitten und entfernt oval oder rautenförmige Klappe am Übergang Vagina in den Gebärmutterhals und dann geschlossen mit Stichen. Dies macht es möglich, die Wand zu heben. Die Breite der Lasche ist mit dem Auge in Übereinstimmung mit der ermittelten Überschuß Vaginalwand gereckt.
    Es sollte mit der möglichen in Verbindung zu beachten,Komplikation - das ist zu weit entfernt, eine Klappe. Als Ergebnis wird die Vagina zu hoch angezogen und nimmt wieder anatomisch unnatürliche Haltung. Es ist möglich, Eruption Nähte, die an einer entfernten Stelle der Klappe überlappen und somit die Wundheilung lang ist, und kann eine weitere Operation erforderlich ist. Daher müssen die Wände der Vagina nach dem Entfernen der Schnittkante der Klappe wieder ohne Spannung angeschlossen werden. Nach Wand plastischen Chirurgen Catgutnähte mit stärkt die Muskeln, die zwischen der Vagina und des Beckens sowie der Faszie des Beckenbodens befinden.
    Eine weitere mögliche Komplikation vornekolporrafii kann die Blasenwand beschädigen, und die Rückseite kolporrafii - Fettgewebe um das Rektum oder an der Wand. Diese Komplikationen sind sehr hohe Wahrscheinlichkeit unangenehme Entzündung.

    Postoperativ


    Nach der Operation kolporrafii ersten 4-5 TageEs empfiehlt flüssige Lebensmittel, dann eine fade Diät. Während der ersten Woche von einer Frau vorgeschriebene Bettruhe. Erlaubt auf dem 8-11-ten Tag zu sitzen. Der Schrittbereich wird täglich mit einer antiseptischen Lösung behandelt. beispielsweise Kaliumpermanganat. individuell Analgetika und Antibiotika verschreibt der Arzt, nach Aussage.

    Lassen Sie eine Antwort