Vitamine: Das Risiko von Hypervitaminose bei Kindern

Inhalt


Vitamine: Das Risiko von Hypervitaminose bei Kindern
bei
falsche Anwendung von Zubereitungen, die Vitamine, die oft entwickeln
Hypervitaminose. Diese Bedingung kann auftreten, wenn bestimmte Missbrauch
Essen. Die häufigsten Symptome
Hypervitaminose Kinder entwickeln bei
Patienten prophylaktische Zwecke der Vitamine A und D. Empfang

viele
glauben Eltern Vitamine Allheilmittel für alle Übel, die versuchen, ihre Kinder zu geben,
obligatorisch. Aber in Wirklichkeit sind sie in der Diät und sind oft
Menge ist ausreichend, um die lebenswichtige Prozesse in der zur Aufrechterhaltung
Körper des Kindes. Vitamine - eine medizinische Ergänzungen, die nehmen
lediglich für die Anweisungen des Arztes und die Einhaltung der empfohlenen
Dosierung. Sie sind in der Lage, nicht nur zu bewirken Hypervitaminose
bei Kindern, sondern erhöhen auch die Auswirkungen bestimmter Medikamente, die können
führen zur Entwicklung von unvorhersehbaren Folgen.


Beweis
Hypervitaminose bei Kindern

Überdosis
Vitamine können als Ergebnis der Aufnahme eines einzigen großen Dosen entwickeln
Medikament oder systematische leichten Überdosierung. In jedem Fall, wenn Hypervitaminose Symptome bei Kindern entwickeln kann
Es ist nicht so wichtig, aber sie sollten Eltern aufmerksam gemacht:

  • Lethargie, Schwäche, Appetitlosigkeit.
  • Blässe der Haut und der Schleimhäute.
  • Lange grundlos zu weinen.
  • Verdächtige Hautausschlag.
  • Schwindel, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen.
  • Konvulsionen.
  • Gewichtsverlust.
  • Durst.
  • Die Veränderungen in den Nervensystem, Herz und Blutgefäße.

Hypervitaminose in
Kinder zeigen können andere Eigenschaften (auf dem verursachenden abhängig
Faktor). Bei Vitamin D-Überschuss Eintritt Symptome auftreten
Rausch, Appetitlosigkeit, kann es zu Krämpfen, Erbrechen, Bradykardie sein,
signifikante Wachstumsverzögerung von ihren Kollegen.

Wenn Hypervitaminose
Vitamin A auf dem Gesicht und Körperbereiche erscheinen mit trockener Haut, der Schleimhäute
knacken und sich kann sich entzünden. Es gibt Schmerzen in den Gelenken, Nägel und Haare
verspröden können Läsionen auf der Haut artige Form
Scharlach.


Wie Hypervitaminose in der Kindheit zu vermeiden?

Vitamine: Das Risiko von Hypervitaminose bei Kindern
irgendwelche Drogen
Medikamente sollten nur mit der Erlaubnis des Arztes bei Kindern angewendet werden.
Viele Kinderärzte empfehlen Kinder Vitamine nur in der Wintersaison zu geben.
Im Sommer in der Ernährung von Kindern viel Obst, Gemüse, Beeren und Gemüse, und es gibt keine
die Verwendung zusätzlicher Quellen für Vitamine.

Besonders
da aufgrund verantwortlich für die Verwendung von Vitamin D nähern sollte, um seine
Überdosierung auftreten schweren Schäden an den Nieren, Leber, Magen, erscheint
Unterentwicklung, die Zeichen, die bleiben auch nach dem Kind
Erholung (oft im Erwachsenenalter).


Wie Hypervitaminose zu behandeln?

Cure Hypervitaminose Kinder beschäftigt nur
Experten. Oft versehentlich Vitamine Kinder finden und verbrauchen sie, als Folge der
was zu einer akuten Vergiftung, die sogar zum Tod führen kann
Kind. Aber rechtzeitige Rehabilitation Unterstützung wird dazu beitragen, die Entwicklung zu vermeiden
Komplikationen. Bei chronischen Hypervitaminose Ärzte verbringen
Entgiftungstherapie, die Funktion der inneren Organe wieder herzustellen,
verschreiben Diuretika. Vitamine und entwertet ohne Erlaubnis
Experten nicht gelten.

Lassen Sie eine Antwort