Aseptische Nekrose des Os lunatum

Inhalt

  • Die Behandlung von Femurkopfnekrose



  • Die Behandlung von Femurkopfnekrose

    Die Behandlung von Femurkopfnekrose ist hochineffizient. Die konservative Behandlung mehrere physikalische Therapie ist im Wesentlichen eine symptomatische und beste Ergebnisse in nur eine vorübergehende Senkung der diffusen und Handgelenk Gelenkschmerzen. Die bedeutendste ist die Immobilisation des Handgelenks, aber ihre Wirksamkeit selbst in Fällen, wo es für bis zu 2 Monate dauert, ist sehr schnell ungültig, wenn der Patient zu arbeiten zurückkehrt. Eine Langzeitbehandlung, lang überträgt die Arbeit, die wir sind so glücklich, zu erleichtern, in Anspruch zu nehmen, sind nur ein Versuch, die Zeit des Patienten Anerkennung von Behinderungen und Bedürftigen in Bezug auf die Behinderung zu verzögern.

    Aseptische Nekrose des Os lunatumEs gibt viele Möglichkeiten der chirurgischen Behandlungaseptische Nekrose des Os lunatum, sondern auch die aktive chirurgische Intervention führt nicht zum gewünschten Ergebnis. Entfernen von kranken lunate Knochen, wie ein Fremdkörper, Subhon-dralnoe Exzision es in geeigneten Fällen ist eine partielle Resektion Anschneiden der Rindenschicht des betroffenen Knochen oder Piercing es an vielen Orten, um die Regeneration, die Bildung von sichel ray Arthrodese, excochleation lunate Knochen mit Plombe Hohlraum zu stimulieren - weit nicht um eine vollständige Liste der Operationen in der aseptischen Nekrose verwendet. Die weite Verbreitung dieser Operationen durch ihre Komplexität nicht so sehr behindert, sondern die Tatsache, dass sie in den meisten Fällen sehr schwerer ankylosierender Ende Arthrose des Handgelenks sind, und somit, auch wenn der Patient den Schmerz loswird, ist Handgelenk Funktion verloren.

    Basierend auf "negative Option" von Bedeutung für dieBildung von Femurkopfnekrose, schlug Persson in schweren Fällen mit einer ausgeprägten "negative Option" radiale Verkürzung oder Verlängerung der Ulna zu produzieren, um die bestehenden Beziehungen der gemeinsamen Websites zu ändern. Persson sagte, dass der durch diese Methode in 14 operierten Patienten 19 ein gutes Ergebnis erzielt.

    Pessimistische Einschätzung der Behandlungsergebnisse von Patienten mitaseptische Nekrose des Os lunatum ist auf eine ausreichende Anzahl von unbestreitbaren Tatsachen beruhen. Von den 209 Patienten beobachtet, nur 7 (3,3%) waren in der Lage, nach einer Langzeitbehandlung auf ihrer regulären Arbeit zu bleiben. Die restlichen 202 haben ihre Fähigkeiten verloren haben und als Behinderte, in der Notwendigkeit der ständigen Beschäftigung für Arbeit anerkannt worden, die nicht intensiv und bedeutsam in Bezug auf die Bewegungen der Hand erfordert (Handgelenk, Finger).

    Die wirklichen Krankheitsprävention Maßnahmen eher Kienböckschwierig. Pinsel, wie Sie wissen, ist ein "Gateway Vibration", aber die Zahl mit vibrierenden Werkzeugen zu arbeiten hat in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen der Volkswirtschaft stetig zugenommen. Nur die Verbesserung der Schwingungsdämpfungsvorrichtungen werden die Auswirkungen von Vibrationen, und viele, einschließlich der Häufigkeit von Nekrose des Knochens lunate reduzieren. In nicht weniger sollte die Prävention und umfassende Mechanisierung und Automatisierung vieler belastend für Handarbeit umfassen. Es ist möglich, dass eine wichtige Rolle und professionelle Auswahl berücksichtigt Radius und Ulna Knochen die strukturellen Merkmale der Gelenk Websites nehmen spielen können, eine Reihe von Werken zu verhindern, vor allem auf die Schwingung bezogen, die Menschen mit "negative Option" Handgelenk. Der Verlauf der Femurkopfnekrose von lunate Knochen, die Tendenz der Krankheit auf die Progression und die Unumkehrbarkeit der fast gezwungen, den Arzt über die Prüfung von Fähigkeit der Durchführung zu arbeiten, um diese Umstände zu berücksichtigen, und nicht darauf verlassen, dass die Behandlung und Zeitarbeit, die Arbeit zu erleichtern, den Patienten Rückkehr zu seinem Beruf zu helfen. Summation von Mikrotraumen wird seine schädlichen Auswirkungen auf die Mondbein, und ein paar Jahre nach dem Ausbruch der Krankheit haben, und durch die Zeit, wird die Reparatur kommen stark verändert Knochen Arthrose Handgelenk mit einer deutlichen Einschränkung der Handfunktion gebildet zu verformen. Zur Errichtung der Diagnose einer aseptischen Nekrose des Os lunatum ist die Akzeptanz beim Patienten Behinderungen. Die Notwendigkeit für eine solche entscheidende Schlussfolgerung ist, in erster Linie aufgrund der Krankheit und die Eigenschaften sowie die Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der Patienten geeigneten Vertretern der schweren körperlichen Arbeit Berufe ist. Beschäftigung solcher Patienten ist oft keine leichte Aufgabe, da es notwendig ist zu berücksichtigen, dass sie gegen den Betrieb sind die Unterstützung, Schock oder Druck auf das Handgelenk Flexion und Erweiterungen erfordern. Viele Patienten haben auch ständig eine Schiene oder Bandage tragen, Befestigungsstrahl Karpalgelenk.

    Lassen Sie eine Antwort