Schädel-Hirn-Verletzungen: Was Sie wissen müssen?

Inhalt

  • Gründe Gehirnerschütterung
  • Was ist los?
  • Wie erkennen Sie?
  • Was zu tun ist?
  • Die Diagnose einer Gehirnerschütterung
  • Behandlung


  • Alle Kopfverletzungen sind in offene aufgeteilt und geschlossen.
    Openly Verletzung genannt, in dem die beschädigte Weichgewebe
    (Subkutanes Gewebe, Faszien Haut) und die Knochen des Schädels Kopf. geschlossen
    Trauma - etwas weniger gefährlich, aber immer noch unangenehm. Sie sind in ihren
    drehen, werden in Gehirnerschütterung, Quetschung und seine Kompression geteilt.
    Unter allen Gehirnerschütterung Verletzungen nimmt die erste Frequenz
    Platz. Außerdem Überwachung von Trauma, bei Frauen es auftritt
    mehr. Zwar mag es sein, dass sie einfach professionell suchen
    helfen häufiger als Männer.



    Gründe Gehirnerschütterung

    Gehirnerschütterung
    Es kann als Folge von Schlägen, Quetschungen und heftige Bewegungen auftreten:
    Beschleunigung oder Verzögerung, beispielsweise im Herbst. Die Ursachen Zittern
    in der Regel Verkehrsunfälle, Haushalt, Sport
    und Arbeitsunfälle und Verletzungen aus
    Straßenkämpfe.



    Was ist los?

    Was geschieht in
    von unserem Gehirn schütteln, finden Ärzte immer noch schwierig
    eine klare Antwort. Immerhin erkunden, wenn der Geschädigte Gehirn
    Computertomographie, praktisch keine
    Organische Verletzungen können nicht identifiziert werden. Wahrscheinlich in
    Folge der Gehirnerschütterung, gibt es bestimmte Probleme mit dem Nerven Arbeit
    Markzellen. Dies kann ihre Ernährung verschlechtern, erscheinen Licht
    Offset-Schichten von Hirngewebe und die Beziehung zwischen einigen Störungen
    Think Tanks.

    Von schweren Schock kann brechen
    Blutgefäße, schwer verletzt, bestimmte Teile des Gehirns.
    Die Hauptgefahr mit Schädel-Hirn-Verletzungen - intrakranielle
    Blutungen als Blut können durchgesickert zu quetschen und imprägnieren
    Hirnstrukturen, stören ihre Arbeitgeber und Vitalität. Außerdem,
    Verletzung kann zu anderen schweren Komplikationen führen - Hirnödem.
    Besonders harte Hirnverletzung kompliziert mit Schock auftreten, und Verletzungen,
    Auswirkungen auf den Hirnstamm, die Atmung und den Blutdruck reguliert.



    Wie erkennen Sie?

    Schädel-Hirn-Verletzungen: Was Sie wissen müssen?
    nach
    Verletzungen verursachen Person verliert oft das Bewusstsein. Es kann dauern
    von wenigen Sekunden bis zu mehreren Minuten. Die Zeit, in der
    Zustand kann einer der Indikatoren für die Schwere der concussions sein.
    Der extreme Grad der Bewusstlosigkeit - Koma.

    Wenn Gehirnerschütterung
    Die Menschen erkennen oft nicht, wo er war, was passiert ist, und kaum wissen
    die Menschen um ihn herum. Ein weiteres wichtiges Attribut, das sein kann,
    die Schwere der Hirnschaden ist der Verlust des Gedächtnisses zu beurteilen: Erinnern
    Mann, der die Zeit der Verletzung, und wenn nicht, wie großen Teil der Zeit
    vor der Verletzung aus seinem Gedächtnis fiel. Je mehr Speicherfehler, desto gravierender
    Verletzung.

    Wenn das Opfer zum Leben erweckt wird, es kann und Erbrechen
    zerreißen. Oft stellt er blass, er drehte sich um und Kopfschmerzen, Lärm in
    Ohren, ist es schwierig, den Geist zu konzentrieren, die Atmung wird häufig und
    Puls springt. In den ersten Stunden nach der Erschütterung das Opfer
    geweitete oder verengte Pupillen - Schädel-Hirn-Verletzungen jeglicher Grad
    Schwerkraft führt zu einer Störung der Nervenbahnen für die Arbeit verantwortlich
    Auge. Sicherlich in einem Film haben Sie noch nicht gesehen, wie sie in der menschlichen Inspektion,
    bewusstlos, leitet der Arzt den Strahl einer Taschenlampe in die Augen
    betroffen. Dies geschieht, um die Reaktion der Schüler zu ermitteln. in milden
    Gehirnerschütterung Schüler reagieren auf Licht, aber die Flaute, und in schweren
    keine Reaktion. Die Verlängerung von nur einem der Pupillen
    und die fehlende Reaktion in der zweiten Symptom ist eine gewaltige und Dosen
    sprechen über die schweren Schäden an einer Hemisphäre des Gehirns.



    Was zu tun ist?

    bei
    Verdacht auf Gehirnerschütterung ist notwendig, um die erste betroffen
    helfen. Zuerst müssen Sie kompletten Frieden Mann zu gewährleisten, setzte ihn
    auf dem Bett in einer ruhigen abgedunkelten Raum. Sein Kopf hob etwas besser.
    Es ist sehr nützlich, kalte Kompressen auf den Kopf anzuwenden. Viele Drink an
    Gehirnerschütterung ist nicht zu empfehlen. Wenn das Opfer durstig,
    kochen Sie es süßen Tee. Alkohol ist streng in ihm kontra!

    und
    Natürlich sollten Sie Ihren Arzt zu rufen, weil es möglich ist, dass
    Hirnverletzung ernster, als es scheint auf den ersten Blick. wenn
    der Patient in Schock ist, eng um die Ankunft von Notfall zu sehen
    seine Atmung und Druck. In einem Notfall tun beginnen
    Rettungs Atmung und Herzdruckmassage.



    Die Diagnose einer Gehirnerschütterung

    C
    Gehirnerschütterung müssen zum Arzt-Traumatologen zu gehen. Er wird prüfen, und
    wird den Patienten interviewen, überprüfen Reflexe Schädel Radiographie ernennen und
    mit Verdacht auf Hirnschäden schwieriger zu senden
    konsultieren Sie einen Neurologen. Es gibt ein Patient für eine Full-Scale-Test warten:
    Elektroenzephalographie (EEG), Echoenzephalografie, Computer oder
    Die Magnetresonanztomographie des Gehirns, die zerebrale vaskuläre Doppler
    Gehirn, Lumbalpunktion. Um Probleme zu vermeiden mit
    Wirbelsäule kann die Magnetresonanztomographie erfordern
    Wirbelsäule.



    Behandlung

    Patienten mit einer Gehirnerschütterung sollte
    mit Bettruhe einhalten mindestens ein paar Tage. Dies ist nicht
    lesen, hören laute Musik und Fernsehen. muss
    folgen Sie den Anweisungen des Arztes sorgfältig die ihnen zugewiesenen nehmen
    Medikamente. Wenn Sie den allgemeinen Zustand schütteln ist in der Regel betroffen
    Normal während der ersten, zumindest - zwei Wochen nach der Verletzung.

    muss
    daran erinnern, dass eine Person, die sogar eine leichte Gehirnerschütterung hatte,
    kann entwickeln posttraumatische Neurose oder andere ernstere
    Komplikationen, wie Epilepsie. Deshalb wird nach einiger Zeit
    Erholung sicher einen Neurologen zu besuchen und zu unterziehen
    Elektroenzephalographie. Die Behandlung von schweren Schädel-Hirn-Verletzung
    abhängig von ihrer Schwere. In einigen komplizierten Fällen kann
    müssen Neurochirurgen helfen.

    Lassen Sie eine Antwort