Bronchitis Ihr Kind

Inhalt

  • Warum ist er da?
  • Wir sind Volksmittel behandelt


  • Bronchitis Ihr Kind Warum ist er da?

    Bronchitis - eine Entzündung der Bronchien miteine primäre Läsion der Schleimhaut. Es gibt akute und chronische Bronchitis. Kinder neigen dazu, akute Bronchitis zu entwickeln, oft ist es eine der Manifestationen von Infektionen der Atemwege ist (ARI, Influenza, Adenovirus-Infektion, etc.), manchmal - vor den Masern und Keuchhusten.

    Akute Bronchitis tritt vor allem bei Kindern mitWucherungen und chronische Mandelentzündung - Entzündung der Mandeln; Es ist häufiger im Frühjahr und Herbst. Erscheint kalt, dann husten. Die Körpertemperatur ist leicht erhöht oder normal. Nach 1-2 Tagen beginnt es Phlegma abzuheben. Jüngere Kinder in der Regel expectorate nicht Sputum und schlucken. Der Husten ist besonders besorgt über ein Kind in der Nacht.


    Wir sind Volksmittel behandelt

    Es ist ratsam, das Kind ins Bett zu bringen, trinkenTee mit Himbeeren und Lindenblüten, mit einer Körpertemperatur von mehr als 37,9 ° C Fieber verschreiben, bei Verdacht auf infektiöse Komplikationen auf dem Zeugnis - Antibiotika, Sulfonamide. Um verflüssigen Sputum oder Warm alkalischem Wasser (heiße Milch mit Butter und eine kleine Menge von Backpulver), einschließlich: alkalischen Mineralwässer (Borjomi, Jermuk) Inhalationslösung von Soda, Kartoffelbrühe.

    Bei der Behandlung von Bronchitis geben Banken, Senf,machen heiße Wickel für die Nacht: eine kleine Menge an Pflanzenöl auf eine Temperatur von etwa 40-45 ° C, imprägnierte Gaze ihnen, die um den Körper gewickelt wird, versuchen, einen freien Abschnitt auf der linken Seite des Brustbeins im Bereich des Nippels Position zu verlassen - an dieser Stelle befindet sich ein Herz auf der Gazekompresse angewendet Papier oder Zellophan, dann Wolle; die oben mit einem Verband fixiert, ein Wollhemd tragen.

    Normalerweise korrekt durchgeführt Wärme komprimierenEs rettete die Nacht. Banken, Senf und Wraps sind nur dann, wenn die Körpertemperatur ist normal verwendet. Eine Erhöhung in dieser Verfahren es ausschließt, wie sie tragen zu einem weiteren Anstieg der Temperatur mit einer entsprechenden Verschlechterung.

    Die Prognose ist günstig, aber bei Kindern leidenRachitis, exsudative-katarrhalische Diathese - die Krankheit kann für eine lange Zeit auftreten, aufgrund der Verletzung der Durchgängigkeit der Bronchien und die anschließende Entwicklung von Lungen Pneumonie.

    Chronische Bronchitis bei Kindern ist weniger verbreitet, estritt vor dem Hintergrund der Nasen-Rachenraum Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System (Staus in der Lunge), zystische Fibrose (eine vererbte Erkrankung, bei der Sekretion der Drüsen erhöht, vor allem bronchiale). Beitrag zur Entstehung der Krankheit und exsudative-katarrhalisch diathesis, angeborene Immunschwäche, Verletzung der Bronchien Funktion, einige Fehlbildungen der Lungenentwicklung. Chronische Bronchitis kann ohne Verletzung der Bronchialobstruktion gehen. In diesem Fall gibt es ein Husten, trocken und Knistern.

    Die Hauptbehandlung zur Steigerung derden Widerstand des Körpers. Zu diesem Zweck identifizieren und zu sanieren chronische Infektion (Karies, Wucherungen, Tonsillitis, Otitis media und andere.). Die kindliche Ernährung sollte mehr Gemüse und Obst enthalten sein, immungeschwächten Staaten Immunität über pentoksila verbessern, dibazola, Decaris, Vitamintherapie. Bei einer Verschlimmerung von einem Arzt verwendeten Antibiotika, Sulfonamide, suprastin, Diphenhydramin. Weisen Sie UHF-Therapie, andere physiotherapeutische Behandlungen.

    Lassen Sie eine Antwort