Anzeichen von Hypervitaminose bei Kindern

Inhalt


Anzeichen von Hypervitaminose bei Kindern
Vitamine und Mineralien spielen eine wichtige Rolle im Verlauf der
verschiedene Verfahren beim Menschen. Von Lebensmitteln, die erforderlich sind, um zu erhalten
Menge an Nährstoffen ist sehr schwierig, vor allem in der Wintersaison,
wenn Kinder erhalten weniger Gemüse, frisches Obst und Gemüse - die Haupt
Vitamin-Quellen.

Es ist aus diesem Grund, viele Eltern regelmäßig Kinder geben
Vitaminpräparate, auf denen die Entwicklung Hintergrund chronische Hypervitaminose bei Kindern, die mit der stören
Arbeitsagenturen und sogar das Leben des Kindes gefährden. Mit einer einzigen Verwendung einer großen Anzahl von
Vitamine entwickelte eine akute Form der Hypervitaminose. Und die größte Gefahr
Es ist eine Überdosierung von mehreren Vitaminen - D und A.


Beweis
Hypervitaminose von Vitamin D

Alle Eltern sind sich der Bedeutung von Vitamin D (Calciferol), die
Es hilft, die Entwicklung von Rachitis zu vermeiden. Aber nur wenige Menschen darüber nachdenken, warum
Arzt, einen Termin für dieses Vitamin Kind, so dass die Eltern konzentriert sich
auf eine Einzeldosis des Arzneimittels. Es ist nicht hinnehmbar ist Calciferol mit dem Auge zu geben,
denn es führt unweigerlich zur Entwicklung von Hypervitaminose
bei Kindern und zu schweren Komplikationen führen kann.

Die wichtigsten Symptome der Hypervitaminose D:

  • Dehydration.
  • Großer Durst.
  • Die Weigerung des Kindes zu essen.
  • Konvulsionen.
  • Angst, Unruhe.
  • Erkrankungen der Nieren, Leberversagen.
  • Hohe Körpertemperatur.


Hypervitaminose von Vitamin A:
die wichtigsten Symptome

Vitamin A (Retinol) stellt die normale Funktion des Immun-
Systemansicht, die Proteinsynthese reguliert, ist ein starkes Antioxidans,
Es ist verantwortlich für die Gesundheit der Haut, Haare und Nägel. Der Tagessatz für Kinder - bis zu 500-1000
g. In von Vitamin-A-Mangel begleitet Krankheiten oder mager
Diät verschreiben Ärzte Vitamin A-Supplementierung (in der Regel
zusammen mit Vitamin E, da es verhindert, dass die Oxidation von Vitamin A
Darm).

Doch die Nichteinhaltung der Dosierung kann auftreten Hypervitaminose
Vitamin A, die durch die folgenden Symptome manifestiert:

  • Hyperämie.
  • Juckende, schuppige Haut.
  • Anzeichen von Hypervitaminose bei Kindern

  • Schwäche.
  • Gewichtsverlust.
  • Drowsiness.
  • Seborrhoe.
  • Ödeme.
  • Muskelschmerzen.
  • Zahnfleischbluten.
  • intrakranielle Druck erhöht, der Fontanelle prall.
  • Erbrechen.

Bei den ersten Anzeichen einer Hypervitaminose von Vitamin A oder D sofort einen Fachmann wenden.
Überdosierung verursacht toxischen Organschäden Baby und kann dazu führen,
zu irreversiblen Folgen. Empfang Zubereitungen, die Vitamine, müssen Sie
starten und stoppen Behandlung.

Lassen Sie eine Antwort