Ein typischer Vertreter der Gonorrhoe

Inhalt

  • Infektion
  • Äusserungen von Frauen
  • Äusserungen von Männern
  • Gonorrhoe und Unfruchtbarkeit
  • Diagnose
  • Behandlung
  • Vorbeugung


    Infektion

    Ein typischer Vertreter der Gonorrhoe

    Die Hauptroute der Übertragung von Gonorrhoe - sexuell. Der Krankheitserreger in den Körper durch die Schleimhaut der Vagina, des Rektums und Mund. Ärzte festgestellt, ein hohes Maß an Agentenaktivität, die das Risiko der Entwicklung der Krankheit erhöht. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Infektion des Fötus zum Zeitpunkt der durch den Geburtskanal kranke Mutter verläuft. Domestic Weg der Infektion ist selten, aufgrund der ungünstigen Bedingungen für die Existenz von Gonorrhoe die Schleimhaut ist.


    Äusserungen von Frauen

    Da das Eindringen Gonorrhö Erreger in den Organismus des Patienten, bevor die ersten Symptome dauert in der Regel nicht mehr als zehn Tage. Gemeinsam ist den beiden Partnern wird
    Gonorrhö Syndrom einschließlich Juckreiz,Brennen und aus dem Auftreten der Impfstelle im Körper zu entladen. Diese Symptome können im Hals auftreten, das Rektum. Frauen klagen über Schmerzen und Brennen, schlimmer beim Urinieren, Auftreten spezifischer schweren vaginalen Ausfluss. Die Verstärkung des entzündlichen Prozesses in Gonorrhö führt zu Schmerzen im Bauch, das Auftreten von toxischen Symptomen.

    Äusserungen von Männern

    Männer betroffen eitriger Ausfluss aus der HarnröhreNatur, begleitet von Juckreiz. Typischerweise als das Erscheinen eines Brennen beim Urinieren. Nach einiger Zeit wird die Intensität der Symptome reduziert, was späte Erkennung von Gonorrhoe und Infektionen der Sexualpartner verursachen können. Chronifizierung des Prozesses führt zur Entwicklung der eitrigen Entzündung Komplikationen und Rausch
    Organismus.


    Gonorrhoe und Unfruchtbarkeit

    In Abwesenheit von rechtzeitige Diagnose und BehandlungGonorrhoe kann die Entzündung breitete sich auf alle Fortpflanzungsorgane verursachen. Für Frauen ist es eine der Ursachen von Verwachsungen und Eileiterunfruchtbarkeit. Bei Männern werden Gonorrhö ein Ziel für die Prostata, Hoden und Gelenke. Diese Krankheiten führen zur Störung der normalen Fortpflanzungsfunktionen der beiden Partner. Gonorrhoe erheblich erschwert den Verlauf der Schwangerschaft, das Risiko einer vorzeitigen Beendigung und die Infektion des Fötus zu erhöhen.


    Diagnose

    Um zu klären, sind die Diagnose von Gonorrhoe eingesetztMethoden der Labordiagnostik. Express-Methode für die Diagnose ist ein Abstrich aus der Scheide, Harnröhre, Rektum oder Hals im Lichtmikroskop. Die Diagnose wird durch den Nachweis in einem Abstrich von Krankheitserregern bestätigt. In einigen Fällen fällt ein Säen auf Nährmedium Erfassungs Wachstum von Kolonien von Mikroorganismen und ihre Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika. direkte Immun und Polymerase-Kettenreaktion-Methode wird auch die Diagnose von Gonorrhoe zu bestätigen verwendet.

    Behandlung

    Gonorrhoe Behandlung sollte unter der Aufsicht übernehmenVenerologie-Arzt. Fach es bei der Verschreibung berücksichtigt die Empfindlichkeit und die damit verbundenen Gonorrhö-Infektionen, die individuellen Eigenschaften des Patienten, mögliche allergische Reaktionen auf Medikamente. Die Grundlage der Behandlung ist Antibiotika Penicillin. Großer Wert wird auf Immunkräfte des Körpers und Physiotherapie zu verbessern.


    Vorbeugung

    Zu den präventiven Maßnahmen ihre HauptEs umfasst den Einsatz von zuverlässigen Methoden der Empfängnisverhütung. Empfangen von bestimmten Mittel nicht später als 72 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr reduziert die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung der Krankheit. Die Behandlung sollte auf alle Sexualpartner durchgeführt werden, die eine erneute Infektion vermeidet.

  • Lassen Sie eine Antwort