Ureaplasma

Inhalt

  • Was ureaplasmosis?
  • Risikofaktoren für ureaplasmosis


  • Ureaplasma

    Was ureaplasmosis?

    Ureaplasma Die Infektion erfolgt durch sexuellen Kontakt
    mit seinem Träger oder krank. Es ist auch möglich, intrauterine Infektion der Weise, wenn
    Infektion von der Mutter auf das Kind durch Fruchtwasser übertragen wird, oder
    Lieferprozess. Die Inkubationszeit beträgt 2-4 Wochen ureaplasmosis. bei
    Dieser Ausbruch der Krankheit ist häufig asymptomatisch, und in dieser Zeit
    Ureaplasmen Träger kann den anderen Partner zu infizieren, ohne auch nur zu wissen,
    es. In dieser heimtückischen Krankheit und dem für ein Mensch sein
    der Körper ist sehr schwerwiegende Folgen haben.

    Zunächst einmal - ist die entzündlichen Prozesse, die
    Ureaplasma kann in allen Teilen des Urogenitalsystems verursachen. Zur gleichen Zeit, ohne dass
    geeignete Behandlung kann die Krankheit chronisch werden und werden
    Ursache der Prostatitis, Vaginitis, Endometritis, Zystitis, Pyelonephritis,
    Vesikulitis, Entzündung der Gebärmutter, die Bildung von Adhäsionen in den Eileiter.

    alle
    Weitere Experten sind sich einig, dass diese Art von männlicher Unfruchtbarkeit als ein
    asthenospermia, bei der die Beweglichkeit der Spermien Reduktion,
    Auch durch diesen Mikroorganismus verursacht wird. Studien haben gezeigt, dass
    Ureaplasmen Parasiten auf Sperma und ein solcher Kontakt führt zu einem Verlust
    jüngsten Lebensfähigkeit und Beweglichkeit zu verbessern. Außerdem kann dieser Erreger sein
    auf die Krankheit, wie Arthritis, verursacht eine Entzündung der Gelenke direkt verwandt.

    Um besser geeignet zu identifizieren Ureaplasmen zu verwenden
    genauere Diagnoseverfahren - PCR (polymerase chain reaction), ELISA
    (Enzym-Immunoassay) und bakterielle Aussaat als der Gesamt
    Abstrich kann falsch, verschwommene Bild. Bakterien Impfverfahren
    die das Wachstum einer Kultur auf Nährmedien zu überwachen ist,
    Es kann nicht nur genau das Vorliegen einer Infektion erkennen, sondern auch zu bestimmen, wie
    es ist empfindlich gegenüber bestimmten Antibiotika, die eine wichtige Rolle spielt in
    Die Wahl von Medikamenten zur Behandlung der Krankheit.



    Risikofaktoren für ureaplasmosis

    • Sex ohne Kondom;
    • frühen Beginn der sexuellen Aktivität;
    • eine große Anzahl von Sexualpartnern;
    • gynäkologische Erkrankungen, die mit einer Geschichte von, oder
      Krankheiten, sexuell übertragbare Krankheiten;
    • Altersgruppe bis zu 30 Jahren.

    Verfügbarkeit ureaplasmosis Männer am Ende erscheinen von
    die Inkubationszeit, die Entstehung der Symptome der Urethritis: Zuweisung von
    Harnröhre am Morgen, Brennen beim Urinieren, erhöht
    Fieber, allgemeine Verschlechterung, balanoposthitis (weiß Bildung
    Plaque auf den Penis). Wenn Urethritis träge
    характер, а также постоянные рецидивы,
    in denen spontan erscheinen und verschwinden die Zuordnung, so kann er
    führen zu einer Entzündung der Nebenhoden und Hoden.

    Die Frau erscheint ureaplasmosis vaginaler Ausfluss,
    häufige und Schmerzen beim Wasserlassen, niedriger kann Bauchschmerzen sein.

    Alle diese Symptome nach einer ziemlich langen auftreten kann
    nach dem Einsetzen. Dies hängt von dem Zustand in einem größeren Ausmaß
    Immunsystem. In der medizinischen Praxis gab es Fälle, bei Fälligkeit
    geringer Pathogenität Ureaplasmen oder aufgrund der guten Elastizität
    der Körper hat der Agent selbst nicht für eine lange Zeit an. In solchen Fällen,
    wichtiger regelmäßige Check-ups sind geplant, in denen
    die erforderlichen Prüfungen durchgeführt, die Krankheitserreger zu identifizieren
    Merkmal auch ohne Symptome.

    Es ist wichtig zu verstehen, das zu tun
    Selbst Nachweis pathogener Mikroorganismen ist nicht akzeptabel, da
    Dies führt zu einer Erhöhung ihrer Resistenz gegen bestimmte Medikamente, die in ihrer
    drehen, erschweren in Zukunft den Heilungsprozess.

    Basierend auf den Testergebnissen der Arzt verschreibt
    ureaplasmosis geeignete Behandlung: antibakterielle Therapie, die Vorbereitungen für
    Erhöhung der Immunität, lokale Mikrobizide, Physiotherapie, Männer
    kann zugewiesen werden, die Prostata zu massieren. Die Behandlung wird in der gleichen Zeit durchgeführt
    beide Partner, während Testproben werden als vor der Behandlung genommen
    und einige Zeit danach. Zum Zeitpunkt der Behandlung müssen
    Diät, geben Alkohol und von der sexuellen Aktivität zu verzichten.

    Lassen Sie eine Antwort