Was ist angeborener Syphilis

Inhalt

  • Angeborene Syphilis
  • Die Symptome der angeborenen Syphilis
  • Prävention von angeborener Syphilis



  • Angeborene Syphilis

    Angeborene Syphilis genannt wird, die transplazentare ungeborenen Kind übertragen wird (Infektion
    der Fötus durch das Eindringen des Erregers durch die Plazenta)
    durch das Blut der Mutter. Angeborene Syphilis ist früh und spät.

    Zu Beginn des Jahres sind angeborene Syphilis fötalen Syphilis, Syphilis und Säugling Syphilis der frühen Kindheit.

    Am späten angeborener Syphilis ist in der Regel nach 15 bis 16 Jahren entdeckt und bis zu
    Seitdem manifestiert sie sich nicht. Aber manchmal spät Symptome
    angeborener Syphilis auftreten, ab dem dritten Jahr des Lebens beginnt.

    Fetal Syphilis tritt in etwa auf dem fünften Monat der Schwangerschaft, wenn der blasse
    Treponema die Plazenta durchdringen und sich aktiv vermehren
    im Inneren des Körpers des Fötus.

    Syphilis Fötus betrifft praktisch alle internen
    Organe, Gehirn und Skelettsystem des Fötus, so dass die Chancen
    Überleben des Fötus ist sehr gering. Normalerweise fötalen Syphilis Enden
    seinen Tod am 6-7 th Mondmonat der Schwangerschaft oder verfrüht
    Totgeburt.

    Nach der medizinischen Literatur, 89% der Schwangerschaften bei Frauen mit Sekundär
    Syphilis Ende in fetalen Tod oder Geburt
    totes Kind.

    Einige Kinder infiziert transplazentare Syphilis, überlebt, aber
    oft solche Kinder, vor allem mit aktiven Manifestationen geboren
    Syphilis, sind nicht lebensfähig und sterben in den ersten Tagen oder
    Monate nach der Geburt.

    Wenn das Kind noch am Leben ist, hat er in der Regel eine sehr starke
    Störungen aller Körpersysteme. Kinder mit frühen angeborener Syphilis
    geschwächt, schwach entwickelt, gebremst, und das Körpergewicht, unterentwickelt
    sowohl physisch als auch psychisch.

    Bei Kindern mit frühen angeborener Syphilis Säuglinge betrifft oft die Augen, und die inneren Organe: Leber, Milz, Herz-Kreislauf-System.
    Mit frühen angeborener Syphilis Hautläsionen oft haben, Knochen
    Knorpel und Zähne. Kann Hirnödem entwickeln, oder
    syphilitische Entzündung der Hirnhaut.



    Die Symptome der angeborenen Syphilis

    Frühe angeborener Syphilis bei Kindern kann als auftreten
    Symptome von Syphilis, die
    Hautausschläge haben und in versteckte Form - asymptomatisch.
    Wenn jedoch die versteckte angeborenen
    Syphilis wird die Krankheit leicht durch eine positive identifiziert
    serologischen Reaktionen im Blut und in der cerebrospinalen
    Flüssigkeit.


    Bei Kindern mit frühen angeborener Syphilis im Alter von 1 bis 2 Jahren kann gezeigt werden:

    • papular (durch die Anwesenheit von Papeln) Ausschläge. Rund um den Anus, im Genitalbereich, Gesäß, selten auf
      der Mund, Rachen und Nase. Papeln können an den Palmen lokalisiert werden und
      Sohlen, auf dem Gesicht, vor allem um den Mund und Kinn,
      weniger in der Stirn und Stirn. So um den Mund herum gebildet
      Radial Einschwingzeit Risse, lebendig Form
      luchevidnye eigentümlichen Narben. Diese Narben sind sehr charakteristisch
      ein Zeichen von angeborener Syphilis, Restlebensdauer.
    • Was ist angeborener Syphilissyphilitischen Pemphigus. Die häufigste Art von syphilitischen Läsionen im Früh
      angeborener Syphilis. Syphilitische Pemphigus ist
      Blasen, am ehesten zu den Palmen lokalisiert und Fußsohlen des Kindes, zumindest - an den Beugeseiten der Unterarme und Beine oder Rumpf.
      Pemphigus wird oft schon bei der Geburt gesehen oder tritt
      in den ersten Tagen und Wochen seines Lebens.
    • syphilitische Rhinitis. Es ist auch ein charakteristisches Merkmal von angeborener Syphilis bei Kindern
      Säugling. Rhinitis bei Syphilis tritt aufgrund einer Entzündung,
      papulöser Ausschlag, die die Schleimhaut der Nase verursacht. Wenn syphilitische Schnupfen, Nasenatmung schwierig ist, das Kind zu atmen durch den Mund gedrückt.
    • osteochondritis. Ein weiteres Zeichen der frühen angeborener Syphilis bei Säuglingen
      Alter - das syphilitische Knochenverlust ist. osteochondritis
      Streiks oft Gliedmaßen, wodurch lokale Spannungen und Schwellungen
      Schmerzen in den betroffenen Bereich.
    • Periostitis und osteoperiostity (akute oder chronische Entzündung der Knochenhaut). Die Symptome der Knochen in der frühen angeborener Syphilis treten bei 70-80% der Patienten.

    Nach dem ersten Jahr der Krankheitssymptome der frühen angeborener Syphilis,
    Sie neigen dazu, zu verschwinden. Wie bei Syphilis, im Erwachsenenalter erworben
    Alter, kann es immer wieder Ausschläge auf der Haut und die Schleimhäute in Form von
    roseola und Papeln. Darüber hinaus ist die mögliche Niederlage des Larynx, Knochen,
    das Nervensystem, der Leber, der Milz und anderen Organen.

    Wie für die späte angeborener Syphilis, kann es auch auftreten,
    in einer latenten Form in Gegenwart von positiven serologischen Reaktionen,
    Es kann bestimmte klinische Symptome zeigen. Allgemein,
    Am späten angeborener Syphilis ist im Alter von 15 bis 16 Jahren festgestellt, manchmal
    später, aber manchmal früher.

    Die gefährlichsten Symptome der späten angeborener Syphilis:

    • Augenschäden (manchmal sogar Blindheit);
    • Verlust des Innenohrs (Labyrinth mit syphilitischen irreversible Taubheit);
    • Gumma (yÜbel in den Geweben aufgrund einer Infektion gebildet werden) die inneren Organe und die Haut;
    • Änderung der Zahnform (in der die halbmondförmige Aussparung am freien Rand der oberen Schneidezähne erscheint).

    Durch die wahrscheinlichen Anzeichen einer späten angeborener Syphilis sind:

    • "Säbel" shin;
    • Narben um den Mund;
    • (Sattelnase in 15-20% der Patienten haben ein charakteristisches Merkmal,
      aufgrund der Zerstörung der Nasenknochen und Nasenbein
      Septum);
    • auf der Haut des Patienten können Beulen und Gumma bilden;
    • sehr oft gibt es eine Niederlage des endokrinen Systems.



    Prävention von angeborener Syphilis

    Angeborene Syphilis geheilt werden können, mit den Mitteln der modernen Medizin,
    und es sollte so schnell wie möglich durchgeführt werden, noch durch
    Syphilis Veränderungen im Körper eines Kindes nicht unumkehrbar.
    Deshalb wird vor dem Beginn der Schwangerschaft, eine Frau mit einer Geschichte
    Syphilis, sollten auf jeden Fall mit einer Geschlechtskrankheit konsultieren,
    und wenn eine Krankheit der Mutter während der Schwangerschaft wurde bekannt,
    Frau muss die Behandlung für Syphilis selbst unterziehen
    und präventive Behandlung des Kindes zu führen sofort
    nach der Geburt.


    Lassen Sie eine Antwort