Weißlich Ausfluss: zu finden und zu beseitigen, die Ursache

Inhalt


Weißlich Ausfluss: zu finden und zu beseitigen, die UrsacheWeißlich Ausfluss besorgtdie meisten Frauen und werden oft von einem schmerzhaftes Brennen und Juckreiz begleitet. Wenn Sie bereits auf dieses Problem gestoßen haben, wissen Sie, dass es sehr schwierig ist, sich zu erholen.

Was ist die Ursache für belesovatnyh intime Sekrete und wie schnell dieses Problem loszuwerden?

Zunächst einmal daran erinnern, dass die weißlichZuordnung bei Frauen sind durch zwei wesentliche Gründe verursacht - es ist eine Reproduktion der Vagina Hefe (vulvo-vaginale Candidiasis) oder übermäßige Wachstum von Laktobazillen (zytolytische Vaginose oder einem anderen Namen - Zytolyse Doderlyayna).

Lassen Sie uns über jede dieser Gründe sprechen.

Also, der erste Grund - das Wachstum von Hefe oder Candida-Hefe-Infektion.

Es ergibt sich aus der Tatsache, dass man die Pilzebeginnen schnell und vermehren sich in der Vagina zu wachsen. Dies ist aufgrund der Reduktion der Immunität oder die Einnahme von Antibiotika. Denken Sie auch daran, dass die Pilze in einer großen Zahl leben im Darm und in den Mund. Daher kann oral oder anal sex auch das Auftreten von Candida-Hefe-Infektion verursachen.

Der zweite Grund - es ist das übermäßige Wachstum von Laktobazillen oder laktomolochnitsa.

Das Paradox dieser Drossel ist, dassLactobacillus - eine normale Mikroflora der Vagina. Aber unter bestimmten Umständen Laktobazillen beginnen übermäßig zu vermehren und eine überschüssige Menge verursacht Brennen, Juckreiz und durch das Auftreten von weißlicher käsigen Entladung begleitet. Die Hauptursachen für diese übermäßige Wachstum von Laktobazillen schwanger zu sein, wenn die Vagina hohe Glycogengehalt gebildet wird. Was für andere prichny führen zu Überwucherung lactoflora:

  • die Anhebung des Niveaus von Östrogen (weibliches Geschlechtshormon);
  • häufige Verwendung von Kapseln oder Zäpfchen mit Laktobazillen und Bifidobakterien;
  • übermäßige Verwendung von Duschgels aus Milchsäuregehalt und niedrigem pH-Wert <4,5;
  • seltene Sexualleben oder die regelmäßige Verwendung von Kondomen.

Nun wollen wir reden darüber, wie diese verschiedenen Arten von Hefe, um loszuwerden,

Oft, wenn Sie konfrontiert mitweißlicher Ausfluss (Soor), dann sofort versuchen, ein Antimykotikum zu trinken, einschließlich, weil sie eine solche Werbung im Fernsehen zu sehen. Aber, wenn die Hefe Candida-Infektion, kann es für eine kurze Zeit helfen, wenn laktomolochnitse - es Geld verschwendet wird.

Einer der anderen Unterschiede Soor ist sehr schwierig undsogar Ärzte "nach Augenmaß" kann das nie tun. Aber es wäre wünschenswert, ein universelles Werkzeug zu haben, das mit dem gleichen candida Soor hilft und laktomolochnitse.

Zu diesem Zweck verwenden Ärzte Kandinorm, dass aufgrund der dualen Wirkmechanismus ist ebenso wirksam und Candida und laktomolochnitse.

Kandinorm produziert als Gel und umfasstbestehend aus natürlichen Inhaltsstoffen, die wirksam die Vagina von Candida (Hefe) reinigen, Pilze, und kann somit wirkungsvoll die Säuregrad der Vagina einzustellen, die bei der Behandlung von laktomolochnitsy oder Zytolyse Doderlyayna sehr wichtig ist.

Deshalb Kandinorm aus irgendeinem Grund wirksam sein, weißlich Ausfluss durch Brennen oder Jucken begleitet.

Lassen Sie eine Antwort