Hepatitis C - Geschichte des Lebens

Inhalt

  • Die schreckliche Diagnose
  • Hepatitis C - eine Heilung möglich?
  • Dinge zu denken
  • Hepatitis schwanger
  • Behandlung von Hepatitis C

  • Die Geschichte des Lebens - ein Interview mit einer realen Person, die mit Hepatitis C infiziert war, und kommen in den Kampf in die Krankheit. Vielleicht ist das Beispiel von Victoria werden viele Patienten helfen, ihre Krankheit zu akzeptieren, und sie schlagen.


    Die schreckliche Diagnose

    - Wie haben Sie eine Hepatitis herausgefunden?

    - Ich habe keine Symptome hatte im Zusammenhang mitLeber. Es gab Herzprobleme. Ich ging zu einem Kardiologen, der sagte, dass ich gesund bin. Der Gynäkologe, Endokrinologe, andere Ärzte sagten, die gleiche Sache. Und während ich einen solchen Zustand hatte, dass ich konnte nicht arbeiten, beenden Sie die ganze Zeit liegen, ich hatte eine starke Schwäche, mehrmals in der Woche habe ich ein Krankenwagen gerufen. Hepatitis wurde durch Zufall entdeckt. Zu dieser Zeit nahm ich eine Menge Tests, und wieder die Ambulanz Arzt empfehlen mir einen Bluttest auf der Biochemie zu tun. Es wurde festgestellt, dass das Spektrum von biochemischen Tests sehr groß ist, einschließlich Leber, Niere und so weiter. Ihr Arzt hat entschieden, dass Sie benötigen, um Ihre Leber zu überprüfen. Die Analyse zeigte, dass die Leber krank ist. Es war klar, dass diese Hepatitis und hatte jetzt, herauszufinden, was.

    - Was war Ihre Reaktion?

    - Ich habe mich sofort in das Internet, um herauszufinden, welche Art vonKrankheit. Es wurde klar, dass es nicht Und da es nicht chronisch ist, und ich habe es schon seit geraumer Zeit. Wenn im Labor stehen, Stand Lesen Hepatitis gewidmet, las ich über all seinen Formen, zusätzlich zu Hepatitis C. Weil ich dachte, es sei etwas Schreckliches, fern und unwirklich, dass es nicht einmal, es zu lesen braucht nicht um mich. "Nach den ersten Ergebnissen, - der Arzt sagte mir, - es tut nicht Hepatitis B, das alles gut, wir hoffen wirklich, dass dies nicht der Hepatitis C ist, weil es tödlich ist und nicht geheilt werden kann." Und wenn doch es stellte sich heraus, dass ich Hepatitis C hatte, wurde klar, dass die Notwendigkeit, die Ärzte zu ändern. Das ist eine wirklich tödliche und nicht behandelt wird oder gibt es einen anderen Arzt, der mit ihm arbeiten können. Dann wandte ich mich an Igor.


    Hepatitis C - eine Heilung möglich?

    - Was war die schwierigste im Verlauf der Behandlung war?

    - Der schwierigste Teil war, wie viel Behandlung zu hören. Es war fast ein größerer Schock, als herauszufinden, dass ich Hepatitis C hatte das heißt, es gibt Methoden, die Behandlung ist, aber es ist nicht für alle verfügbar.

    Vick hat die Möglichkeit, zu einer Behandlung unterzogen gefunden. Heute ist sie völlig gesund. Vor dem Ende des Kurses gibt es noch ein paar Injektionen und Tests zeigen, dass das Virus im Körper mehr.

    Das ist Hepatitis C von einem medizinischen PunktAnsicht, und wie man richtig damit umgehen, wir haben mit Ihrem Arzt gesprochen Vicki, Associate Professor Abteilung für Infektionskrankheiten der National Medical University. Bogomolets, MD, PhD Igor A. Anastasi.


    Dinge zu denken

    - Was sind die Symptome von Hepatitis C? Diese Person kann alarmiert werden?

    - Vor allem sollte es bemerkt werden, dass die viraleHepatitis C ist die führende Problem der modernen Gesundheitsversorgung. . Today 400-700,000,000 Menschen weltweit mit dem Hepatitis-C-Virus infiziert sind, ist dieses Virus die Ursache für 20% der Fälle von akuter Hepatitis, 80% der chronischen Hepatitis B, 40% - terminal Zirrhose, 60% - hepatozellulären Karzinoms, 30% der Fälle von Lebertransplantation . Es sei denn, dringende Maßnahmen ergriffen werden, dann in 10-20 Jahren die Todesrate von Hepatitis C und seine Auswirkungen werden durch 3-fache erhöhen und übersteigt deutlich die Rate der HIV-Infektion. Während dieser Zeit, nach Prognosen der Weltgesundheitsorganisation, chronische virale Hepatitis C ein großes Problem der nationalen Gesundheitsbehörden geworden. Wie für Ihre Fragen ... ist charakteristisch für C Symptome von Hepatitis nicht existiert. Eine Person kann verminderte Leistung, allgemeine Schwäche, Appetit Verschlechterung feiern. Aber diese Symptome möglicherweise nicht angezeigt. Virale Hepatitis C, auch in der medizinischen Literatur als "sanfte stille Killer." Bei allen Arten von Hepatitis Hepatitis-Virus hat C den höchsten Anteil an chronischen - 70-85%. Das heißt, wenn eine Person krank ist, ist es sehr wahrscheinlich die chronische Form von Hepatitis zu erhalten. Der natürliche Verlauf der Hepatitis-C-Virus (von der Infektion zur Entwicklung einer Leberzirrhose) dauert 10 bis 15 Jahren, und manchmal bis zu 25 Jahren - abhängig von der Person Lebensstil. Daher kommt es oft vor, dass, wenn eine Person zu einem Arzt geht, ist es schon eine sehr fortgeschrittene Formen der chronischen Hepatitis, oft schon im Stadium der Leberzirrhose.

    Hepatitis C - Geschichte des Lebens- Was sind die Probleme behandelt Menschen, wenn sie mit dem Hepatitis-C in der Vergangenheit nicht diagnostiziert werden?

    - Eine Person, für elektive Chirurgie qualifizieren können,im therapeutischen, gastroenterologischen Abteilung im Zusammenhang mit Herzerkrankungen, Magen und so weiter behandelt werden. n. Eine Untersuchung ergab, versehentlich Hepatitis C Chronische Hepatitis in der Regel verwandelt sich in Zirrhose in 20% der Fälle. Unter allen Patienten mit Zirrhose in 20% bis Dekompensation der Krankheit verlangsamen die Progression der Zirrhose - 75%, primärem Leberkrebs - 1-4% pro Jahr. Um das Problem zu klären war: einer der ersten Orte in der Welt eine Lebertransplantation nehmen die Vereinigten Staaten. Also, unter den Ursachen der Lebertransplantation führt, der erste Platz ist Hepatitis C. Und das in einem Land mit einer gut entwickelten Diagnostik.

    - Wie oft wird empfohlen, die Analyse auf Hepatitis C zu tun?

    - Ich empfehle für das Vorhandensein des Virus einmal jährlich oder mindestens alle zwei Jahre befragt werden. Menschen in Gefahr - oft. Dann ist die Chance, die Krankheit zu stoppen wird mehr sein.

    - Was sind die Möglichkeiten, eine Virus-Infektion?

    - Hepatitis-C-Virus gehört zu einer Gruppe von Infektionenmit dem parenteralen Weg der Übertragung. Das heißt, tritt die Infektion durch Blut und sexuellen Kontakt. Gefahr sind alle Manipulationen mit Blut: Tätowierung, Piercing, Maniküre, Pediküre, medizinische Verfahren. Wenn eine Person vor 1989 Chirurgie oder Bluttransfusion hatte, muss es auf die Gegenwart von Hepatitis-C-Virus getestet werden, da es in diesem Jahr geöffnet wurde. Bei Risikogruppen umfassen die gleichen Personen wie HIV oder Hepatitis B: sie sind Menschen, die Bluttransfusionen, parenterale Interventionen erzeugen, Drogen zu nehmen und so weiter.

    - In welchen Fällen ist eine spezifische Therapie von Hepatitis C?

    - Bis vor kurzem nach internationalenBehandlungsprotokoll Behandlung wurde mit der viralen Replikation (PCR-positiv), wenn diagnostiziert notwendig Umsortierung auf spezifische antivirale Therapie durchgeführt und ALT (Alanin-Aminotransferase) über dem Normalwert. ALT-Ebene ist das Hauptkriterium zytolytische (Entzündung) der Leberzellen. Heute sind diese Kriterien auf die Behandlung Zuordnung überprüft. Da festgestellt wurde, daß nur 44% der Patienten mit normalen ALT-Spiegel an der langfristigen Beobachtung der morphologischen Veränderungen wurden in der Leber beobachtet. Daher bis heute ist die Europäische Vereinigung für das Studium der Leber Entscheidung getroffen: Indikationen für die Behandlung von viraler Hepatitis C - einen positiven Test für die Polymerase-Kettenreaktion (PCR), das heißt, das Vorhandensein von Viren im Blut. ALT ist nicht länger ein Kriterium.

    - Wo kann ich die Analyse für Hepatitis C zu tun?

    - Zu sagen, es gibt ein Problem oder nicht,Sie müssen zunächst für das Vorhandensein von Antikörpern gegen Hepatitis-C-Virus getestet werden, so dass PCR und Blutchemie. Dies kann in jeder Stadt kommerzielles Labor oder in einem Bezirk Klinik erfolgen. Wenn die Analyse ein negatives Ergebnis ergibt, und biochemische Analyse des Blutes, wird in erster Linie ALT OK sein - es bedeutet, alles ist heute in Ordnung. Wenn positives Ergebnis PCR - sollte einen Spezialisten aufsuchen.


    Hepatitis schwanger

    - Bei der Hepatitis C in einer schwangeren Frau erkannt wird, was zu tun ist?

    - Dies ist eine separate und sehr ernstes Thema. Wenn eine Frau bereit ist, schwanger zu werden, dann hatte sie für Hepatitis C getestet werden

    - Und doch, wenn es passiert ist?

    - Vollständige Statistiken über fetale Übertragung des Virus dort. Es besteht das Risiko. Aber eine Frau mit Hepatitis C kann ein gesundes Baby haben.

    - Kann während der Geburt die Infektion?

    - Ich werde versuchen, mit einem Beispiel Hepatitis B und HIV zu erklären,die durch den gleichen Übertragungsmittel gekennzeichnet ist. Hier ist es notwendig, zu berücksichtigen, den Unterschied zwischen ihnen - das Risiko einer Infektion, wenn eine infizierte Nadelstich für HBV ist 30% für Hepatitis-C-3% und 0,3% für HIV. Die minimale Infektionsdosis für HIV 0,1 ml (dies ist genug) und Hepatitis B ist 0,00004 ml. (Wörtlich auf der Spitze der Nadel). Bis heute im Auftrag des Ministeriums für Gesundheit für die Betreuung von Schwangeren mit Hepatitis B, gibt es keinen direkten Beweis für das Gesundheitspersonal durch Kaiserschnitt, weil die statistische Differenz nach evidenzbasierten Daten auf die Infektion des Kindes während Kaiserschnitt und natürliche Geburt nicht existiert. Im Moment ist es schwierig zu sagen, wann und wie die Früchte zu fangen, wird es wieder ein Komplex ein anderes Thema ist.

    - Kann ein Mann mit Hepatitis C ist der Vater eines gesunden Babys geworden?

    - Ein Mann mit Hepatitis C, eingestellt zu werdenVater, muss die Therapie und sechs Monate nach dem erfolgreichen Abschluss unterziehen, wenn sie das Virus nicht erkannt wird, planen Konzeption des Kindes. Könnte ein infizierter Mann, ein gesundes Kind zu bekommen - ich kann Ihnen nicht sagen, weil die statistischen Daten zu diesem Thema existiert nicht. Und kein Arzt, denke ich, würde zu einem Patienten nicht empfehlen, mit dem Hepatitis-C-Plan Konzeption des vor einer spezifischen Therapie Kind diagnostiziert.


    Behandlung von Hepatitis C

    - Schalten Sie dann auf die Frage der Therapie. Die noch Hepatitis C behandeln, wie lange dauert die Behandlung, wie viel es kostet?

    - Behandlung von Hepatitis C hat eine Reihe von Modifikationen an den unterzogenSeit der Eröffnung des Virus. Ursprünglich war Therapie nur Interferon, dann - Interferon mit ribaverinom kombiniert, bis heute der Goldstandard der Pflege ist die Ernennung von pegyliertem Interferon, das heißt, diejenigen von Interferonen, die 1 Mal pro Woche verwendet werden (also eine höhere Effizienz der Therapie zu erreichen und die Häufigkeit von Nebenwirkungen zu verringern) und ribaverina täglich. Dauer der Therapie angemeldet Europäische Vereinigung für das Studium der Leber (EASL) im Jahr 2002. In Abhängigkeit vom Genotyp des Virus (das Virus genetisch sehr heterogen, und dies ist einer der Gründe, warum es keine Impfung gegen Hepatitis C ist) -Therapie dauert 24 oder 48 Wochen. Der wesentliche Punkt ist, dass die recht teure Behandlung. Pegylierten Interferone, nur zwei Pharmaunternehmen in der Schweiz und in den USA produziert. Die durchschnittlichen Kosten für eine einzige Injektion dieses Medikaments ist 374 Dollar. Die gute Nachricht heute ist, dass Patienten, die diese Therapie unterziehen, subventionierte ribaverin erhalten, dass für ihn ist, er nicht zahlt.

    - Und was ist mit dem heimischen alpha-2 rekombinantes Interferon?

    - Dies ist eine kurze Interferon und Interferone eine solche Therapie Wirksamkeit ist innerhalb von dreißig Prozent.

    - Was ist die Wirksamkeit der Therapie mit pegyliertem Interferon?

    - Die Wirksamkeit einer solchen Therapie hängt von der Genotyp des Virus 40 bis 80 Prozent liegt.

    - Sah ich die Werbung für so genannte "ableitende Therapie", die von privaten Kliniken für Patienten mit Hepatitis C angeboten wird

    - Es ist nichts mit dem internationalen tunProtokoll Behandlung von Patienten mit Hepatitis C nicht haben. Die Methoden der ableitenden Therapie können die Patienten für die Behandlung vorbereiten, entfernen Toxizität, die Verbesserung der biochemischen Parameter. Für Hepatitis C-Virus das Immunsystem Antikörper produziert, warum das Immunsystem am Ende nicht das Virus abtöten können, wie im Fall von Hepatitis A und B. Aufgrund der genetischen Heterogenität des Virus und aufgrund seiner minimalen antigen Stimulation des Immunsystems, einfach ausgedrückt die Hepatitis C-Virus ist ständig schafft die Immunantwort zu entziehen. Daher solcher Unterschied in chronischen Krankheiten. Mit Chronifizierung Hepatitis-B-20%, das heißt, die restlichen 80% erholen, auch wenn Sie nicht durchführen aktive Behandlung. In Hepatitis C Chronifizierung 80%, so ist es sehr wichtig, die Krankheit in einem frühen Stadium zu identifizieren. Je früher ein Patient diagnostiziert Hepatitis-C-Virus, ist die Chance für eine Erholung größer.

    Lassen Sie eine Antwort