Die wichtigsten Symptome der chronischen Strahlenkrankheit

Inhalt

  • Das Konzept der chronischen Strahlenkrankheit
  • aktuellen Versionen von chronischer Strahlenkrankheit
  • Die wichtigsten Symptome der Krankheit
  • Die Prinzipien der Behandlung und Prävention von Krankheiten



  • Das Konzept der chronischen Strahlenkrankheit

    Chronische Strahlenkrankheit - eine gemeinsame langfristigeStrom Krankheit, die als Ergebnis der Langzeit entwickelt wiederholte Exposition gegenüber ionisierender Strahlung. Die Exposition gegenüber Strahlung deutlich in relativ kleinen (single) Dosen ausgeführt, um die maximal zulässigen überschreitet. Chronische Strahlenkrankheit kann sowohl in militärischer Hinsicht und im Hinblick auf die berufliche Exposition in eklatanter Verletzung der Sicherheitsregeln auftreten.



    aktuellen Versionen von chronischer Strahlenkrankheit

    Die wichtigsten Symptome und Verlauf der chronischen Strahlenkrankheit hängt von der Gesamtstrahlendosis, der Art der absorbierten Dosisverteilung, sowie von den einzelnen Strahlungsempfindlichkeit des Organismus.

    In dieser Hinsicht ist gegenwärtig vorgeschlagenendrei Varianten der chronischen Strahlenkrankheit in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Strahlenbelastung auf dem Körper verteilen. Die erste - die Basisvariante der Krankheit - gekennzeichnet durch eine externe relativ sogar längerer Exposition gegenüber Strahlung. Die zweite Option beinhaltet die Fälle von chronischer Strahlenkrankheit aus externen und internen Exposition durch selektive lokale Wirkung der Strahlung auf den Geweben und Organen. Die dritte Variante der chronischen Strahlenkrankheit Abdeckung kombinierte Formen, durch unterschiedliche Kombination von allgemeinen und lokalen Strahlenbelastung aus. Die vollständige und detaillierte Symptomatik der Krankheit tritt vor allem in der ersten Ausführungsform.

    Chronische Strahlenkrankheit durch eine allmähliche langsame Entwicklung, lang und anhaltend aktuelle langsame Erholung der gestörten Funktionen aus. Krankheit wird in drei Perioden unterteilt:

    • während der Bildung der Krankheit
    • Erholungsphase
    • Zeitraum von Langzeitkomplikationen und Konsequenzen

    Für die Bedingungen einer chronischen Exposition ist nichtEs wurde eine ausreichend genaue Korrelation zwischen der Gesamtstrahlungsdosis empfangen, und der Schwere der Erkrankung. Mit einer Gesamtdosis von weniger als 1-1,5 Grau verschiedene klinische Formen entwickeln sich nicht auf Gesamtdosis über 4-5 Grau schwere Form von chronischer Strahlenkrankheit.



    Die wichtigsten Symptome der Krankheit

    Die wichtigsten Symptome der chronischen StrahlenkrankheitDie Krankheit entwickelt sich meist nach Jahren der 2-3-5der Beginn der Bestrahlung mit den Einzel- und Gesamtwerte deutlich die festgelegten Dosisgrenzwerte überschreiten. Die Symptome treten allmählich und Fortschritt. Wenn entfaltet Form der Krankheit manifestiert sich in Form von Veränderungen im zentralen Nervensystem, Unterdrückung und Blutungen Knochenmark. Oft beobachtete Hemmung der Funktionen Magen-und Darm, verminderte Funktion der endokrinen Drüsen (vor allem sexuelle), trophische Hauterkrankungen (trockene Haut, aktinische erhöht, verringert Elastizität) und die Nagelplatte, Kahlheit.

    Chronische Strahlenkrankheit von der Schwere der Krankheit kann in Licht (I Grad) unterteilt werden, mittel (II Grad) und schweren (III Grad).

    Die Symptome der chronischen Strahlenkrankheit IGrad (mild) durch Symptome von Müdigkeit gekennzeichnet - erhöhte Müdigkeit, Reizbarkeit, verringerte Arbeitsfähigkeit, oft Gedächtnisstörungen, Schlaf. Patienten, die an chronischer Strahlenkrankheit leiden, mit Schwierigkeiten beim Einschlafen, schlafen empfindlich, einfach aufwachen, nicht gut am Morgen ausgeruht fühlen. Oft besorgt über dumme Kopfschmerzen. Es gibt Beschwerden von Appetitlosigkeit. Ziel Symptome sind mild und wenige. Oft lokale Schwitzen, Nasenschleimhaut Störung gefunden. Kein Nachweis von organischen Veränderungen der inneren Organe nicht besonders auftreten, im Verdauungssystem sehr häufig festgestellt, aber kleine funktionelle Veränderungen (Hemmung der säurebildenden und sekretorischen Funktionen des Magen, Darm, Neigung zu Verstopfung, etc.). In dieser Form der Krankheit ändert sich das Blutsystem wenig. Der Gehalt an Erythrozyten und Hämoglobin, die in der Regel scheint normal zu sein. In diesem Stadium hat die Krankheit einen günstigen Verlauf und fast klinischen Erholung, in der Regel in einer relativ kurzen Zeit auftreten (7-8 Wochen).

    Chronische Strahlenkrankheit von mittlerer Schwere (IIGrad) durch die erweiterte Vielfalt von Symptomen gekennzeichnet. Auch deutlich Ermüdungserscheinungen, in dieser Form der Krankheit treten Blutungen, verschiedene trophische Störungen, Änderungen in den inneren Organen definiert ist. Eine Besonderheit der klinischen Manifestationen der Depression ist eine Funktion des Blutsystems. Reklamationen sind zahlreich und sind schärfer ausgedrückt als bei chronischer Strahlenkrankheit I Grad.

    Die Krankheit tritt anhaltend, im Laufe der Jahre, mit häufigenverursacht Exazerbationen durch verschiedene unerwünschte unspezifische Effekte (Infektionen, Müdigkeit, etc.). Die Patienten benötigen mehrere stationäre und Sanatoriumsbehandlung, endet die Krankheit oft unvollständige Erholung.

    Schwere Strahlenkrankheit gekennzeichnetscharfe Myelosuppression mit schweren hämorrhagischen Syndrom, durch organische Erkrankungen des zentralen Nervensystems und der inneren Organe gekennzeichnet, in intensiven Austausch und trophische Störungen häufig infektiöse Komplikationen entwickeln. Die Krankheit wird durch progressive Verlauf gekennzeichnet und endet oft mit tödlichem Ausgang als Folge von infektiösen oder Blutungskomplikationen. Es kann jedoch auftreten, und unvollständige klinischen und hämatologischen Remission.



    Die Prinzipien der Behandlung und Prävention von Krankheiten

    Die Behandlung von chronischen Strahlenkrankheit sollteKomplex, individuell, möglichst früh. Die absolute Voraussetzung ist, dass die Einstellung der Kontakt mit Quellen ionisierender Strahlung. Alle Patienten mit chronischer Strahlenkrankheit (oder sogar im Verdacht, die Krankheit zu haben) stationären Untersuchung und Behandlung.

    Die Hauptbedingung für die Prävention von chronischenStrahlenkrankheit ist die strikte Einhaltung der Sicherheitsregeln und die mit Quellen überwacht entsprechende ionisierender Strahlung für die Arbeit. Einige Bedeutung sind die richtige Auswahl des Personals mit den Strahlenquellen, systematische Gesundheitsüberwachung, obschegigienicheskih Maßnahmen zur Gesundheitsförderung gerichtet zu arbeiten.

    Lassen Sie eine Antwort