Lungenkrebs, Diagnose

Inhalt

  • Diagnose von Lungenkrebs



    Diagnose von Lungenkrebs

    Wenn Lungenkrebs vermutet wird, wird der Arzt verschreibenPrüfung, um festzustellen, ob es ein Tumor haben oder nicht. Falls erforderlich, wird es durchgeführt Lungenbiopsie Gewebe werden, die bestätigen oder die Diagnose von Krebs auszuschließen und erlaubt Ihnen auch ein Verfahren zur Behandlung zu wählen. Wenn ein Krebsdiagnose bestätigt wird, ist es notwendig, eine genaue Prüfung durchzuführen, um das Ausmaß der Ausbreitung der Krankheit zu bestimmen.

    Wenn Radiologie und Isotopenstudien gebrauchten Röntgenstrahlen, magnetische Felder,Schallwellen oder radioaktive Substanz zur Untersuchung innerer Organe und Gewebe. Verwendung von Röntgenstrahlen, Computertomographie, Magnetresonanztomographie, Positronen-Emissions-Tomographie, Angiographie und Knochenscans, die Prävalenz von Lungenkrebs klären.

    Im Folgenden sind die Methoden aufgeführtstellen Sie sicher, dass die identifizierte Bildung als Folge der vorangegangenen Erhebung es Krebs ist. Wenn darüber hinaus diese Art angegebene Maß an Lungenkrebs und seine Ausbreitung.

    Sputum Zytologie mit einem Mikroskop können Tumorzellen erkennen.

    Lungenkrebs, DiagnoseEine Nadelbiopsie. Die Nadel wird in die Tumormasse eingeführt, und das Gewebestück wurde hergestellt, die dann unter einem Mikroskop auf die Anwesenheit von Tumorzellen untersucht.

    Bronchoskopie. Ein flexibles Rohr mit einem Feuerzeug durch den Mund in den Bronchus eingeführt. Dieses Verfahren macht es nicht nur möglich, den Tumor zu erkennen, sondern auch einen Teil davon oder Flüssigkeit für Krebszellen zu suchen.

    Medias. Das Verfahren wird unter Vollnarkose durchgeführt(Anästhesie). Es macht einen kleinen Einschnitt in der Vorderseite des Halses und einige Lymphknoten entlang der Trachea entfernt. Die anschließende mikroskopische Untersuchung von Gewebe ermöglicht die Fern zu bestätigen oder Krebs regieren.

    Thoracentesis und Thorakoskopie. Diese Verfahren machen es möglich, Flüssigkeit in der Pleurahöhle zu erhalten und die Ursache (Krebs oder gutartigen Erkrankungen wie Herzinsuffizienz oder Infektion) erfahren.

    Eine Knochenmarkbiopsie. Mit Hilfe einer speziellen Nadel kleines Stück Knochen und Knochenmark aus dem Hüftknochen erhalten, um die Tumorzellen zu finden.

    Biochemische Analyse des Blutes Es hilft, herauszufinden, ob Krebs auf die Leber oder Knochen ausgebreitet hat.

    Lungenkrebs Symptome treten in der Regel nicht bissolange der Tumor nicht verbreitet. Doch in einigen Fällen ist Lungenkrebs in einem frühen Stadium erkannt wird, aber es wird durch Zufall während der Untersuchung für andere Krankheiten gefunden. oder Sputumzytologie, durchgeführt, aus anderen Gründen bei Patienten mit einer Herzerkrankung, Lungenentzündung und andere - zum Beispiel kann ein Tumor während Röntgen- oder CT-Scan der Brust, Bronchoskopie (Bronchoskop Untersuchung der Innenseite der Bronchien mit einem speziellen Gerät) erfasst werden.

    Abschirmung - Ist die Untersuchungsmethoden für die Zwecke zu verwenden, vonErkennung der Krankheit bei Menschen, die keine Symptome der Krankheit haben. Zum Beispiel eine mikroskopische Untersuchung des Pap-Abstrich ist die Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs angewendet.

    Aufgrund der Tatsache, dass der Lungenkrebs vor dem Einsetzen der Symptome über die Licht in der Regel bereits ist, kann die effektive Abschirmung für die frühe Diagnose viele Leben retten.

    Der Wert von Röntgenaufnahmen und mikroskopischeSputum, Krebszellen zu erkennen, wird seit vielen Jahren untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass diese Verfahren nicht viele Fälle von Lungenkrebs in den frühen Stadien zu erkennen und erhöht nicht die Chance auf Heilung. Daher ist Lungenkrebs-Screening nicht Routine (normal) Praxis für die Öffentlichkeit und auch für Personen mit erhöhtem Risiko wie Raucher.

    Vor kurzem wurde eine neue Methode der X-ray -niedrig dosierte Spiral-CT, so dass Lungenkrebs in einem frühen Stadium bei Rauchern zu identifizieren. Es ist jedoch nicht bewiesen, daß dieses Verfahren es ermöglicht, die Wahrscheinlichkeit des Todes von Lungenkrebs zu reduzieren.

    Menschen, die zur Zeit rauchen, solltenzu erkennen, dass der beste Weg, den Tod durch Lungenkrebs zu vermeiden - ist mit dem Rauchen aufhören. Identifizieren von Änderungen in der DNA der bronchialen Zellen in der frühen Diagnose von Lungenkrebs kann helfen, aber die Bedeutung dieser Studien noch nicht bewiesen.

    Leute, die vorher geraucht oder weiterhin rauchenzur Zeit, als auch diejenigen, die mit Materialien Zigarettenrauch oder arbeiten, die das Risiko von Lungenkrebs haben ein erhöhtes Risiko für Lungenkrebs erhöhen ausgesetzt wurden.

  • Lassen Sie eine Antwort