Möglichkeiten der Früherkennung von Eierstockkrebs

Inhalt

  • Möglichkeiten der Früherkennung von Eierstockkrebs
  • Ultraschalluntersuchung
  • Screening für Eierstockkrebs



  • Möglichkeiten der Früherkennung von Eierstockkrebs

    25% der Fälle von Eierstockkrebs im Frühstadium diagnostiziert. Frühdiagnose erhöht die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Behandlung des Tumors. Im Fall von 90% der Frühdiagnose von Patienten leben länger als 5 Jahre.

    Wege zur Früherkennung von Eierstockkrebs. Mit regelmäßigen gynäkologische Untersuchung, kann Ihr Arzt die Größe, Form und Konsistenz der Ovarien und des Uterus bestimmen. Doch selbst der erfahrenste Arzt kann nicht kleine Tumore erkennen.

    Die körperliche Untersuchung des BauchesEs ermöglicht es dem Arzt, die Existenz der Berührung der Flüssigkeit darin und manchmal den Tumor zu bestimmen. Durch intravaginale Prüfung, so kann er das Gefühl heraus auch Schwellungen im Becken oder den Ovarien. Da jedoch viele Frauen, die sowohl in prä- und postmenopausalen gutartigen Ovariencyste haben, die sehr groß sein können, Schwellung weiter zu prüfen, um festzustellen, ob sie bösartig oder gutartig ist.


    Ultraschalluntersuchung

    Möglichkeiten der Früherkennung von Eierstockkrebs Die nächste Studie wird wahrscheinlich eine Ultraschalluntersuchung oder ein CT-Scan getroffen werden, um die mögliche Erhöhung oder Anomalien der Ovarien zu identifizieren.

    Mit Hilfe eines Abstrichs aus der Scheide kann frühDiagnose von Gebärmutterhalskrebs, aber diese Methode kann nicht die meisten Fälle von Eierstockkrebs in einem frühen Stadium zu erkennen. Erst in den späteren Phasen eines solchen Verfahrens kann Ovarialkarzinom detektieren.

    Wenn Symptome auftreten, Arzt aufsuchen.

    Frühe Symptome von Eierstockkrebs sind vage. Sie können die Größe des Bauches zu erhöhen aufgrund der Anwesenheit des Tumors oder Flüssigkeitsansammlung, ungewöhnliche vaginale Blutungen, Druckgefühl im Becken, Schmerzen im Rücken oder Bauch. Die meisten dieser Symptome können mit anderen, weniger schwere Krankheiten in Verbindung gebracht werden.

    Wenn angenommen wird, daß es Zeichen warenSie sind das Ergebnis von Eierstockkrebs, dann bis zu diesem Zeitpunkt der Tumor bereits über die Grenzen des Körpers gegangen ist. Darüber hinaus verteilt einige Arten von Eierstockkrebs schnell zu den umliegenden Organen. Wenn Sie Eierstockkrebs Symptome haben sofort einen Arzt aufsuchen.


    Screening für Eierstockkrebs

    Dieses Verfahren wird verwendet, um festKrankheit bei Menschen ohne Symptome. Bei Frauen mit einem hohen Risiko von epithelialen Ovarialkarzinom zu entwickeln, beispielsweise in Gegenwart von Eierstockkrebs in der Familie, sollten Sie mit Ultraschall Vagina gescreent werden. Jedoch kann dieses Verfahren nicht gutartige von bösartigen Tumoren zu unterscheiden.

    Mit dem Bluttest Protein CA-125 (OC-125)Es ist Ovarialkarzinom vermutet. Jedoch kann es mit nicht-neoplastischen Krankheiten und niedrige Ovarialkarzinom erhöhte Spiegel des Proteins werden. In Gegenwart von erhöhten Mengen des Proteins CA-125 ist notwendig, zusätzliche Tests, wie Röntgen- oder die Untersuchung der Bauchhöhle Flüssigkeit zu leiten.

    Vorläufige Daten zeigten, dass das ScreeningFrauen mit durchschnittlichem Risiko ist die Zahl der Todesfälle durch Eierstockkrebs nicht reduzieren. Daher ist die Studie der vaginalen Ultraschall und CA-125-Ebene nicht ohne bekannte Hauptrisikofaktoren für den Einsatz bei Frauen empfohlen.

    Es gibt keine Screening-Verfahren fürKeim und Stroma-Tumoren der Eierstöcke. Einige isolierte Keim- Tumor Protein-Marker im Blut (humanes Choriongonadotropin und Alpha-Fetoprotein). Nach der Behandlung solcher Tumore durch Chirurgie oder Chemotherapie das Niveau der Proteinmarker zu bestimmen, bei der Diagnose einer Krankheit Wiederholung unterstützen kann.

    Lassen Sie eine Antwort