Teratom: Behandlung nach der Entfernung von

Inhalt

  • Chemotherapie - die einzige Möglichkeit, maligne Teratome zu behandeln
  • Die Auswirkungen der Behandlung teratoma
  • Was die Ärzte sagen,


  • Chemotherapie - die einzige Möglichkeit, maligne Teratome zu behandeln

    Teratom: Behandlung nach der Entfernung vonDie Behandlung immer Teratomen - wirksam. Der Tumor ist für das Organ auf den maximalen Energiesparmodus ausgeschnitten, in dem es gebildet wurde. Im Falle der Entfernung des Tumors und normale Ergebnisse der Forschung und Tests (die in der Regel der Fall, wenn der Teratom ist - eine reife, also gutartige), kann Ihr Arzt empfehlen eine weitere Behandlung zu stoppen, außer für die regelmäßige Follow-up um den Zustand des Patienten zu beurteilen und zu wiederholen einige Studien durch Scannen .

    Die Behandlung der Teratome, wenn sie sprießen inandere Teile (unreife maligne Teratome) wird fast ausschließlich auf die Chemotherapie reduziert. Diese teratomas kaum empfindlich auf die Strahlenexposition teratomas und andere Methoden. Die Verwendung der Chemotherapie führte zu einer verbesserten Behandlungsergebnis bei den meisten Patienten als Behandlungen effektiver werden, und Nebenwirkungen sind möglich, eine bessere Kontrolle. Die Wahl der chemotherapeutischen Formen und Methoden der Behandlung hängt von der Position (Anordnung) des Tumors und seiner Größe, der Art des Tumors, wenn sie unter einem Mikroskop untersucht.

    Sie können eine Kombination von mehreren verwendet werdenhochaktive Wirkstoffe, aber die wertvollste ist Cisplatin betrachtet. Tropfmethode es intravenös über mehrere Stunden langsam verabreicht. Die wichtigsten Nebenwirkungen - Übelkeit, die jetzt fast unvermeidlich, aber dank einer neuen Antiemetikum Medikamente erscheint verursacht Erbrechen ist viel weniger ein Problem. In allen Fällen gibt es Haarausfall, die in der Regel nach ca. 3 Wochen bemerkbar macht, und obwohl Patienten vollständige Kahlheit des Kopfes passieren kann, an anderen Stellen fällt das Haar oft deutlich weniger. Glücklicherweise ist dieses Phänomen nur vorübergehend, und nach ca. 2 Monaten nach Abschluss der Chemotherapie Haarwachstum fortgesetzt.

    Der Arzt muss eine Überwachung der Ebenen durchführenBlutzellen als Ergebnis der Behandlung, die sie normalerweise verringern, sondern spontan vor dem nächsten Zyklus zu erholen. In regelmäßigen Abständen in behandelnde Arzt muss auch die Nierenfunktion zu bewerten.

    Die Dauer der Behandlung ist in der Regel geplantEs ist mindestens 12 Wochen. Wenn Anzeichen von Krebs in der Anfangs CT (Computertomographie) gefunden haben, müssen Sie es zu wiederholen, dass keine Rest Läsion zu gewährleisten. Unglücklicherweise kommt es oft vor, dass in einigen betroffenen Gebieten zum besseren keine ausreichende Veränderung. Wenn der Scan noch etwas Bildung zu sehen ist, ist es wahrscheinlich eine Kombination von Narben Gewebe mit normalem Aussehen verschiedener Gewebezellen - die sogenannte gutartige Teratome. Und da eine solche Ausbildung fortsetzen können große Größe zu wachsen und zu erreichen, ist es ratsam, den Arzt zu fragen, um sie zu entfernen, die auch einen Pathologen durch mikroskopische Untersuchung in Abwesenheit eines bösartigen Tumors machen. Sobald der Arzt in dem erfolgreichen Ausgang der Operation und das Fehlen von Verletzungen erfüllt ist, kann es zu regelmäßigen Inspektionen begrenzt werden, um die Wiederherstellung der sexuellen Funktion zu bewerten (im Fall von Eierstock teratomas oder Hoden).


    Die Auswirkungen der Behandlung teratoma

    Eines der Probleme, verursacht die größteAnliegen der Menschen, die eine Behandlung teratomas Genitalien abgeschlossen und allmählich zu einem normalen Leben zurückkehrt, ist die Fähigkeit, Kinder und ein normales Sexualleben zu haben.

    In der Tat nach der Behandlung oft Teratomelegen Sie eine vorübergehende Verlust des sexuellen Verlangens, aber es kann jeder behindernden Krankheit auftreten. Verliert nicht den Mut - sobald die Krankheit verläuft, ist eine sexuelle Funktion vollständig wiederhergestellt. Dies gilt auch für die Dauer der Chemotherapie. Diese Abweichung ist in der Regel von kurzer Dauer, aber wenn es sich um einen der Partner besorgt ist, nicht zögern, einen Arzt zu konsultieren. Normalerweise ist nur in sehr seltenen Fällen eine Hormonersatztherapie. Was auch immer die Umstände, werden Sie nichts zu verlieren, dieses Problem mit Ihrem Arzt besprechen, die, natürlich, mit ihm in der Vergangenheit konfrontiert. Fertility kann ein ernsteres Problem sein, weil die Menschen ihre Rückgang oft geprägt. Glücklicherweise verursacht Chemotherapie bei Malignität selten Unfruchtbarkeit, als wenn sie getragen wird im Hinblick auf bestimmte andere Krankheiten aus.

    Eine Möglichkeit, ein mögliches Risiko zu überwinden,Unfruchtbarkeit verursacht durch eine Chemotherapie, ist eine Samenbank zu erstellen. Diejenigen, die Angst über die Fruchtbarkeit erfahren, natürlich, überprüfen Sie die Spermien nach der vollständigen Genesung.

    Eine kleine Anzahl von Patienten nachgewiesen jährlichTeratom in den Hoden aus anderen Teilen des Körpers kommen. Am häufigsten genannt dieser Teil der Brust des Mediastinum. Dies ist, wo das Herz zwischen den Lungen und großen Blutgefäße befindet. Eine Minderheit der Patienten Ultraschalluntersuchung können kleine Tumoren in diesem Bereich erkennen, von denen angenommen wird, teratoma auf Organe der Brust zu metastasierenden. In solchen Fällen wird der betroffene Hoden normalerweise entfernt.


    Was die Ärzte sagen,

    Die meisten Patienten mit chemotherapeutischen Teratome möglich, auch nach der Keimung Methoden von Krebszellen in andere Organe zu heilen. Nur in seltenen Fällen kann die Krankheit nicht geheilt werden.

    Jedoch mit Teratome, die vor allem in der Brust gefunden werden, ist die Prognose weniger günstig als im Fall von ihnen direkt in den Hoden detektiert wird.

    Lassen Sie eine Antwort