Säure des Magens Behandlung

Es scheint, dass in einer erhöhten gefährlichMagensäure, außer Beschwerden? Aber in der Tat, ein solcher Zustand ist nicht so harmlos wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Die Überproduktion von Salzsäure ist in der Lage eine Reihe von gefährlichen Krankheiten zu provozieren: Gastritis, Magengeschwür oder Gastroduodenitis.

Aufgrund dessen, was geschieht Übersäuerung

Gastroenterologie, Magen, Magensaft, Sodbrennen, Übersäuerung

Die wichtigste Ursache für diesen Zustand kann als eine ungesunde Ernährung angesehen werden. Für Lebensmittel, die übermäßige Produktion von Magensaft löst, können gehören:

  • würzige Gerichte, voller Würze;
  • übermäßig salzigen Speisen;
  • gebraten und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • Gebäck, süßen Desserts;
  • abgestanden oder niedrige Qualitätsprodukte;
  • Zwiebel, Knoblauch;
  • starken Kaffee, Tee;
  • Schokolade.

Zusätzlich zu Unterernährung, die Azidität des Magens zu erhöhen, die durch die folgenden Faktoren beeinflußt:

  • Engagement für schlechte Gewohnheiten: das Rauchen von Zigaretten, Alkohol zu trinken;
  • Stress, konstante Gefühle, Spannung, Zustand der Angst und Angst;
  • genetische Veranlagung.

Die Symptome der Übersäuerung

Gastroenterologie, Magen, Magensaft, Sodbrennen, Übersäuerung

Im Folgenden eine Liste der Medikamente Liste, dieSie können dieses Problem zu lösen, verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass eine wirksame Therapie nur qualifizierte Gastroenterologen ernennen kann, durchgeführt Inspektion und alle notwendigen Forschung. Also, verlangsamen die Produktion von Salzsäure sind solche Arzneimittel:

  1. Famotidine, Rinatidin, Kvamatel. Diese Präparate werden als Antihistaminika eingestuft. Sie sind relativ billig, aber wegen ihrer Fähigkeit, die Produktion von Hormonen zu beeinflussen ist eine Langzeitbehandlung nicht empfohlen.
  2. Omeprazole, Nolpaza, Kontrolok - die Intensität der Produktion von Salzsäure im Magen reduzieren.
  3. Wenn Sie die Säure verwenden, sogenannt Antazida - sie neutralisieren die überschüssige Säure. Zu diesen Tools gehören: Soda, Kalk, Magnesiumoxid, Kaolin und andere. Zu den Arzneimitteln, die Antazida enthalten kann, identifiziert werden: Almagel, Fosfalyugel und Maalox.
  4. Domidon Motilium und sind verantwortlich für die wirksame Förderung von Lebensmitteln aus dem Magen in den oberen Darmabschnitten.

Grundsätze der Lebensmittel bei hohen Säure

Gastroenterologie, Magen, Magensaft, Sodbrennen, Übersäuerung

Die tragende Säule der Behandlung dieser Erkrankung istdie Einhaltung der richtigen Ernährung. Mit Medikamenten können Sie die negativen Erscheinungen der Säure loszuwerden, sondern um wieder die Symptome zu manifestieren, müssen Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Ernährung zu zahlen. So lassen Sie uns bei hohen Säuregehalt des Magens an den Grundprinzipien der Nahrung zu suchen:

  1. Versuchen Sie nicht, Fett reiche Brühe zu essen. Suppen auf Pilz-Brühen sind ebenfalls kontraindiziert.
  2. Wenn die Symptome der Krankheit verschlechtert, beschränken Sie Ihre Ernährung für eine Weile flüssige Lebensmittel. Es kann fettarmen Suppen oder Haferflocken gekocht gut.
  3. Von Gemüse bevorzugt diejenigen zu geben, die habenin seiner Zusammensetzung zumindest Faser. Dazu gehören: Kartoffeln, Karotten, Blumenkohl, Brokkoli, Steckrübe. Kohl, Spinat und Radieschen werden am besten in kleinen Mengen gegessen.
  4. In der Zeit der akuten Zustand wie möglich Gemüse verwerfen oder sie in Backform essen. Zu jeder anderen Zeit, versuchen saure Früchte zu essen.
  5. Essen Sie nur mageres Fleisch und Fisch. Achtet auf das Herstellungsverfahren. Denken Sie daran, dass gebraten, salzig und reich Gewürze Gerichte schädlich sind. Fleisch und Fisch wird am besten gedünstet, gekocht oder im Ofen mit minimalem Einsatz von Öl und Salz gebacken.
  6. Kashi, Quark, Milch und Eier sind aus der Ernährung ausgeschlossen ist nicht erforderlich.
  7. Vermeiden Sie starke Kaffee und Getränke mit Kohlensäure und saure Fruchtsäfte. Bevorzugen Kompott, Kiselev, schwachen Tee oder klarem Wasser.
  8. Natürlich, Marinaden und Gurken, geräuchert und stark gewürzte Speisen sollten aus der Nahrung zu begrenzen oder vollständig ausgeschlossen.
  9. Menschen mit hohem Säuregehalt müssen zahlendie Aufmerksamkeit nicht nur auf das, was sie essen und wie sie es tun. Das Essen ist mehr gründlich verdaut, ist es notwendig, eine Bruchteile zu haben und sehr gut kauen. Zu waschen ist das Essen mit Flüssigkeit nicht erforderlich ist, ist es besser, für 20 bis 30 Minuten warten und dann trinken Tee, Saft und so weiter. N.

Wenn für eine lange Zeit, die SieSie fühlen sich den unangenehmen Symptomen und fühle mich ganz normal, manchmal etwas von der "verbotenen" Liste zu essen leisten. Zur gleichen Zeit, versuchen Sie nicht, sich zu engagieren, sollten Sie immer die Grundsätze der richtigen Ernährung beobachten, um eine gute Gesundheit.

Traditionelle Medizin

Gastroenterologie, Magen, Magensaft, Sodbrennen, Übersäuerung

Wenn Sie ein Fan der alternativen Medizin sind, unsere Website hat für Sie einige Rezepte für die Behandlung von Übersäuerung gesammelt:

  1. Boil 0,5 Liter sauberes Wasser und kühlen eswarmen Zustand. Man löst es in 100 g Honig. Die resultierende Mischung wurde in einer Menge von 200 g Getränk von 2 Stunden vor jeder Mahlzeit. Die Dauer der Behandlung ist nicht weniger als zwei Monate.
  2. Ein gutes Werkzeug zum Entfernen der angehobenSäure wird ein frischer Kartoffelsaft betrachtet. Sein Anfang eine sehr kleine Dosis zu nehmen - 1 TL .. Dann wird die Menge Saft in einem Zug nach und nach erhöht und auf 100 g Alkohol ist ein solches Werkzeug vor dem Frühstück, Mittagessen und Abendessen für eine halbe Stunde sein sollte, vor den Mahlzeiten.
  3. Nehmen Sie die Eischale, seine gut spülen und trocknen. Dann mahlen es zu einem Pulver in einem Mixer oder hacken. Jeden Tag nehmen Sie 2 Stunden. L. bedeutet.
  4. Um die Menge an Salzsäure im Magen zu reduzierenversuchen Kräuterbrühe herzustellen. Nehmen Sie gleiche Anteile solcher Komponenten: Rainfarn, Johanniskraut, Kalmus, Baldrian, schau dir eine dreischaligen, Enzianwurzel, Filzkraut und Orangenschalen. Alle Zutaten mischen und trennen 100 g Rohmaterial. Legen Sie es in einen geeigneten Behälter und gießen Sie 1 Liter Wein. Die Medizin muss 3 Wochen bei Raumtemperatur bestehen. Danach ist es notwendig, 2 Esslöffel jeden Morgen auf nüchternen Magen und jeden Abend vor dem Schlafengehen zu entleeren und zu nehmen. l.

Lassen Sie eine Antwort