Giardiasis - eine Krankheit der schmutzigen Händen

Inhalt

    Was ist giardiasis

    Giardiasis - eine Krankheit der schmutzigen HändenWenn Ihr Kind der allgemeinen Schwäche klagt,verminderter Appetit, Bauchschmerzen, Übelkeit und sogar Erbrechen tritt in regelmäßigen Abständen, wird reizbar, unaufmerksam, Verletzungen des Stuhls (in der Regel in Form von Durchfall), und die kleinen Kinder beginnen, Gewicht zu verlieren allmählich, launisch, - ein Kind giardiasis Kosten zu besuchen, vielleicht.

    Giardiasis - eine klassische Krankheit von "schmutzigen Händen". Eine Infektion mit Giardia Kindern tritt am häufigsten durch die Hände und Haushaltsgegenstände (zB Spielzeug, Kugelschreiber, Bleistifte, und so weiter. D.) Verunreinigte mit Giardia Zysten, bei der Verwendung von schlechter Qualität, kontaminierte Produkte.

    Eine Infektion des Menschen durch das Wasser,mit Giardia Durchbruch Abwasser in Wasser oder minderwertige Wasser in das Wasser in einigen Gegenden infiziert. Die Frage nach der menschlichen Giardia Infektion von Haustieren, aber es ist nicht klar genug Beweise.

    Besonders hohe Wahrscheinlichkeit für Giardia Infektion inPre-School-Teams. Forscher bewiesen, dass 70% der Kinder von 1 bis 14 Jahren, vor allem Kindergärten und Kindertagesstätten besuchen, sind Träger von Giardia.

    Die Infektion erfolgt von einem Kind zum anderenauf einem niedrigen Niveau von sanitären Einrichtungen und Hygienepraktiken. In gleicher Weise sind Erwachsene infiziert, Kinder in einer Familie zu infizieren. Normalerweise in Familien, in denen es ein oder mehrere Kinder mit giardiasis, ist es 100% Befall der gesamten Familie.

    Vor dem Hintergrund der Unvollkommenheiten des Immunsystems bei Säuglingenfrüh, unvollständige Bildung des Verdauungssystems von Giardia sind Krankheitserreger. Kinder von giardiasis leiden, der allgemeinen Schwäche klagen, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Übelkeit und sogar Erbrechen tritt in regelmäßigen Abständen, Verletzungen des Stuhls (in der Regel in Form von Durchfall). Kinder, vor allem kleine, allmählich beginnen, Gewicht zu verlieren, launisch, wird reizbar, unaufmerksam.

    Was erscheint giardiasis

    In den meisten Fällen ist die Erkrankungasymptomatisch. Als es von der Krankheit auf die Manifestation, die Symptome der Enteritis, Entzündung des Dünndarms): Übelkeit, übermäßiger Speichelfluss, Appetitlosigkeit, Schmerzen in der Nabelgegend, Blähungen. Hocker 2-5 mal am Tag, eine reiche, Flüssigkeit, Schaum, grün, mit stechendem Geruch. In schweren Formen der Krankheit kann mit der Aufnahme von Nahrung beeinträchtigt, die den Verlust manifestierten Gewicht.

    Diese Manifestationen der Krankheit mit dem gleichen Zeitraumintensive Reproduktions lamblia in den Dünndarm. Giardia interferieren mit der normalen Verdauung, verletzen sie, wodurch Krankheit des gastrointestinalen Traktes des Kindes führen.

    Sehr oft ist die Basis für Giardiaallergischer Erkrankungen bei Kindern: Toxine (giftige Abfallprodukte) zugeordnet Giardia, die bereits unterentwickelten Immunsystem aufregen, beginnt das Kind zu Hautausschläge, allergische Husten, können plötzliche und akute Allergie - Urtikaria und Angioödem. Giardiasis Compoundierung für fast alle Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, in ihre Verschlimmerung und Komplikationen bei.

    Sie sollten wissen, dass die meisten der Kinder undErwachsene bei guter Gesundheit, eine angemessene Ernährung, voller Leben Giardia bald sterben, immer in den Magen und Darm Start. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass ein gesunder Körper aktiv mit einfachsten allein kämpft, sie sterben und die Krankheit nicht auftritt.

    In solchen Fällen wird eine besondere Behandlung nicht durchgeführterforderlich. Aber wenn es eine Pathologie des Verdauungssystems ist, die Brennpunkte der chronischen Infektion (Wucherungen, Tonsillitis, Karies, Darmdysbiose, etc.), Immunschwäche andere Krankheiten - eine Krankheit unvermeidlich!

    Wie zur Behandlung von Giardiasis

    Die Krankheit ist bei Detektion vegetative Formen oder lamblia-Zysten im Kot eingestellt sowie Giardia im Inhalt des Dünndarms führen.

    Es gab Methoden fäkale Parasiten-Antigene zu identifizieren. Diese Studien sind nicht kompliziert, aber teuer und nur in wenigen Labors in unserem Land eingesetzt.

    Für die Behandlung nutzen Antiparasitika die normale Darmflora wiederherstellen. Von großer Bedeutung ist die Ernährung während der Behandlung.

    Giardia-Infektion kann vermieden werden, wenn ein frühes Alter eines Kindes elementaren Hygiene Fähigkeiten zu entwickeln.

    Memo an die Eltern

    Giardiasis - eine Krankheit der schmutzigen HändenEltern! Sie selbst müssen die einfachen Regeln zu erinnern, die Sie und Ihr Baby vor Infektionen Giardia und andere Parasiten sparen.

    Das Essen sollte nur frisch gegessen werden undgutartige Produkte. Befolgen Sie sorgfältig die Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln. Zu Hause sollten alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, damit die Produkte fallen nicht pathogenen Mikroben, Zysten und Eier von Parasiten, Chemikalien.

    Achten Sie darauf, Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife für sich selbst zu waschen und zu lehren das Kind vor jeder Mahlzeit, nach der Kontamination, Wandern, spielen mit den Tieren und in allen anderen Fällen die Hände waschen.

    Beobachten Sie das Verhalten Ihres Kindes und Sittenwährend der Mahlzeit, beachten hygienischen Regeln der Nahrungsaufnahme; Nur saubere Instrumente für das Essen auf jeden Fall kein Kind erlaubt, jemand anderes zu verwenden oder jemals Utensilien und Geräte verwendet.

    Halten Sie ein Auge auf die Hände des Kindes und den Blick nach draußen. trimmen Rechtzeitige Ihre Nägel, ihn von der Gewohnheit zu entwöhnen die Spitzen der Nägel zu kauen, saugen den Fingern, Kugelschreiber, Bleistifte und andere Gegenstände, die mit Giardia oder Eier von anderen Würmern kontaminiert sein können.

    Wenn Sie Haustiere in Ihrer Familie -seien Sie aufmerksam. Das Kind, nachdem sie mit einer Katze, Hund oder andere Tiere spielen sollten sicher sein, Ihre Hände zu waschen. Verbieten Sie Kind das Tier küssen, rufen Sie an den Esstisch und den Ort, wo Essen zubereitet wird. Dies ist nicht nur unhygienisch, sondern produziert auch abnormal Gewohnheiten des Tieres. In keinem Fall darf es nicht zu nähern Kinder, geschweige denn spielen mit Streu- und heimatlose Tiere, und nicht ein schlechtes Beispiel für Ihr Kind dienen.

    Dies ist nur ein kleiner Teil der sanitären Vorschriften, die Ihr Kind erlauben, die unangenehmen Folgen einer parasitären Infektion zu vermeiden. Hüten Sie sich vor infektiösen und parasitären Krankheiten!

    Lassen Sie eine Antwort