Perthes-Krankheit: Symptome und Diagnose

Inhalt

  • Perthes Krankheit



  • Perthes Krankheit

    Perthes-Krankheit: Symptome und DiagnosePerthes Krankheit, Kopf osteohondropatijaFemur - eine Krankheit mit Durchblutungsstörungen und Zerstörung des Hüftkopfes verbunden. Die Krankheit wird verlängert, und 20-25% der Kinder ausgeprägte Verformung des Femurkopfes gebildet und anschließend Verformen Koxarthrose entwickelt. Behandlungsmethoden der konventionellen Medizin ist die Blutzirkulation zu verbessern, um den Rest des betroffenen Bereichs des Knochens bereitstellt.

    In Verletzung der Blutversorgung des KnochensHüftkopf, was zu einer teilweisen Nekrose (Gangrän) Knochen. Dieser Prozess wird von Schmerzen und Lahmheit begleitet, aber Röntgenstrahlen zu diesem Zeitpunkt kann noch keine Veränderung.

    In Zukunft werden die toten Knochen Websiteslaufen Resorption. Dies führt zu einer Änderung der Form des Oberschenkelkopfes - von globulären es in ein Pilz dreht, abgeflacht ist. Dann wird der Hüftkopf sklerosierende ist, ist Nekrose Prozess über und der Knochen nicht mehr zu verletzen. Trotzdem ist immer noch der Schmerz bleibt, denn jetzt Gelenkknorpel zu brechen beginnt - Arthrose entwickelt. Je stärker die veränderte Form des Hüftkopfes, desto ausgeprägter Arthrose entwickelt, desto mehr Schmerzen und Lahmheit.

    Das Verfahren ist häufig einseitig, wenigstens -bilateral. Die Anfangsphase sind asymptomatisch. Die ersten Symptome - eine leichte Schmerzen im Hüftgelenk und Lahmheit, manchmal beginnt die Erkrankung mit Schmerzen im Kniegelenk.

    erscheinen später müde beim Gehen, Schmerzen in den Gelenken, Lahmheit, Atrophie der Gesäßmuskeln, Einschränkung der Rotationsbewegungen und Entführung im Hüftgelenk, Gliedmaßenverkürzung.

    Röntgenuntersuchung. Je nach Stadium der Erkrankung der Hüftkopf in der Größe reduziert werden, die Form und abgeflacht osteoporotischen oder sklerotisch fragmentierte Struktur.

    In den späteren Stadien des Kopfes nimmt Pilzgestalten. Der Gebärmutterhals verkürzt wird, reduziert Hals-Wellenwinkel. Gemeinsamer Raum erweitert. Radioisotopen Scannen mit 99mTc identifiziert Bereiche von Durchblutungsstörungen. MRT zeigt Nekrose oder frühen Stadien.

    Die frühesten Symptome des Morbus PerthesSie sind Schmerzen und Lahmheit. Es sollte jedoch bedacht werden, dass eine bestimmte Gruppe von Patienten Schmerzen fehlen. Lahmheit am Anfang der Erkrankung kann eine Folge von Schmerz und Gelenkkontrakturen sein, und später - eine Folge der Schwäche der Gesäßmuskulatur, Hüftsubluxation. Muskelatrophie gilt auch für frühe und anhaltende Symptome der Krankheit. Die wichtigsten klinischen Symptome der Krankheit Perthes ausgedrückt stärker ausgeprägt als in einem späteren Alter sie auftritt. Ein besonderer Platz in der Manifestation des Morbus Perthes gehört Störungen zu vaskuläre vegetative, die in der einseitigen Niederlage stärker ausgeprägt sind. Klinisch erscheinen sie blass Füße, ihre Kälte und übermäßiges Schwitzen, verminderte Herzfrequenz in den Fingern, faltige Haut der Fußsohle des Fußes ( "Wäscherin Haut"). Sehr selten Perthes Krankheit beginnt akut, gibt es starke Schmerzen im Hüftgelenk, Temperaturanstieg, "entzündliche" Blutverschiebungen.

    Lassen Sie eine Antwort