Die Behandlung der Epididymitis

Die Achillesferse ist bei allen, und die starkedie Hälfte der Menschheit ist keine Ausnahme. Epididymitis - eine rein männliche Erkrankung, die Ziele, von denen wird die Epididymis. Wie die Krankheit zu erkennen und wie man sie bekämpfen, lesen Sie den Artikel.

Latin Anhängsel als epididymidis bezeichnet. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist es das Konzept und bildete die Grundlage für die Namen von Krankheiten, die diskutiert werden. Appendages - eine der wichtigsten gepaart Organe des männlichen Fortpflanzungssystems, die für die vollständige Reifung der sexuellen Gameten (Spermien) verantwortlich ist, bevor sie in der Befruchtung der Eizelle teilnehmen.

Appendage stellt eine lange (ca. 6 Meter!) Eher starres Rohr, kompakt hinter den Hoden komprimiert. Im Allgemeinen ist das Auftreten von einem Fortsatz, sozusagen seiner Verwandtschaft mit dem Sperma: er auch den Kopf, Körper aufweist, und am Ende des Schwanzes spitz. Es ist bemerkenswert, dass die akute Epididymitis selbst ohne Medikamente für 4-5 Tage ausschließen kann, aber in den meisten Fällen besteht die Gefahr, dass die Krankheit chronisch wird.

Das klinische Bild der Krankheit

männliche Erkrankung, Belange der Männer, Epididymitis, die Hoden

Besonders gefährdet sind Jungen und Männer von 15bis zu 40 Jahren. Oft wirkt sich auf die Pathologie und die älteren Menschen über 60 Jahren. Je nach der Art und den Verlauf der Intensität der Epididymitis kann akut oder chronisch sein. Der Entzündungsprozess kann sofort ein oder zwei Eier verlängern.

Besondere Merkmale von epididymitis berücksichtigen:

  • ein Gefühl von Schwere in der Leiste;
  • Schneiden Art der Schmerzen im Hoden;
  • unbedeutende Zumischung von Blut im Urin;
  • ungewöhnlicher Ausfluss aus dem Penis;
  • der Patient Schmerzen in der Leiste erlebt beim Gehen, spravleniya natürlichen Bedürfnisse.

Merkmale der männlichen Physiologie ist derart, dassdie Krankheit anfällig für den linken Hoden. Epididymitis rechten Hoden und bilateralen Verlust ihrer viel seltener. Wenn das Epizentrum der Entzündung ersten Harnwege wurde, lokalisiert die ersten schmerzhaften Symptome auf der linken Seite, und nach einiger Zeit in die Leiste bewegt.

Während der akuten Form der Erkrankung

männliche Erkrankung, Belange der Männer, Epididymitis, die Hoden

Die Hauptursache für Epididymitis sind Bakterien. Es gibt die folgenden Faktoren, die eine Entzündung der Gliedmaßen verursachen:

  1. Rückläufige Infektion - die häufigste Ursache von Epididymitis. Pathogene Mikroorganismen dringen in das Gewebe des Nebenhodens von der Harnröhre und Prostata.
  2. Hämatogener Infektion. Schädliche Bakterien dringen in ein Anhängsel des Blutstroms, wenn eine Person mit einer Lungenentzündung, Fieber oder Grippe krank ist.
  3. Kontakt-Infektion. Der Entzündungsprozess, der in den Hoden stamm und ist an dem Fortsatz verteilt sind.
  4. Verletzungen Hoden.
  5. Die Schwächung des Immunsystems auf der Grundlage einer starken Nervenanspannung.
  6. Unzureichend Durchführung der Endoskopie-Verfahren.
  7. Mumps, die der Patient als Kind krank gewesen war.
  8. Tuberkulose.
  9. Große körperliche Aktivität (meistens ist es der Fall von Kindern).

Die Diagnose der Krankheit

Die Diagnose wird durch Labor bestätigtStudie. Für diese Studie die Ergebnisse der allgemeinen Analyse von Blut und Urin, sowie die Bakterienflora der Harnröhre Pflanzen, die für die Empfindlichkeit gegenüber antimikrobiellen Wirkstoffen getestet wurden, die effektivste Behandlung Option zu wählen. Der nächste Diagnoseschritt wird eine sofortige Inspektion der Harnröhre und den Hodensack. in welchem ​​Stadium der Entwicklung zu bestimmen ist Epididymitis, wird Hoden Ultraschall durchgeführt und der Prostata.

Behandlung der Krankheit

männliche Erkrankung, Belange der Männer, Epididymitis, die Hoden

Die Grundlage der Behandlung von Krankheiten verursacht durchBakterien sind antimikrobielle Substanzen. MirSovetov empfiehlt gegen die Selbstbehandlung von Naturheilmitteln, die zu gefährlichen Komplikationen führen kann - eitern in den Eiern, die oft das Anhängsel Schmelzen endet. Eine wirksame Behandlung sollte einen Sachverständigen benennen.

Wenn gehören epididymitis Erreger unterschiedlicheArten von Krankheitserregern, ist die Behandlung wahrscheinlich komplex zu sein, bestehend aus zwei Antibiotika. Arzneimittel können intravenös, intramuskulär oder oral verwendet werden, obgleich das erste Verfahren das effektivste angesehen wird. Im allgemeinen setzt Behandlung für mindestens 10 Tage.

Patienten im Alter von 40 Jahren,gleichzeitigen Empfang von Drogen Ceftriaxon und Doxycyclin vorgeschrieben. Ältere Patienten und diejenigen, die Analsex im Privatleben ermöglichen und infiziert mit Gonorrhoe oder Trichomonaden-Infektion (Epididymitis in diesem Fall durch Darmbakterien verursacht wird), verschreiben eine Kombination von Ciprofloxacin und Sulfamethoxazol.

Im Allgemeinen ist die Behandlung nicht epididymitis stationären Bedingungen erfordern. Darüber hinaus haben einige Ärzte nichts gegen die Behandlung der Volksmedizin (im Vergleich zur medikamentösen Therapie).

Zum Beispiel, um die Symptome der akuten Formen zu lindernWacholder (Blumen), Anis (Früchte), Löwenzahn (Wurzel), Petersilie und toloknjanki (Blätter) wurden in gleichen Anteilen gemischt: Die Krankheit kann die folgenden pflanzliche Heilmittel verwenden. Dann, 3 EL. l. Mischung pour 1 Liter kochendem Wasser, wickelte Behälter mit Pflanzen in Wolltuch und darauf bestehen, ein paar Stunden. Hatte einen Effekt auf ein Medikament, trinken in großen Mengen - mindestens 1 Liter pro Tag. Essen und Trinken Getränke nehmen Sie das Feld für 7 Tage.

Violet duftend (Blumen), Bärentraube (Blätter)wilden Bohnen (Hülsen) und Mais Seide wird in der Behandlung von chronischen Epididymitis verwendet. Diese Bestandteile wurden in gleichen Portionen und 1 Stunde gemischt. L. Mischung 200 ml kochendem Wasser, dann darauf bestehen, 03.00. Heilmittel für die 40 ml für 10-14 Tage 3 mal pro Tag.

Merkmale der Behandlung eines Kindes aus epididymitis leiden Sie mit Ihrem Kinderarzt zu besprechen, denn in diesem Alter von Antibiotika kann nur auf der Grundlage von Körpergewicht des Patienten entnommen werden.

Erste-Hilfe in der akuten Form der Erkrankungist gekühlt Skrotum (Anlage Trockeneis). Um den Schmerz in den Hodensack zu erleichtern, Hoden in einem erhöhten Zustand durch heizt fixiert. Darüber hinaus werden ermutigt Patienten mehr Zeit im Bett und Ruhe zu verbringen. Es ist verboten, Alkohol, würzig und herzhafte Produkte zu trinken.

Bei der Behandlung von chronischen Epididymitis ist das Hauptziel -keine Krankheiten auf die Stagnation und sclerotization Eier bringen. Gute Wirkung kann mit Hilfe von Heilbäder und Physiotherapie (Ultraschall, VHF) erreicht werden. Parallel zu diesen Aktivitäten ist der Patient vorgeschriebene Empfangsimmunmodulatoren und nichtsteroidalen Antiphlogistika.

Prävention von Krankheiten

männliche Erkrankung, Belange der Männer, Epididymitis, die Hoden

  1. Ungeschützter Sex ist nur möglich mit einem festen Partner.
  2. Die Verwendung von Barriere Empfängnisverhütung während Casual Sex.
  3. Verantwortlich persönliche Hygiene.
  4. Sofortige Kontrolle von Infektions- und Entzündungskrankheiten des Urogenitalsystems unter der Aufsicht eines Spezialisten.

Lassen Sie eine Antwort