Opisthorchiasis während der Schwangerschaft

Inhalt

  • Opisthorchiasis und Schwangerschaft
  • Die Symptome bei schwangeren opisthorchiasis
  • opisthorchiasis Behandlung bei schwangeren Frauen



  • Opisthorchiasis und Schwangerschaft

    Opisthorchiasis - eine parasitäre Erkrankung,der Erreger, die von der Familie von Würmern ist opistorhid - Katze Dusel oder opistorhisov. In unserem Land ist diese Krankheit weit verbreitet im Flussgebiet des Dnjepr, Donez, Wolga, Kama, Neman. Der stärkste opisthorchiasis Zentrum befindet sich in der Ob-Irtysch-Becken befindet.

    Die Entwicklung kommt mit einem obligatorischen Opisthorchis3 ändern die Gastgeber: eine endgültige, zusätzliche und Zwischen. Der Endwirt, t. E. Körper, in dem der Parasit für die Geschlechtsreife erreicht Opisthorchis einen Mann und einige Tiere (Katze, Hund, Fuchs, Fuchs, etc.).

    Mature Opisthorchis - a flatworm in Länge von 0,2 bis 1,2 cm und einer Breite von 0,3 cm seinen Lebensraum in den Wirtsorganismus -. Bile Kanäle von Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse Kanälen.

    Die Release erwachsenen Parasiten Eier, dieerhalten zusammen mit dem Kot von Endwirten in die Umwelt. Die weitere Entwicklung des Parasiten führt konsequent in den Muscheln (Zwischenwirt) und Karpfenfische (optional). Parasitieren in Fischlarvenform des helminth (Metazerkarien) invasive für den Endwirt. Mature Metacercarien - es ist oval, manchmal um die Zyste, die im Inneren der Larve befindet. ide, Hasel (Merge), Siberian Plötze (Rotfeder, Rotauge), Schleien, Brassen, Gründling, Galliano, Döbel, Barben: Metaschistosome Opisthorchis kann mit den folgenden Arten verunreinigt sein.

    Die Quellen der Infektion (Infektion) sind ein kranker Mensch, Tier und einige Arten von wild lebenden Säugetieren.
    Die massive Einführung von Parasiteneiern in TeichenEs tritt auf, wenn die groben Verstöße gegen die Regeln der kommunalen Abwasserentsorgung: Das Gerät Deponien in den Auen der Flüsse oder Gewässer Eis, Abwasser ohne Vorbehandlung entlädt, etc ...

    Constant fäkale Verunreinigung von GewässernEs verursacht hohe Kontamination von Muscheln und Fischlarvenformen von Würmern. Eine Infektion mit humanen Opisthorchiasis möglich durch Fische, die lebensfähige helminth Larven essen. Leben Metazerkarien zu gebraten, gekocht und getrocknet und gesalzener Fisch Karpfen Arten unzureichend sein. Für Befall reicht auch nur eine einzige kleine Dosis von uncleared Produkt zu verwenden.

    Seine Sauger Parasiten heften sich andie Wände der Kanäle der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase; damit sie das Epithel beschädigen, wodurch das Eindringen der Infektion zu fördern. Eine große Anhäufung von Parasiten und allergische Schwellung der Gallenkanalwand verhindert, dass der Abfluss von Galle, als Folge davon die Leber vergrößert, eindickt, wird schmerzhaft.


    Die Symptome bei schwangeren opisthorchiasis

    Die klinische Klassifizierung opisthorchiasis unterscheiden akute (früh) und der chronischen Phase. Je nach Schweregrad der akuten Phase opisthorchiasis kann zu schweren, moderate, Licht und gelöscht Form der Krankheit zu unterscheiden.

    Die Krankheit beginnt in der Regel nach 2-3 Wochennach kontaminierten Fisch zu essen. In den frühen Tagen der Krankheit sind die wichtigsten Symptome der allgemeinen Schwäche, Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost begleitet und durchnässte Schweiß, Erhöhung der Körpertemperatur in der Nacht auf 38-40 ° C

    Opisthorchiasis während der Schwangerschaft In der ersten Woche der Krankheit auftreten, Schmerzen in der Magengegend oder um den Bauch, Übelkeit, manchmal Erbrechen und Stuhlstörungen.

    Etwa ein Drittel der Patienten in der akuten Periode markiert katarrhalische Erscheinungen (Entzündung der Schleimhaut). Weitere Angleichung Schmerzen in der BrustKäfig, Husten, Atemnot. Oft ergab vergrößerte Lymphknoten, Milz. Die Lungen werden hörte Schwächung oder harte Atmung, Keuchen, trocken und nass, in schweren Fällen von Myokarditis ist möglich.

    Über diesen Zeitraum konstant für KrankheitLebererkrankungen Symptome: Schmerzen im rechten oberen Quadranten, vergrößerte Leber, Ikterus der Sklera, der weiche Gaumen oder der Haut. Leberfunktion wird in den ersten Wochen der Erkrankung gestört.

    Einer der Permanent Symptome der akuten Phase opisthorchiasis - hohe Eosinophilie, die Höhe von 20-90% der Krankheit erreicht. Zur gleichen Zeit die Gesamtzahl der weißen Blutkörperchen erhöht, erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit.

    Schwangere Frauen in der akuten Phase kann OpisthorchiasisEntwicklung von schweren Toxizität sowohl in der ersten und zweiten Hälfte der Schwangerschaft, ein Phänomen, bedrohlichen Fehlgeburt und Frühgeburt, Asphyxie und intrauterine Tod des ungeborenen Kindes.

    Allerdings ist die klinische Bild der akuten opisthorchiasiskeine charakteristischen Merkmale, die können sofort die endgültige Diagnose gestellt werden. Die Krankheit kann unter dem Vorwand einer Grippe, Halsschmerzen, Bronchitis, Gastritis, Hepatitis (Botkin-Krankheit), mechanische, hämolytische Ikterus, infektiöse Mononukleose und anderen Krankheiten auftreten, die eine scharfe differentsiroat opistorhoz impliziert.

    Die definitive Diagnose ist die Identifizierung von großer Bedeutung in Duodenalinhalt und Kot Opisthorchis Eier, die nach 4-5 Wochen nach der Infektion nachgewiesen werden kann.



    opisthorchiasis Behandlung bei schwangeren Frauen

    Schwangere in der akuten Phase befindetopisthorchiasis unterliegen der obligatorischen Krankenhausaufenthalt in einer Entbindungsklinik. Der Fokus der Behandlung sollte auf die Linderung von allergischen Symptomen und Wiederherstellung geschädigter Leberfunktionen gerichtet werden. Patienten verschrieben Bettruhe (in einer horizontalen Position verbessert den Blutfluss in der Leber) und Protein-Kohlenhydrat-Diät. Empfohlene Milchprodukte, Fleischprodukte, Gemüse, Obst, Honig. Die tägliche Menge an Flüssigkeit auf 2-3 Liter täglich kalorazh 3000 kcal. Es wird auf 400 g pro Tag von frischem Käse empfohlen.

    Zur Linderung von Symptomen der allergischenals Desensibilisierung Therapie verordnet Diphenhydramin, pipolfen, Acetylsalicylsäure, Calciumchlorid. Um die Entgiftung und Regeneration von Leberzellen zu verbessern, zeigte eine Glucoselösung (intravenös oder oral), Vitamine C, E und Gruppe B (B1, B2, B6, B12), Lipotropic (Methionin, lipokain und so weiter. d.). In schweren Fällen ist die Verwendung von Blutplasma Transfusions, Albumin vorgeschriebenen Kortikosteroide. In der frühen Phase der Erkrankung Antibiotika wegen der ausgeprägten allergischen Symptoms kontraindiziert.

    Wenn die Schmerzen im Bereich der Leber verwendet antispasmodics (Papaverin, No-Spa, etc ...); von choleretische kann Allohol, holosas, hologol und so weiter. d zuweisen.

    Jedoch aufgrund der hohen Anfälligkeit für LeberAkute-Phase-Opisthorchiasis schwanger zeigt Präparate choleretische und entzündungshemmende Wirkung, aber keine negativen Auswirkungen auf den Fötus. Dazu gehören vor allem Infusionen und Abkochungen von Kräutern (immortelle, Pfefferminze, Johanniskraut, Knöterich, Calendula, Kamille, Odermennig, Mais Seide, etc.).
    fetale Hypoxie Um zu verhindern, sollte sigitin, galoskorbin, Triade von Nikolaev ernennen.

    Die Lieferung von befallenen Frauen brauchen Zeit, Verhinderung von fetale Hypoxie durchzuführen, um die Schwäche der Arbeit und hypotone Blutungen.

    Antiparasitika Behandlung während der akuten Phase hloksilomopistorhoza während der Schwangerschaft und Stillzeit aufgrund der Toxizität des Medikaments ist kontraindiziert. Um es notwendig ist, am Ende der Laktationsperiode zu beginnen, akute Krankheitsperiode Beruhigung, aber nicht früher als 1,5 Monate nach der Infektion.

    Die präventive Systems zur Unterstützungeinzelnen Glieder der Kette bei opistorhoze Epidemie, major ist derzeit der Entsorgung des Fisches. Um der Bevölkerung rationalen Methoden zur Behandlung der Fische erziehen sollten alle verfügbaren Formen der Gesundheitserziehung verwenden (Vorträge, Gesundheitskurse in der Schule, Faltblätter, zeigt Film).

    Lassen Sie eine Antwort