Beenden Sie mit Leichtigkeit das Rauchen

Inhalt

  • Warum haben wir aufhören?
  • Lassen Sie uns versuchen zu klären,
  • Jedem das Seine
  • "Excuses"
  • Und ist es sinnvoll?



  • Warum haben wir aufhören?

    Beenden Sie mit Leichtigkeit das Rauchen
    Die Gründe können sehr unterschiedlich sein: über die Verfolgung begann, und auch im Winter haben auf die Straße zu laufen, zu rauchen; Gesundheit begann Tricks zu spielen - eine morgendliche Husten argwöhnisch angezogen; Aussehen lässt viel zu wünschen übrig - die Haut verblasst, gelbe Finger, die Haare und den Geruch aus dem Mund, so dass das ekelhafteste ... Es gibt viele Optionen, und jeder hat seine eigene.

    Hier sind nur eine vernünftige Idee in die Praxis umzusetzenes stellt sich heraus, nicht alle und nicht sofort. Zur gleichen Zeit, die Ärzte in einer Stimme sagen, dass die überwiegende Mehrheit der Raucher selbst, dass körperliche Abhängigkeit von Nikotin oft geringer als die von Alkohol oder Drogen zu beenden können. Dies ist die erste Schwierigkeit.

    Eine zweite Schwierigkeit besteht darin, dass die Verfahren undbedeutet, dass ein für alle Mal der Tabakabhängigkeit loswerden versprechen - Ozeane zu trinken, und es einmal orientieren kann nicht einmal ein Mann bereit, Suchtfragen. Die Wahl, so dass die Augen auseinander, im Kopf beginnt Zwietracht, und automatisch aus den Händen eines anderen Zigarettenpackungen genommen ...



    Lassen Sie uns versuchen zu klären,

    Die gesamte Masse der Methoden loswerden der Tabakabhängigkeit zu bekommen kann in drei große Gruppen eingeteilt werden.

    • Die erste Gruppe Methoden, die auf medizinische Vorschlag im weitesten Sinne des Wortes.
    • Die zweite Gruppe im Zusammenhang mit Fußreflexzonenmassage (Akupunktur, Elektropunktur, Moxibustion, Akupressur, etc.).
    • das die dritte Gruppe verschiedene Drogen wie Nikotin-Ersatz sind, und verschiedene andere Körper ermöglicht einfacher und schneller zu Nikotin Abstinenz-Syndrom überwinden.

    Meistens schaffen Experten ihre, eigene Methoden, kombinierte Methoden aller drei Gruppen. Und die Meister der "Cocktail" aus seinem Fall wird individuell für jeden Patienten erstellt.

    Das einzige, was die meisten Ärzte konvergieren -müssen Sie mit dem Rauchen sofort aufzuhören. Nach nur 30 Minuten nach dem letzten Einatmen Nikotinkonzentration im Blut sinkt und wenn dieser Moment ertragen, dauert nur drei Tage physische Notwendigkeit für eine andere "Dosis".



    Jedem das Seine

    Allerdings, wenn es so einfach wäre, Raucherum uns herum, es war vernachlässigbar. In der Tat ist die Abhängigkeit von Zigaretten sehr, sehr individuell. Lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, wer und aus welchen Gründen raucht, und wie er handeln diese Gewohnheit loszuwerden.

    nervös. Der Mann raucht, sich zu beruhigen, sammelnGedanken, reiß dich zusammen. Oft rauchen in der Nacht im Bett. Am häufigsten wird es durch explosive oder intensive Gefühle aus, die meisten von ihnen - negativ. Choleriker, melancholisch und unheimliche Mischung aus beidem. Es kann durchaus außergewöhnlich, kreativ zu sein.

    Beenden Sie mit Leichtigkeit das Rauchen
    Was zu tun ist? Dann brauchen unbedingt einen Arzt, und dies istabholen einzelnen "Cocktail", die sorgfältig alle nachgewiesenen Inhaltsstoffe sein sollte. Es ist möglich, dass der Drogen Korrektur erforderlich - mindestens Beruhigungsmittel. Und natürlich haben auf Alkohol verzichten, weil in unserem Körper Zigaretten und Alkohol verbunden sind, sozusagen auf der genetischen Ebene. Und für diese Art von Person ein Glas Wein oder ein Schuss Wodka kann der "Trigger" sein, die eine familiäre und vollautomatische Aktionsprogramm starten wird (Zigaretten - leichter - Verschärfung). Eine Person kann auch nicht auf den ersten Hinweis, dass der Rauch wieder.

    Pragmatische. Zigarette für ihn - das ist nur eine Form der Erholung. Er hat Freude an dem Prozess, raucht oft Zigarren, Zigarillos oder Pfeife, die auf dem Bild haftet fest - daran erinnern, Churchill oder sein Lands Sherlock Holmes. Für pragmatische wichtige rituelle Komponente - sagen, nachmittags Kaffee und einer Zigarette oder Zigarre und Cognac. Meistens ist es Sanguiniker, willensstark und entschlossen, mit einer gewissen Kraft ausgestattet: Geschäftsmann oder Politiker.

    Was zu tun ist? Die Ärzte haben hier nichts zu tun. Für solche Menschen sind oft die einzige Autorität, die sie sind. Die Meinung der anderen, einschließlich der Ärzte, für sie ist nicht kritisch. Keine Hypnose, keine Nadeln, wird keine Psychotherapie in diesem Fall nicht funktionieren, weil die Menschen nur verwendet, an sich zu glauben. Und er wird in der Lage sein, nur zu verlassen, wenn er dies beschließt. Ermutigen Sie ihn, einen solchen Schritt zu tun kann, zum Beispiel ein Hobby mit hoher körperlicher Aktivität (Mountainbike, Klettern, Rafting auf Gebirgsflüsse, etc.).

    abhängig. Das besondere Vergnügen des Rauchens ist es nicht erhalten. Für eine abhängige - es ist eine Art der Kommunikation. Er beginnt, für das Unternehmen zu rauchen, und in einem sehr frühen Alter. Bei der Arbeit, nie vermisst eine Rauchpause, und nicht, weil sie rauchen wollen, und weil wir brauchen.

    Was zu tun ist? Unabhängig davon, ein solcher Mensch wird nicht aufgebenZigarette je. Es wird eine sehr lange Reihe von Psychotherapie und psychosoziale Rehabilitation nehmen (Prozess ein paar Jahre dauern kann). die ideale Zielgruppe für Anti-Raucher (soziale) Werbung spricht gut auf Hypnose, reagiert es auf alle "Horrorgeschichten" über das Rauchen.

    in der Liebe. Und ich liebe selbstlos, zu Schweinquietschen. Die Zigarette natürlich. Rauchen liebt, wird in die Reihen der Raucher gezogen fast aus dem ersten Zug. Sie sind wichtige Gefolge - interessante Feuerzeuge, glänzend-Packs, diverses Zubehör. In den meisten Fällen sind diese Menschen kinästhetische - das heißt, die Welt wahrnehmen, durch taktile Empfindungen, die sie benötigen, um noch berühren, fühlen, drehen in seinen Händen.

    Was zu tun ist? Herstellung einer solchen Person Rauchen aufzuhören kannNur mit Waffengewalt oder andere Gefahren für Leben und Gesundheit. Kann helfen, Medikamente, die Übelkeit Angriffe während des Rauchens, physikalische Therapie, Akupressur, Akupunktur verursachen - dh Auswirkungen durch Berührung. Es ist wichtig, eine Art Ersatz Zigaretten zu geben - obwohl Sony Playstation Portable, auch die neuesten "feature-rich" die meisten nicht wollen ein Handy, PDA auch mit einem Stift, obwohl jedes Hobby, das die Arbeit mit den Händen erfordert. Ansonsten eine solche Person zu Zigaretten zurück, vor allem, wenn die Arbeit zu den Sitzungen und über längere Zeit zu sitzen hinter einem Schreibtisch in Beziehung steht - ist es die Hölle für kinestetika.



    "Excuses"

    Nummer 1. Klassische weibliche "Entschuldigung" - Ich möchte nicht mit dem Rauchen aufzuhören, weil ich Angst vor Fett bekommen

    Beenden Sie mit Leichtigkeit das Rauchen
    Tatsächlich geben viele Zigaretten nach obenbeginnen vor unseren Augen zu verwischen. Hier sind nur eine Ablehnung nichts mit dem Rauchen zu tun. Einfach restauriert schließlich die Empfindlichkeit der Geschmacksrezeptoren im Mund, und selbst die gewöhnliche Nahrung beginnt göttlich köstlich zu sein scheinen. Wie kann man da widerstehen? Das beginnt eine erhöhte Absorption aller lecker in Reichweite.

    Ist es möglich, die Gewichtszunahme zu vermeiden? Auf jeden Fall. Wir brauchen nur das Haus frisches Obst und Gemüse zu halten, und dass sie stillen ihren Durst nach neuen Geschmackserlebnisse. Besonders gut in diesem Fall sauren Beeren wie Preiselbeeren, nur im Winter zu finden, es problematisch genug ist. Einige helfen kleine Flasche Mineralwasser normal, die sie immer mit sich tragen. Es war der Wunsch zu rauchen oder für Brownies in den Stall gehen - gestoppt otpili ein paar Schlucke, und Sie können weitermachen.

    Nummer 2. "Excuse" besonders fortgeschrittene Benutzer: hilft das Rauchen vor Krankheiten schützen Parkinson

    Tatsächlich war es eine solche StudieAmerikanische Wissenschaftler. Sie haben sogar vorgeschlagen, dass Tabak einige neuroprotektive enthält. Wählen Sie einfach es doch ist fehlgeschlagen. Und es ist nicht mit viertausend anderen Komponenten von Tabakrauch, wie Cyanid, Benzpyren, Ammoniak, Kadmium und andere schädliche Substanzen sicher in seiner reinen Form und in Firma geliefert. So daß die Schutzwirkung, und wenn es vorhanden ist, ist negierten Risiko von Krankheiten gesamten Heap.



    Und ist es sinnvoll?

    Die Art und Weise der Raucher reagiert zu verweigernTabak, ist abhängig von dem Gesundheitszustand, Alter und, was am wichtigsten ist, auf welcher Stufe des sogenannten Syndrom von Nikotin Menschen das Rauchen aufgeben. Und doch, wenn Sie aufhören zu rauchen, nicht "beendete seine" tödlichen und unheilbaren Krankheiten, der Körper erhält schließlich selbst von den Auswirkungen befreien seiner Gifte Rauchvergiftung.

    Studien zeigen, dass pathologischeVeränderungen im Atmungssystem, wie beispielsweise Vergiftungen durch die Verbrennung von Tabakprodukten verursacht werden, kompensiert im Durchschnitt innerhalb eines Jahres nach der Person, dem Rauchen aufgehört. Ja, und andere Indikatoren sind allmählich wieder normal.

    Also, wenn es sich herausstellt Zigaretten aufgebenselbst - in Ordnung. Nun, wenn Sie nicht gehen - Sie brauchen Spezialisten zu konsultieren, narcologist, Psychotherapeut. Es ist wünschenswert, dass die Empfehlungen ihrer Freunde behandelt, Kollegen, virtuellen Bekannten. Und das alles muss erfolgreich sein.

    Lassen Sie eine Antwort