Alle gutartige Lebertumoren

Inhalt

Gutartige Tumoren der Leber sindextrem selten und werden hauptsächlich durch gepatoadenomami vertreten. Die Quelle von gutartigen Tumoren können als epithelialer und Verbindungselemente der Leber, der Gallenwege und Blut- und Lymphgefäße (Lymphangiom, hemangioendothelioma, Gallengangs- und andere Arten von Tumoren) dienen.


Adenome der Leber

Leberadenome sind gutartige Tumoren, die aus Leberzellen oder Epithelzellen der Gallenwege entstehen.

In Abhängigkeit von ihrer Struktur unterscheiden:

  • Alle gutartige Lebertumorengutartig Hepatom, aus den Leberzellen kommen;
  • gutartig Cholangitis, die aus dem Epithel der Gallengänge;
  • gutartige Adenome gemischte Struktur - gepatoholangiomu.

Grossly die Leberadenome haben die Form von rundengräulich oder dunkelroten Formationen in verschiedenen Größen, die sich unter der Leberkapsel befinden, oder dicker, und kann einzelne oder mehrere.

Mikroskopische Gallengangs- unterteilt insoliden Tumortyp, Rohrtyp und Zystadenom. Adenome massiven und rohrförmigen Arten wachsen in der Regel nicht groß, während Zystadenom einen beträchtlichen Wert und zur malignen Transformation neigen erreichen können.

Hepatom kann als einfache dargestellt werdendizembriomy Leber, und mit klaren dolchatm Struktur verkapselt, entweder als trabekulären Adenom, wo die Zellplatte lobular Tumorlokalisation beraubt und hat seine eigene Kapsel. Aktuelle potentiell aktiven und anfällig für eine maligne Transformation.

Vor kurzem zunehmend Leberadenom bei Frauen nach längerem Gebrauch oralen Kontrazeptivums Steroid beschrieben.


Hämangiom der Leber

Hämangiom der Leber - die häufigste aller gutartigen Tumoren dieses Organs.

Hämangiome als Gefäßtumoren bezeichnet. Sie sind gutartige Tumoren der Blut Schwellkörper schwammige Struktur (Angioma, Kavernom und Kavernome) ausgehend von venösen Gefäßen der Leber. Einige Autoren betrachten Hämangiom ist kein echter Tumor und Missbildungen, Gefäß Hamartom.

In der Literatur gibt es Hinweise darauf, dass das HämangiomLeber sind oft mit Zysten oder zystische Läsionen anderer Organe kombiniert. Hämangiome der Leber kann zwischen gutartigen und bösartigen Tumoren Borderline werden.

Nach histologischen Struktur unterscheidenKavernom und szirrhösen. Getrennt isolierte gemangioendoteliomu bei denen Anzeichen von grassierenden infiltrative Wachstum charakteristisch für Krebs. Je nach Lage der Leber Hämangiome sind oberflächlich, tief und gemischt. Hämangiome der Leber werden in kleinen Formationen von mehreren oder einzelnen Tumoren unterschiedlicher Größe gefunden.


noduläre Hyperplasie

Noduläre Hyperplasie der Leber ist von besonderem Interesse in der Onkologie, da nach ihrer klinischen Manifestationen, es wenig unterscheidet sich von den Tumoren dieses Organs.

Nodosum Hyperplasie auch während der Operation ist schwierig, von einem echten Tumor zu unterscheiden - Krebs oder Adenom.

Im Falle der noduläre Hyperplasie legen großen Wert auf lokale tsirkulyatornm und Gallen Anomalien in bestimmten Bereichen der Leber.

Grossly noduläre Hyperplasie haben die Formdunkelrot, braun oder rosa Bildung verschiedener Größen mit einer glatten oder hummocky Oberfläche. Die Konsistenz sind sie dichter als die intakte Lebergewebe, und nicht ihre eigenen Kapseln haben.

Mikroskopisch mit noduläre Hyperplasie ein Bild einer lokalen Zirrhose zeigen, zum Teil sehr ähnlich der histologischen Struktur der Hepatitis.

Es ist möglich, dass lokale Hyperplasie der Leber einem einzigen Prozessschritt ist: lokale Zirrhose - Adenom - ein bösartiger Hepatom.


nichtparasitären Zysten

nichtparasitären Leberzysten stellen keine große Seltenheit; Der Grund für ihre Bildung ist anders.

Nichtparasitären Zysten sind angeboren und oft von den Rudimenten des Gallengangs und der Rest des embryonalen Gewebe entstehen. Traumatische Leberzysten sind von Hämatomen nach Leberruptur gebildet.

Zysten Leber Bänder nur selten auftreten und kann sowohl wahr, angeboren, und falsch sein - traumatische und entzündliche.


Die Diagnose, klinische Merkmale, Behandlung Leber gutartigen Tumoren

Die Früherkennung von Adenomen ist schwierigAufgabe, da diese Tumore lassen keine pathognomonische Symptome und den klinischen Verlauf ähnlich wie bei anderen gutartigen fokalen Lebererkrankung. Der Einsatz von modernen Methoden der Untersuchung bei Verdacht auf Tumor der Leber ermöglicht eine genaue Diagnose. Der größte diagnostischen Wert hat eine Leber-Scan, gepatoangiografiya und Laparoskopie mit Biopsie.

Alle gutartige LebertumorenWenn die klinischen Zeichen und Bestätigung von TumorenDiagnosedaten der objektiven Forschung, sollte der Patient betrieben werden, ohne Komplikationen zu warten. Das Verfahren der Wahl in der chirurgischen Behandlung von Adenomen der Leber ist der Körper Resektion im gesunden Gewebe. Noduläre Hyperplasie der Leber für eine lange Zeit, asymptomatisch und wird beim Erreichen größeren Größen manifestiert oder zufällig während anderer Operationen entdeckt.

Der klinische Verlauf der Hämangiome sind weitgehend abhängig von ihrer Größe und Verteilung.

Asymptomatischer Leber Hämangiom klinisch nichtsnicht angezeigt werden, werden sie durch Zufall während einer Laparoskopie oder Autopsie entdeckt. Da das Wachstum des Tumors und erhöhen seine Größe, gibt es verschiedene klinische siptomy - Schmerzen und Schweregefühl in der Magengegend, Übelkeit, Aufstoßen Luft.

Zu den vorrangigen Ziel der SymptomeBedeutung einer tastbaren Tumor zu haben. Im Gegensatz zu bösartigen Tumoren, Hämangiom der Leber wird durch langsames Wachstum, dlitelnm Fluss und zufriedenstellenden Zustand des Patienten gekennzeichnet ist.

Der klinische Verlauf der Hämangiome kann durch Ruptur des Tumors und intraperitoneale Blutungen, Hämobilie, Zwirnen Beine Tumor kompliziert.

Asymptomatische Formen nicht-parasitären Leberzystenkeine klinisch manifest. Da die Größe der Zyste, klagen die Patienten ein Gefühl von Schwere, Druck und Schmerz im Oberbauch und im rechten oberen Quadranten.

Mit der Zunahme der Zyste Volumen erhöht die Gefahr von Komplikationen - Zystenrupturen, Abszess, Hämorrhagie in den Hohlraum der Zyste, Ikterus.

Für die Zwecke der Leber gutartigen Tumoren der Diagnose mittels Ultraschall und Radioisotop Studie, Computertomographie, Angiographie, Laparoskopie.

Die Behandlung von gutartigen Tumoren der LeberChirurgie. Das Volumen der Leberresektion hängt von der Größe und Lage der Tumoren von Segmentektomie dobrokachestvnnyh beginnt und mit der ausgestreckten rechten Hand Hemihepatektomie endet.

Wenn Sie anwenden einen Hohlraum Leberzysten Öffnung und Drainage von Zysten, Exzision von Zysten, Leberresektion, Anastomosen und tsistodigestivnye marsupializatsiyu Zysten.

Lassen Sie eine Antwort