Psychologie der Extremsituationen: Wie kann das Opfer eines Unfalls zu helfen

Inhalt

  • Psychologie das richtige Verhalten in Extremsituationen
  • Psychologie des plötzlichen Notsituationen: wie man das Verhalten des Opfers zu reagieren
  • Anzeichen für eine schwere Belastung für die Opfer und Unterstützungsmaßnahmen

  • Psychologie der Extremsituationen Die Welt verändert sich. In zunehmendem Maße sind wir Zeugen der Katastrophen, die stark die Person beeinflussen. Psychologie der Extremsituationen (dies ist, Natur- und Wetterkatastrophen und Terrorismus, und ein Unfall) - ist eine Art von Zweig der psychologischen Wissenschaft, Wissenssystem, um durch die das Opfer eine große Hilfe sein kann.

    Die Psychologie des menschlichen Verhaltens in ExtremSituationen hat außerhalb des Fokus der medizinischen Aufmerksamkeit lange. Erst in jüngster Zeit die Opfer von Terroranschlägen, Luft und Verkehrsunfälle haben damit begonnen, nur, sich nicht auf rein medizinische. Psychologie des Menschen in Extremsituationen ist zu einem so starken Angriff ausgesetzt, dass sie mit Opfern nach dem Erste-Hilfe-Arbeit ist erst am Anfang.

    Was ist die Psychologie des Verhaltens in Extremsituationen? Was können wir tun, um Sie, Laien, wenn in der Nähe der Person ausgeübt, die die Katastrophe überlebt?


    Psychologie das richtige Verhalten in Extremsituationen

    Die wichtigste Botschaft der Psychologie der Extremsituationen als Teil der Wissenschaft - Hilfe zu leisten, um das Opfer nicht nur notwendig, sondern auch möglich. Und Psychologie kann jeder von uns sein.

    Es versteht sich, dass die menschliche Psychologie, eine Menge Stress, anders als bei uns erhalten geblieben. Das Opfer verliert die Kontrolle über ihre Gefühle und Handlungen.

    Psychologie Verhalten eines Zeugen - die maximale Ruhe zu halten und es dem Opfer übergeben.


    Psychologie des plötzlichen Notsituationen: wie man das Verhalten des Opfers zu reagieren

    Das Hauptmerkmal der menschlichen Psychologie inExtremsituationen - Desorganisation, die Unfähigkeit, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Folgen eines solchen Schocks sind häufig Drogenmissbrauch, Drogenabhängigkeit, Alkoholismus, Verlust der Sinn im Leben.

    Zum Glück, Psychologie Notfälle bereits weiß, wie das Opfer von schrecklichen Ereignisse zu helfen, sich verschlechternden Zustand zu verhindern.


    Anzeichen für eine schwere Belastung für die Opfer und Unterstützungsmaßnahmen

    Psychologie des Menschen in Extremsituationen Um zu verstehen, die Psychologie des Verhaltens in Extremsituationen müssen wissen, was Anzeichen für eine schwere Belastung auftreten können.

    Halluzinationen und Wahnvorstellungen getrennt

    Wie man helfen kann: Ich stimme mit allem, was das Opfer sagte, die Idee aufgeben, um ihn zu überzeugen. Sprechen Sie mit einer ruhigen Stimme, entfernen Sie aus dem Zugriffsbereich alle potenziell gefährliche Gegenstände, versuchen, eine Person an einen ruhigen Ort vor der Ankunft der Ärzte zu führen.

    Apathie

    Versuchen Sie, das Interesse des Opfers zumindest zu weckenzu etwas. Fragen Sie ihn über die Familie, über seine Bedürfnisse. Fragen an den spezifischen: nein und "essen wollen, trinken Sie?" "Was willst du?". Beziehen Sie die Person in irgendeiner Tätigkeit, wo er nützlich sein kann (zum Beispiel, anderen zu helfen).

    Stupor

    Passen Sie Ihre Atmung unter die Atmung des Opfers,massieren ihm zwei Punkte auf der Stirn gleichmäßig über die Schüler, auf halbem Weg zwischen dem Haaransatz und den Augenbrauen. Die Finger des Opfers sollte auf die Mitte der Handflächen geschoben werden. Ruhig Mann etwas sagen, langsam und deutlich (vorzugsweise negativ), dass es zu starken emotionalen Reaktionen hervorrufen können.

    motorische Stimulation

    Psychologie das richtige Verhalten in ExtremsituationenIsolieren Sie das Opfer von anderen, mit ihm über seine Gefühle zu sprechen, die, wie Sie sehen, er fühlt. Streiten Sie nicht.

    Aggression

    Nehmen Sie die verletzten Seite weg. Finden Sie einen Weg, mit dem er "austoben" können (tritt einen Stein, traf die Mauer). Finden Sie ihn einen Fall eine starke körperliche Anstrengung beteiligt sind. Streiten Sie nicht.

    Angst

    Sprechen Sie mit dem Opfer ruhig fester Stimme, Atmung gleichmäßig. Mash es der anstrengendste Teil des Körpers.

    Schrei

    Sprechen Sie mit dem Opfer über sie und Ihre Gefühle zeigen ein Verständnis für seinen Zustand. Bleiben Sie mit ihm.

    Hysterie

    Nehmen Sie eine plötzliche, scharfe (und laut) Aktion: fallen etwas, schreien, ließ das Opfer ins Gesicht. Nach hysterics legen, um sich auszuruhen.

    Lassen Sie eine Antwort