Home of Mastitis

Inhalt




Mastodinon

Home of MastitisDie Schwere der Thoraxkompression, Zärtlichkeitberühren - all dies sind Anzeichen Mastodynien, ständiger Begleiter der monatlichen Hormon Ausfall charakteristisch für die prämenstruellen Phase. In der Regel mit dem Beginn der "kritischen Tagen" und sind schmerzhafte Erscheinungen. Wenn dies nicht geschieht, werden Gesundheitsexperten nachdrücklich empfohlen, einen Arzt zu konsultieren - Sie Brust entwickelt haben, eine der häufigsten Erkrankungen der Brust.

Mastopatie - eine gutartigedishormonal Brusterkrankungen, die mit dem normalen Verhältnis von Binde- und Epithelzellen des Brustgewebe stört. Die Gründe für diese Krankheit gibt es viele: und eine schlechte Umwelt und schlechte Ernährung und Hektik des Lebens und der Dauerstress. Werfen Sie in gynäkologischen Erkrankungen, gegen die nur hormonelle Störungen auftreten, was in der Mastitis. Unter diesen Krankheiten -. Myome, Zysten, Menstruationsunregelmäßigkeiten usw. Die Faktoren, die die Entwicklung von Mastitis beeinflussen gehören der Mangel an Geburt und Stillen, sowie - Abtreibung. Die Muttermilch Produktion von Anfang der Schwangerschaft eingestellt, Unterbrechung dieses Prozesses wirkt sich negativ auf den gesamten weiblichen Körper, und vor allem auf Gesundheit der Brust.

Mastopatie - disease "polyvalent", das heißt, die nicht nur eine, sondern mehrere Ursachen.

Es sollte beachtet werden: Brust selbst nicht passieren, die Krankheit erfordert eine Behandlung. In 90% der Fälle kann Mastopathie in den frühen Phasen der Entwicklung unabhängig vermutet werden - durch monatliche Selbstuntersuchung am 12.06 Tag des Menstruationszyklus. Aber auch wenn Sie keine Probleme auftreten, werden die Ärzte geraten, einen Fachmann alle sechs Monate zu besuchen, mammalogy. Versuchen Sie auch, wenn möglich, einen gesunden und aktiven Lebensstil zu führen. Auch bei der Vorbeugung dieser Erkrankung eine wichtige Rolle spielt richtigen Charakter Kraft. Es bewies, dass häufige Konsum von Fett und Fleischprodukten führt zu einer erhöhten Mengen an Östrogen im Blut, was zu einem hormonellen Ungleichgewicht führen kann. Fügen Sie in Ihrer täglichen Ernährung so viele Früchte, Getreide, Früchte. Diese Lebensmittel sind reich an Vitaminen und Spurenelementen und Vitaminen haben anti-östrogene Wirkung und Hormon-Ungleichgewicht zu normalisieren. Schränken Sie Ihren Konsum von Kaffee und Schokolade. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung genügend Jod enthält.

Als zuverlässiger Arzneimittel zurBehandlung und Prävention von Mastitis und PMS, ist seit langem selbst nicht-hormonelle pflanzliche Medikamente "Mastodinon" Unternehmen "Bionorica" ​​gegründet (Deutschland) unter den Ärzten und Patienten. Der Hauptvorteil dieser Droge ist, dass es in einem Komplex arbeitet: auf die Ursache der Krankheit handeln - sanft das natürliche Gleichgewicht der Hormone wieder, lindert Schmerzen, verhindert die Entwicklung von pathologischen Prozessen in den Milchdrüsen und reduziert die damit einhergehende PMS Reizbarkeit und Angst, mit anderen Worten, die Frau zu den psychologischen Komfort zurückkehren und normalen Gesundheitszustand. Im Gegensatz zu vielen Nahrungsergänzungsmittel, die Wirksamkeit und Sicherheit "Mastodinon" Droge erwiesen in qualitativ hochwertigen europäischen Forschung. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, "Mastodinon" synthetische Hormone nicht enthalten, es besteht nur aus natürlichen Pflanzenextrakten von Vitex heilig und anderen Pflanzen. Das Medikament wurde gut vertragen, führende Experten haben viel Erfahrung auf ihre Anwendung, die aus einer sehr seltenen Auftreten von Nebenwirkungen hinweist. Doch trotz der Tatsache, dass das Medikament in Apotheken ohne Rezept verkauft wird, vor der Einnahme Ihren Arzt konsultieren und die Anweisungen lesen.

Lassen Sie eine Antwort